Autor Thema: Golfkrieg noch nicht zuende...  (Gelesen 1414 mal)

Klassenkampf

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 623
  • "Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will." --- Albert Schweitzer, "Kultur und Ethik" ---
Golfkrieg noch nicht zuende...
« am: 18:51:26 So. 16.April 2006 »
Wahrhaft überraschend ist es nicht:

Zitat
Die Vereinigten Staaten haben einem amerikanischen Experten zufolge bereits vor dem Irak-Krieg mit Angriffsplanungen gegen Iran begonnen.

Diese Pläne umfassen Raketenangriffe, einen Einmarsch von Bodentruppen und die Übernahme der Kontrolle über die für den Schiffsverkehr wichtige Straße von Hormus, heißt es in einem Gastbeitrag des ehemaligen Geheimdienstlers William Arkin für die Zeitung „Washington Post” vom Sonntag.

Die Angriffspläne gegen Iran seien in Militärkreisen unter dem Namen TIRANNT bekannt, erklärte Arkin. Dem Militärexperten zufolge...

Die internationale Kriminalisierung des Iran, findet bereits heute statt; Stimmen der Vernunft werden im Keime erstickt. Am Iran-Krieg wird kein Weg vorbeiführen. Bis dahin heißt es, die internationale Gemeinschaft in Angst und Schrecken zu versetzen: Terrorkrieg von Seiten des Iran wird die Welt überziehen. Umso williger wird die Allianz gegen den Iran, unter Führung der USA, sein.

Nicht zu unrecht wurde mehrmals darauf hingewiesen, daß die Stimmung vor dem Irak-Feldzug, der Stimmung dieser Tage gleiche. Der bedeutendste Unterschied mag aber sein, daß Hussein eine Kreatur der Amerikaner war. Der iranische Präsident aber, stand nicht auf dem amerikanischen Plan: Wenn es ihn nicht gäbe, müßten die USA ihn sich erfinden.

Aber Zweifel bleibt allemal: Als die Irak-Geisel Osthoff nach ihrer Entführung im arabischen Fernsehen ein Interview gab, in arabischer Sprache, fand eine Fehlübersetzung statt: Sie habe dargelegt, wieder in den Irak zurückzukehren, doch hat sie dies nie gesagt, wie später die Medien bestätigten.

Ahmadineschad mag kein Musterknabe sein, aber diesen kriegsversessenen Medien ist es zuzutrauen, Fehlinformationen gezielt zu verbreiten...

Seit 1980 überziehen Kriege die Golfregion: Bis 1988 tobte der Irakisch-Iranische Krieg, als "Heißer Krieg" im Kalten Krieg. Diesem Ersten Golfkrieg folgte 1990/91 der Irakisch-Kuwaitische Krieg, zuzüglich der US-amerikanischen Invasion, gemeinhin auch Zweiter Golfkrieg genannt. Ab 2003 erfolgte der dritte Krieg dieser Art.
Ein erneuter Feldzug, diesmal gegen den Iran, kann nicht als Vierter Golfkrieg angesehen werden: Er steht in einer Linie, mit dem großen Aufräumen der USA im Mittleren Osten; er ist der nächste Schritt, bei der Unterwerfung dieser Region zugunsten der Industrienationen. Wir haben nicht das Ende des Dritten Golfkriegs erlebt, sondern stehen inmitten dieses Wahnsinns...

Quelle
„Diese Verhältnisse sind nicht die von Individuum zu Individuum, sondern die von Arbeiter zu Kapitalist... Streicht diese Verhältnisse, und ihr habt die ganze Gesellschaft aufgehoben.“
--- Karl Marx, "Das Elend der Philosophie" ---