Autor Thema: frührente  (Gelesen 1153 mal)

fred.flachzange

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
frührente
« am: 20:47:36 Do. 27.April 2006 »
leute,hartz4 konnte man jahre zuvor nachlesen.hat nur keiner gemacht.
ich wusste was auf mich zukommt und habe rechtzeitig die notbremse gezogen und bin auf rente gegangen.und das im zarten alter von 48.heute bin ich 58,bekomme 890euro rente und kann nur lachen.meine frau verdient als bankangestellte locker über 2000euro monatlich.mit hartz4 wäre ich neese gewesen.
als ich beschloss auf rente zu gehen sass ich nächtens in einer kneipe und neben mir ein potthässliches fettes weib von der rentenversicherund.die fing an in ihrem suff zu erzählen: also jungs,euer rücken oder eure kaputten knie bringen euch garnichts......das einzige was noch was bringt ist macke.später sagte sie noch zu mir:küss mich und ich habe mich mit intakter ehe herausgeredet.sollte diese frau mir nochmals begegnen wird sie geknutscht bis sie schielt.
denn sie hat recht gehabt.schämt euch nicht zum psychiater zu gehen.das ist eine derartige grenzwissenschaft,die haben alle selbst ein ding zu laufen,und geht am besten gleich morgen hin um einen gewissen vorlauf zu haben.
wer sich nicht traut mit dem wäre ich bereit für ein paar biere zu üben.wenn du einmal weisst auf was der gutachter reagiert hast du gewonnen.