Autor Thema: Mercedes-Bonz  (Gelesen 2223 mal)

regenwurm

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3536
  • Das System macht keine Fehler, es ist der Fehler.
Mercedes-Bonz
« am: 16:28:50 Do. 05.Januar 2006 »
Mercedes rühmt sich eines zweifelhaften Erfolgs: Der Jobabbau
«kommt gut voran»

Stuttgart (AFP) - Mercedes kommt nach eigenen Angaben beim Jobabbau gut voran: Drei Monate nach dem Beginn der massiven Arbeitsplatzstreichungen seien schon 5000 Mitarbeiter der Gruppe ausgeschieden oder hätten entsprechende Verträge unterzeichnet. Darunter seien mehr als tausend Frühpensionäre, teilte Mercedes in Stuttgart mit. Damit seien 60 Prozent des Zwölf-Monats-Ziels erreicht. Nach dem im Oktober gestarteten Plan sollen bis Ende September dieses Jahres 8500 Stellen bei der Mercedes-Gruppe wegfallen. DaimlerChrysler Personalvorstand Günther Fleig verteidigte die Stellenstreichungen:
Dies sei zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit nötig, erklärte er.
Quelle:
Das System macht keine Fehler, es ist der Fehler.