Autor Thema: Nackte Akte...  (Gelesen 2207 mal)

Carsten König

  • Gast
Nackte Akte...
« am: 16:15:05 Fr. 16.Dezember 2005 »
Zitat
Eine elektronische Gesundheitskarte soll im kommenden Jahr die bisherige Krankenversichertenkarte ersetzen. Erst soll der Arzt darauf Rezepte speichern können, nach und nach auch Blutwerte, Diagnosen und Röntgenbilder. Datenschützer warnen, die elektronische Patientenakte sei nicht sicher genug.

Quelle: http://www.ard.de/ratgeber/special/elektronische-gesundheitskarte/-/id=322978/nid=322978/did=319838/1jx3qtc/index.html

Big Brother überall - keine berauschende Aussicht.

dagobert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5508
Re: Nackte Akte...
« Antwort #1 am: 00:32:22 Sa. 20.März 2021 »
Zitat
Warnung zum defizitären Berechtigungsmanagement bei der elektronischen Patientenakte
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Transparenz/Rundschreiben/Allgemein/2020/Warnung-Krankenkassen-ePA.html
"Ich glaube, daß man nichts vom Krieg mehr wüßte,
wenn wer ihn will, ihn auch am meisten spürt."
Udo Jürgens (Ich glaube, 1968)