Autor Thema: Streikwelle in Finnland?  (Gelesen 1542 mal)

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4223
  • Polarlicht
Re: Streikwelle in Finnland?
« Antwort #45 am: 19:19:30 Sa. 23.April 2022 »
Dieselben Gewerkschaften wie heute befanden sich auch 2007 im Kampf um höhere Löhne, es konnte keine Einigung erzielt werden. Als sie schliesslich ankündigten, dass zehntausende Pflegekräfte bereit wären, geschlossen zu kündigen, konnte man sich bald einigen.

MfG

BGS

"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

Fritz Linow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2943
Re: Streikwelle in Finnland?
« Antwort #46 am: 09:32:34 So. 24.April 2022 »
Das ist wohl das hier:

Zitat
2007
Tausende Krankenschwestern drohen mit Massenkündigung

Streik war gestern: Finnlands Pflegekräfte setzen auf eine radikale Methode im Tarifstreit um mehr Gehalt. 13.000 drohen damit, alle am selben Tag zu kündigen.
(…)
Die Arbeitgeber stehen der angedrohten Massenkündigung ratlos gegenüber. Hilflos fordern sie, dass jeder Beschäftigte persönlich ein Kündigungsschreiben einreicht - in der Hoffnung, dass sich einige das Ganze noch einmal überlegen. Die Gewerkschaft meint, das sei nicht nötig. Sie könne mit den bereits von ihren Mitgliedern eingeholten Vollmachten als Arbeitnehmervertretung Listen der kündigungswilligen Schwestern und Pfleger an die zuständigen Personalabteilungen der jeweiligen Krankenhäuser schicken.
(…)
https://www.spiegel.de/wirtschaft/arbeitskampf-extrem-tausende-krankenschwestern-drohen-mit-massenkuendigung-a-513592.html

Die Pflegegewerkschaft Tehy scheint ziemlich gut aufgestellt zu sein. Davon kann man hierzulande nur träumen. Kollektive Druckkündigung als Kampfmittel könnte auch in anderen Bereichen gut funktionieren, wenn nicht alle so atomisiert wären.

BGS

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4223
  • Polarlicht
Re: Streikwelle in Finnland?
« Antwort #47 am: 21:14:51 Sa. 07.Mai 2022 »
Zitat
03.05.2022 09:35
I dag går över 80 000 kommunanställda i strejk – varför är det så svårt att höja lönerna i den offentliga sektorn?
...

Quelle: https://svenska.yle.fi/a/7-10016025

(= Heute treten 80.000 kommunale Beschäftigte  in Streik - Warum ist es so schwer die Löhne im öffentlichen Sektor zu erhöhen?)

Zitat
04.05.2022
Ännu oklart vad en massuppsägning innebär för arbetstagarna – sjukskötare på ÅUCS: "Det är det enda alternativet vi har, ..."

Quelle: https://svenska.yle.fi/a/7-10016077

(= Noch ist unklar, was die Massenkündigung für die Arbeitnehmer beinhaltet - Krankenpflgepersonal von AUCS: "Das ist die einzige Alternative die uns bleibt...")

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)