Autor Thema: Lohnerhöhungen  (Gelesen 3255 mal)

Mr. Migräne

  • Gast
Lohnerhöhungen
« am: 03:38:54 So. 19.Januar 2003 »
Es ist schon unerträglich, das Medienecho auf den Tarifabschluß im öffentlichen Dienst. Der Untergang des Abendlandes! Wer soll das bezahlen! Blabla!
Für die Löhnerhöhung kann man sich n Päckchen Zigaretten kaufen und das war´s auch schon. ver.di verkauft diesen Schwachsinn noch als Sieg und hat uns einen ZUSÄTZLICHEN Tag Arbeit eingehandelt. Wen wundert´s wo ver.di doch schonmal eine demo GEGEN den Streik der Piloten organisiert hatte.
Die Warnstreiks haben gezeigt, wie stark der Wille war sich die ständige Verschlechterung der Bedingungen nicht länger bieten zu lassen. Es hatte die Gewerkschaft wohl noch mehr Schiß vor einem wirkungsvollen Streik, als die Unternehmerseite.
In Frankreich wurde eine Pensionierung mit 55 im öffentlichen Dienst erstreikt. Hier diskutiert man das Weiterarbeiten bis 70!