Autor Thema: Frauennetzwerk Kiel bezahltes Praktikum?  (Gelesen 5077 mal)

die_nette

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Wer recht hat soll dieses auch bekommen!
Frauennetzwerk Kiel bezahltes Praktikum?
« am: 16:46:53 Do. 11.Januar 2007 »
Sagt mal hat jemand von euch Erfahrungen mit einem bezahltem Praktikum über das Fraennetzwerk Kiel gemacht?
Mir kommt es so vor als würden die vom Arbeitsamt Förderungen bekommen und nur in Minibetriebe Ihrer Freunde und Bekannten kostenlose Arbeitskräfte " Sklaven" schicken.
Wäre schön zu wissen ob es anderen auch so geht!
Lieben Dank

ManOfConstantSorrow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6841
Frauennetzwerk Kiel bezahltes Praktikum?
« Antwort #1 am: 19:33:18 Do. 11.Januar 2007 »
Moin nette,

ehrlichgesagt glaube ich, daß Du nicht die allerschlechtesten Karten hast.

Das Arbeitsamt, äh, ARGE tut alles gern, was die Statistik gutausehen läßt.
Praktikum= nicht arbeitssuchend=gut

Natürlich gilt Vetternwirtschaft: Grohneschule, Garage, Upstart und ähnliche der ARGE angeschlossenen Abzocker-Unternehmen werden bevorzugt.

Inzwischen ist man dort nicht mehr dogmatisch, denn viele Projekte mit linksalternativem Anspruch sind absolut staatstragend und denken und handeln marktwirtschaftlich.

Der ehemals linke Buchladen Zapata läßt sich vom Arbeitsamt einen unbezahlten Praktikanten schicken, den er die volle Arbeitszeit schuften läßt.

Diverse Gesundheits- oder Frauenprojekte haben sich eine Selbstdarstellung gegenüber Behörden angeeignet mit der sogar Krankheiten oder Angriffe auf Frauen frei erfunden und hochgelogen werden: es geht weniger um Gesundheit oder um Frauenrechte, denn um die eigenen Jobs.

Ich erinnere mich noch, daß in den 80er Jahren die illegale linke Zeitschrift RADIKAL mit dem Absender "Frauennetzwerk Kiel" versandt wurde. Das "Frauennetzwerk" leitete dann ohne Not alle Adressen an  die Bullen weiter, derer sie habhaft wurde, um zu beweisen, daß sie nix mit Linken zu tun haben will.

Meine Prognose: Die ARGE versteht sich mit denen prima!
Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!

ManOfConstantSorrow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6841
Frauennetzwerk Kiel bezahltes Praktikum?
« Antwort #2 am: 20:15:51 Do. 11.Januar 2007 »
Ach nette,
ich hab nochmal Dein Posting durchgelesen.
Du hattest Deine Zweifel nicht an der ARGE sondern am Frauennetzwerk?
Naja, vielleicht hast Du es meinem letzten Posting schon entnommen, ich trau beiden nicht über den Weg...
Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!

die_nette

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Wer recht hat soll dieses auch bekommen!
Frauennetzwerk Kiel bezahltes Praktikum?
« Antwort #3 am: 12:38:03 Fr. 12.Januar 2007 »
Vielen Dank für deine Meinung!
Ja das stimmt ich hatte meine Zweifel am Frauennetzwerk, doch wie du auch schon gesagt hast traue ich beiden nicht über den Weg, denn wenn man schon einer Mutter die noch im Erziehungsurlaub ist und auch noch 1 Jahr " Schonfrist" hat. Ein bezahltes Praktikum von der ARGE über das Frauennetzwerk anbietet um mal etwas anderes zu sehen, kann ich mir nur den Kopf kratzen.
Habe das natürlich dankend angenommen (weil ein bißchen mehr Geld ist ja immer schön), doch wenn das "Praktikum" um ist soll keiner denken, dass ich bevor mein kleiner Engel 3 Jahre alt ist auch nur einen Gedanken an ein erneutes Praktikum über diese "Menschenhändler" verschwende...
Nein, nein,  nein... wenn die wenigstens ehrlich wären und es nicht unter dem schönen Wort "Praktikum" tarnen würden ok... aber so nicht (und erst recht nicht mit mir) 8)

alfred

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3162
Frauennetzwerk Kiel bezahltes Praktikum?
« Antwort #4 am: 16:34:18 Fr. 02.Februar 2007 »
Die Probleme fangen an, wenn das Netzwerk einreisst...
To be is to do (Socrates), To do is to be (Sartre), Do be do be do (Sinatra)

die_nette

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Wer recht hat soll dieses auch bekommen!
Frauennetzwerk Kiel bezahltes Praktikum?
« Antwort #5 am: 08:42:45 Sa. 03.Februar 2007 »
Ja  :D

und das ist wohl von Anfang an eingerissen...

Sonst würde das da wohl alles ein bißchen anders laufen