Autor Thema: Reha (RV) -Nachsorge-Termine und Fahrtkosten bei Hartz IV-Bezug  (Gelesen 246 mal)

Frauenpower

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1464
Reha (RV) -Nachsorge-Termine und Fahrtkosten bei Hartz IV-Bezug
« am: 13:16:42 Do. 11.November 2021 »
Bei entsprechender Verordnnug, die vom Arzt am Ende der Reha im Bedarfsfall ausgestellt wird, koennen Nachsorgetermine zur Festigung des Reha-Ergebnisses wahrgenommen werden.
Lief  die Reha ueber die Rentenversicherung, erstattet diese pauschal derzeit 5 Euro fuer diese max. 24 Termine (IRENA).

Tragisch , wenn die Fahrtkosten hin und zurueck hoeher sind. Iin diesem Fall mit Oeffis.
Ein Haertefallantrag bei der RV wegen H4 wurde hierzu schriftlich abgelehnt Bei der Krankenkasse  das Gleiche, weil alles keine Kassenleistung ist.

Bleibt nur noch das Jobcenter. Dieses antwortet  aber seit ca vier Wochen nicht, weshalb inzwischen eine Erinnerung an diesen Antrag an das Jobcenter nachweisbar wie alles rausging.

Zusaetzliches Problem ist auch, dass die Nachsorge-Rehaklinik die 5 Euro Pauschale nur vollstaendig und bei Abschluss aller Termine in einer Summe (statt regelmaessig) ausbezahlt, dbgl wurde bereits nachgefragt. Nebst Absage dazu gab es auch kein Verstaendnis und Empathie fuer das aus dem Regelsatz zu bezahlende Fahrgeld. Stattdessen die Frage, ob man mit den Terminen erst mal pausieren moechte.
Dieser Wunsch besteht  aber aus gesundheitlichen Gruenden nicht.

Wieder ein Kampf im H4 Alltag! Alle Unterlagen liegen mir vor.

Onkel Tom

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4819
Re: Reha (RV) -Nachsorge-Termine und Fahrtkosten bei Hartz IV-Bezug
« Antwort #1 am: 13:53:59 Fr. 12.November 2021 »
Ist das eine Reha-Nachsorge in Ganztagesform (Tagesklinik) ? Wenn ja, muss ein
Fahrkosten-Übernahmeantrag bei der KK gestellt werden ! Die Aussage, das dies
keine Kassenleistung wäre, halte ich für einen Abwimmelungsmanöver.

Allerdings ist das richtig, das die Kosten erst nach Abschluss der Reha erstattet werden.
Stellst Du Antrag beim JC und kannst kein rechtlich begründetes Ablehnungsschreiben
der KK vorweisen, ist der Gang zum JC umsonst und verweisen Dich diesbezüglich
wieder zur KK.. Um wie viel Fahrkosten dreht es sich überhaupt ?
Lass Dich nicht verhartzen !

Frauenpower

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1464
Re: Reha (RV) -Nachsorge-Termine und Fahrtkosten bei Hartz IV-Bezug
« Antwort #2 am: 08:01:11 Sa. 13.November 2021 »
Nein, keine ganztags-Nachsorge. Einheitsweise  zwei Mal aktuell in der Woche.  Demaechst gesundheitstechnisch nur ein Mal in der Woche,, was auch den Geldbeutel schonen wird. Die Fahrtkosten pro Fahrt liegen bei etwas mehr als das Doppelte , von dem, was die RV erstattet.

Fahrtkosten zum Jobcenter bei Einladungen die etwas darunter liegen, werden erstattet. Rennereien die ausserhalb von Einladungen gestaemmt werden, nicht.

Regelmaessige,, med. Termine seien zu erstatten vom JC heisst es im Netz.

Fuer die 5 Euro der RV besteht  natuerlich schon auch Dankbarkeit. Auch, dass es eine Reha klinik mit dem Irena-Angebot in der Naehe gibt. Und da aus dem eigenen Regelsatz finanziert, wird es wie bei Stromrueckzahlungen (so denn) keine Einkommensprobleme hoffentlich geben. Das JC ist wegen dem Antrag, in dem das erwaehnt wurde,  ueber die zu erwartende Summe informiert.

Die Krankenkasse lehnte schriftlich die Kostenuebernahme dafuer ab.

Vom JC bisher weiter keine Antwort.

Die 3 Euro H4 Erhöhung ab January 22 deckt die Fahrtkosten fuer eine Fahrt immer noch nicht ab aufstockend. Und fuer Dezember sind Fahrpreis-Erhoehungen angekuendigt. Bei der Regionalbahn wurden sie bei mir schon umgesetzt.

