Autor Thema: Schmutzige Tricks gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange  (Gelesen 23073 mal)

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 19695
  • Fischkopp
Re: Schmutzige Tricks gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange
« Antwort #195 am: 08:57:31 Sa. 28.Mai 2022 »
Es ist hammerhart, daß der Fall Assange nur am Rande in den deutschen Medien vorkommt.

Es geht um nicht weniger, als den Angriff auf die Infomations- und Pressefreiheit weltweit.

"Unsere westlichen Werte"? Ein Witz!

dagobert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5594
Re: Schmutzige Tricks gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange
« Antwort #196 am: 09:26:12 Sa. 28.Mai 2022 »
"Unsere westlichen Werte"? Ein Witz!
Aber ein ganz schlechter.
"Ich glaube, daß man nichts vom Krieg mehr wüßte,
wenn wer ihn will, ihn auch am meisten spürt."
Udo Jürgens (Ich glaube, 1968)

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7135
  • Sapere aude!
Re: Schmutzige Tricks gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange
« Antwort #197 am: 16:39:52 So. 29.Mai 2022 »
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9388
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: Schmutzige Tricks gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange
« Antwort #198 am: 16:56:12 Mi. 15.Juni 2022 »
Zitat
Einsatz für Menschenrechte bei Aachener Karlspreisverleihung unerwünscht

Am 26. Mai wurde in Aachen der Karlspreis, dessen Preisträger sich verdient gemacht haben, „Freiheit, Menschlichkeit und Frieden zu verteidigen“, an die drei weißrussischen Menschenrechtsaktivistinnen Maria Kalesnikava, Swetlana Tichanowskaja und Veronica Tsepkalo verliehen. Die Kölner Mahnwachengruppe für Julian Assange nahm dies zum Anlass, nach Aachen zu reisen, um ihrerseits Einsatz für Freiheit und Menschenrechte zu zeigen, auf denen der europäische Gedanke ja beruhen soll. Der folgende Offene Brief an die Aachener Oberbürgermeisterin und Karlspreis-Laudatorin beschreibt, wie es den für Julian Assanges Freiheit und Rechte eintretenden Bürgern dabei ergangen ist. In diesen Tagen wird die britische Innenministerin Priti Patel, bei der der Fall momentan liegt, ihre Entscheidung zur Auslieferung von Assange bekanntgeben. Damit ist dieses Thema so aktuell wie die letzten 11½ Jahre, während denen Julian Assange seiner Freiheit beraubt war und noch ist. Einleitung von Moritz Müller.
...



Quelle: NDS
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 19695
  • Fischkopp
Re: Schmutzige Tricks gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange
« Antwort #199 am: 00:32:26 Fr. 17.Juni 2022 »

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9388
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re: Schmutzige Tricks gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange
« Antwort #200 am: 11:42:40 Fr. 17.Juni 2022 »
Zitat
Britische Regierung bestätigt Auslieferung von Assange an die USA

https://www.tagesschau.de/eilmeldung/eilmeldung-6527.html
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Frauenpower

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2179
Re: Schmutzige Tricks gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange
« Antwort #201 am: 14:48:56 Fr. 17.Juni 2022 »
Oh ne, teilt den Demo-Termin!
Vielleicht begnadigt  Biden ihn bzw erteilt Amnestie??

Amnesty for Julien Assange!

Petition von Amnesty International gegen die Auslieferung
https://www.amnesty.de/mitmachen/petition/vereinigte-staaten-von-amerika-usa-muessen-anklage-gegen-julian-assange-fallen

dagobert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5594
Re: Schmutzige Tricks gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange
« Antwort #202 am: 15:42:29 Fr. 17.Juni 2022 »
Vielleicht begnadigt  Biden ihn bzw erteilt Amnestie??
Wovon träumst du nachts?  :o

Biden hätte den Spuk schon lange beenden können.
Hat er aber nicht.
"Ich glaube, daß man nichts vom Krieg mehr wüßte,
wenn wer ihn will, ihn auch am meisten spürt."
Udo Jürgens (Ich glaube, 1968)

Frauenpower

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2179
Re: Schmutzige Tricks gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange
« Antwort #203 am: 17:23:39 Fr. 17.Juni 2022 »
Wahrscheinlich ist erstmal "das Gesicht der USA gewahrt", wenn Assange dort ankommt. Dann mal sehen. Wie würde Obama handeln?

dagobert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5594
Re: Schmutzige Tricks gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange
« Antwort #204 am: 17:37:27 Fr. 17.Juni 2022 »
Wahrscheinlich ist erstmal "das Gesicht der USA gewahrt", wenn Assange dort ankommt. Dann mal sehen. Wie würde Obama handeln?
Kleiner Tipp:
Als der Präsident war, fing das ganze Theater an.
"Ich glaube, daß man nichts vom Krieg mehr wüßte,
wenn wer ihn will, ihn auch am meisten spürt."
Udo Jürgens (Ich glaube, 1968)

Frauenpower

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2179
Re: Schmutzige Tricks gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange
« Antwort #205 am: 18:38:57 Fr. 17.Juni 2022 »
Auf die Schnelle lese ich gerade, dass sich Obama gegen das Auslieferungsgesuch entschieden hatte, Biden aber dran festhalte.
https://www.faz.net/aktuell/politik/von-trump-zu-biden/bidens-regierung-will-wikileaks-gruender-julian-assange-ausliefern-17190163.html

Chelsea Manning wurde von dem US -  Demokraten Obama begnadigt.
https://www.tagesspiegel.de/politik/wikileaks-informantin-chelsea-manning-begnadigt-edward-snowden-danke-obama/19266912.html

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7135
  • Sapere aude!
Re: Schmutzige Tricks gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange
« Antwort #206 am: 19:02:17 So. 19.Juni 2022 »
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7135
  • Sapere aude!
Re: Schmutzige Tricks gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange
« Antwort #207 am: 03:40:59 Mo. 20.Juni 2022 »
Zitat
Weltweite Kritik an Auslieferungsbefehl gegen Assange

Die Entscheidung der britischen Innenministerin Priti Patel vom Freitag, Julian Assange an die USA auszuliefern, hat unter Bürgerrechtlern und Menschenrechtsaktivisten scharfe Kritik hervorgerufen. Sie betrachten sie als großen Schritt in Richtung einer rechtlosen Politik, die das Grundrecht der Meinungs- und Pressefreiheit mit Füßen tritt.

Quelle: https://www.wsws.org/de/articles/2022/06/19/assa-j19.html
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

counselor

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7135
  • Sapere aude!
Re: Schmutzige Tricks gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange
« Antwort #208 am: Gestern um 04:45:02 »
Zitat
Kurz nach britischer Auslieferungsentscheidung - Assange unbekleidet in Isolierzelle unter „Suizidwache“ gestellt

Der Verleger und Journalist Julian Assange ist nackt ausgezogen und in einer kahlen Zelle des Londoner Hochsicherheitsgefängnisses Belmarsh untergebracht worden. Kurz zuvor hatte die britische Innenministerin Priti Patel am 17. Juni bekannt gegeben, dass sie seiner Auslieferung an die Vereinigten Staaten zugestimmt habe.

Quelle: https://www.wsws.org/de/articles/2022/06/26/assa-j26.html
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 19695
  • Fischkopp
Re: Schmutzige Tricks gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange
« Antwort #209 am: Gestern um 09:48:45 »
Westliche Werte...

Mich macht die Grausamkeit der herrschenden Verhältnisse fassungslos.