Autor Thema: Depotleiter in Rente - jetzt soll ich ran? Ich habe Panik!  (Gelesen 1154 mal)

Frieden2001

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 130
Depotleiter in Rente - jetzt soll ich ran? Ich habe Panik!
« am: 13:02:53 Sa. 05.Februar 2022 »
Ich weiß nicht, ob Mobbing der richtige Bereich dafür ist, aber ich setze es mal hier rein, weil ich nicht weiß, in welchen Themenbereich es passt.
Unser Depotleiter ist Ende Januar in Rente gegangen. Ich bin seit fast genau 2 Jahren im Betrieb. Jetzt wird mir ständig von jemand Anderem zugerufen (wenn auch oft im Spaß) "Ich hätte da eine Idee, wer neuer Depotleiter werden könnte! Du!"
Manchmal klingt es dann doch wieder ernstgemeinter, aber ich äußere jedes Mal, dass ich das definitiv nicht machen will und werde. Ich bin psychisch labil und kleinste Änderungen meines Arbeitsablaufs können mich aus der Bahn werfen. Ich beschäftige mich sogar schon damit, dort zu kündigen, falls es eskaliert und sogar der Personalchef auf die Idee kommen sollte. Man hatte jetzt 2 Jahre Zeit, um einen Neuen aufzutreiben, aber nichts wurde getan! Als Depotleiter hat man nur Stress: Man muss sich um liegengelassene Sendungen kümmern, ständig telefonieren (v.a. auch mit der Chefetage, die dauernd nur am Nörgeln sind), hat den ganzen Schreibkram und diverse andere organisatorische Dinge zu erledigen. Dazu muss man sich mit den Leuten herumärgern, von denen jeder immer was zu meckern hat, warum man heute dies und jenes tun müsse usw. Ach ja, ganz wichtig: Es gibt nicht mehr Geld für diese Tätigkeit! Nur massig Überstunden!
Wie kann ich mich am besten dagegen wehren? An und für sich waren das bisher schöne 2 Jahre, aber mir scheint es, als sei der Renteneintritt des alten Chefs so was wie eine Art Öffnung der Büchse der Pandora gewesen. Ich gerate schnell in Hektik und Panik, weiß dann nicht mehr, wo oben und unten ist, darum wäre das absolut nichts für mich. Wie wehre ich das ab? Wie gesagt, ich denke schon darüber nach, das Weite zu suchen, wenn es hart auf hart kommt.

dagobert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5520
Re: Depotleiter in Rente - jetzt soll ich ran? Ich habe Panik!
« Antwort #1 am: 13:27:44 Sa. 05.Februar 2022 »
Solange die andern da bloß dumme Witze machen, würde ich da gar nicht drauf reagieren.

Wenn jemand aus der Chefetage damit ankommt, wäre das was anderes.
"Ich glaube, daß man nichts vom Krieg mehr wüßte,
wenn wer ihn will, ihn auch am meisten spürt."
Udo Jürgens (Ich glaube, 1968)

Frieden2001

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 130
Re: Depotleiter in Rente - jetzt soll ich ran? Ich habe Panik!
« Antwort #2 am: 14:04:27 Sa. 05.Februar 2022 »
Und wenn jemand von der Chefetage damit ankommt? Was dann?

dagobert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5520
Re: Depotleiter in Rente - jetzt soll ich ran? Ich habe Panik!
« Antwort #3 am: 14:09:12 Sa. 05.Februar 2022 »
Höflich ablehnen.
Oder um Bedenkzeit bitten und dann hier nochmal nachfragen, welche Tipps dazu aus dem Forum kommen.
"Ich glaube, daß man nichts vom Krieg mehr wüßte,
wenn wer ihn will, ihn auch am meisten spürt."
Udo Jürgens (Ich glaube, 1968)