Frauenpower

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1464
Re: Reha (RV) -Nachsorge-Termine und Fahrtkosten bei Hartz IV-Bezug
« Antwort #3 am: 12:50:07 Mo. 15.November 2021 »
Per Post mit RFB wurde mitgeteilt, dass das JC die restlichen Fahrtkosten nicht uebernimmt  mit Verweis auf RV als Zustaendigkeit, obwohl eine Ablehnung der RV dem JC bereits zugeschickt wurde.

Ausserdem steht diesen Monat  noch ein Besprechungstermin in einer Klinik auf Basis einer aeztlicher Ueberweisung an. Die beantragten Fahrtkosten dorthin von knapp 30 Euro wurden ebenfalls abgelehnt mit der Begruendung, dass das SGB II sowas nicht vorsieht. 

Frauenpower

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1464
Re: Reha (RV) -Nachsorge-Termine und Fahrtkosten bei Hartz IV-Bezug
« Antwort #4 am: 15:53:14 Mo. 15.November 2021 »
Inzwischen teilte die Krankenkasse  mit, dass die Einmalfahrt nicht erstattet werden kann. Ambulante Fahrten werden nur bei Pflegestufen bestimmten Grades erstattet oder bei einem Schwerbehindettenausweis, der noch einen Zusaetzlichen hat.
Beim Verweis auf "das Amt" wurde die bereits erfolgreich Ablehnung mitgeteilt.

Onkel Tom

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4819
Re: Reha (RV) -Nachsorge-Termine und Fahrtkosten bei Hartz IV-Bezug
« Antwort #5 am: 16:38:51 Mo. 15.November 2021 »
Oki..

Dan bleibt ja nur noch über, per Vorstrecken und Sammelsorium der Tickets nachträglich
die Erstattung zu fordern.. In der Zwichenzeit schauen, wie das genau geregelt ist.

Derzeit hamse dir nur den "Passierschein A38 (Asterix und Obelix beim Amt in Rom)" in
die Hand gedrückt a la "Niemand fühlt sich dafür zuständig"..

Ich betrachte es so, das derjenige dafür zuständig ist, der die Reha finanziert / bewilligt hat..
Bei einem Fahrkosten-Saldo ab 50 Euronen würde ich los legen, sie wieder zu bekommen.
Lass Dich nicht verhartzen !

Frauenpower

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1464
Re: Reha (RV) -Nachsorge-Termine und Fahrtkosten bei Hartz IV-Bezug
« Antwort #6 am: 05:08:15 Di. 16.November 2021 »
Moin,
demnaechst geht ein Schreiben ans JC raus, dass die ablehnende Antwort von der RV zwecks  Haertefallantrag wegen Hass 4  bereits vor einem bereits vor einem Monat dem JC nachweislich zugeschickt wurde.
Ansonsten, klar, vorstrecken (aus dem Regelsatz)  und Tickets sammeln. Und auf Auszahlung der Rehaklinik warten - Anfang naechstes Jahr.

Onkel Tom

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4819
Re: Reha (RV) -Nachsorge-Termine und Fahrtkosten bei Hartz IV-Bezug
« Antwort #7 am: 15:27:52 Di. 16.November 2021 »
...
Ansonsten, klar, vorstrecken (aus dem Regelsatz)  und Tickets sammeln.

ca. 6 Wochen, wenn es ohne Murren akzepiert wird.. (SGB - Sauereien die mürbe machen..)
Mit dem Bescheid der RV müsste es eigendlich klappen..
Lass Dich nicht verhartzen !

Frauenpower

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1464
Re: Reha (RV) -Nachsorge-Termine und Fahrtkosten bei Hartz IV-Bezug
« Antwort #8 am: 16:57:39 Di. 16.November 2021 »
Ich werde es versuchen. Die Hinhaltetaktik wirkt auch Zeit schindend fuer das JC.

Frauenpower

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1464
Re: Reha (RV) -Nachsorge-Termine und Fahrtkosten bei Hartz IV-Bezug
« Antwort #9 am: 10:27:48 Mi. 24.November 2021 »
Brief ging jetzt erst raus meinerseits, vorher hatte ich keine Zeit. Habe von der Absage der RV von vor ueber einen Monat informiert. Und dann kam mir die Erleuchtung, dass ich nochmal operativ / graphisch darstellte, dass ich lediglich den Betrag beantrage, den die RV mit ihren 5 💶  NICHT abdeckt!!! Da das Ticket etwas mehr als das Doppelte von 5 Euro kostet.  Jetzt bin ich mal auf Antwort gespannt. 

Onkel Tom

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4819
Re: Reha (RV) -Nachsorge-Termine und Fahrtkosten bei Hartz IV-Bezug
« Antwort #10 am: 13:49:15 Mi. 24.November 2021 »
Differenz pro Monat sind ? Genauen Betrag bitte..
Lass Dich nicht verhartzen !