Autor Thema: Iran-Krieg  (Gelesen 1255 mal)

Kiki

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Iran-Krieg
« am: 00:57:35 So. 11.September 2005 »
Über den Iran hören wir irgendwelchen Schwachsinn: Mullahs, Atomwaffen, etc.

Das Land ist dabei von der Medienwirklichkeit Lichtjahre entfernt. Staat und Religion scheinen als Kontollinstrument der Bevölkerung nicht mehr zu taugen.

Zitat
9.9.05
Iranische Fabrikarbeiter blockieren Straße
Rund 300 wütende Arbeiter der Fabrik Poushineh Baft blockierten am Mittwoch in der kleinen Industriestadt Ghazveen im Südwesten Irans die Hauptstraße. Sie verlangten die Auszahlung ihrer seit mehr als sechs Monaten ausstehenden Löhne. Nach einigen Stunden erschien die Staatspolizei und löste die Blockade auf.

Das ist nur eine von vielen unterschlagenen Meldungen. Das Land gleicht einem sozialem Pulverfaß. Deshalb planen die USA einen Krieg...