Krank > Lieber Krankfeiern als gesund schuften!

Karpaltunnelsyndrom und eine wichtige Frage!!!

(1/2) > >>

Natalie:
Hallo!

Vor 4 Wochen wurde ich wegen eines Karpaltunnelsyndroms (Nervenverengung, die dazu führt das die Hand taub wird. Ums kurz mal zu beschreiben) an der rechten Hand operiert. Meine Hand tut mir immer noch weh und trotzdem soll ich eventuell Montag wieder zur Arbeit gehen. Frage: Wie soll ich das meiner Ärztin verständlich machen, das ich es mir nicht zutraue 8 Stunden am PC zu hocken, da mir schon nach diesen paar Zeilen die Hand weh tut?

Kann mir jemand helfen und mir ein paar Tipps geben wie ich es ihr verständlich machen kann, dass sie mich noch ein bisschen zu Hause lässt? Bin normalerweise kein Typ der sowas macht, aber ich sehe es nicht ein, schon wieder loszuackern, wenn ich immer noch Schmerzen habe. Muss ich doch auch nicht, oder??

Wäre nett, wenn mir jemand antwortet.

Viele Grüsse
Natalie

:
Man kann sich auch 6Wochen rekonvalezentierend erklären lassen, dann darf man nur halbtags :-)

Farnmausi:
...www.medizinworldwide.de

vielleicht wissen di Rat

Natalie:
Danke für wenigstens zwei Antworten, aber hilfreich sind die bisher nicht. Leider hab ich nur noch bis morgen früh um 9 Uhr Zeit, da dann der nächste Arzttermin ist.
Also: Wie siehts aus??

Gastritis:
Moin Natalie,

nun, versuchs mit der Wahrheit. Nervenentzündungen sind oft langwierig und schmerzhaft. Das weiss deine Ärztin auch (hoffe ich jedenfalls).

Wenns deine Hausärztin ist, dann solltest du offen mit ihr sprechen können, und dann wird sie auch glauben, was du sagst.

Kann sein, dass evtl. noch eine Überweisung zum Facharzt folgt. Aebr das kann ja nur gut sein für die Genesung.

Viel glück
Gastritis

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln