Autor Thema: Stellenabbau erwartet  (Gelesen 1158 mal)

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8619
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Stellenabbau erwartet
« am: 08:30:45 Mo. 21.August 2006 »
Zitat
Massiver Stellenabbau erwartet
Hunderttausende Bürojobs auf der Kippe

Nach der Produktion durchforsten Unternehmen nun ihre Verwaltungen nach Einsparmöglichkeiten. Es droht ein massiver Abbau durch Automatisierung oder Verlagerung ins Ausland.
Von Caspar Dohmen

Unternehmen nehmen ihre Verwaltungen ins Visier. Bedroht sind mehrere hunderttausend Stellen. Nachdem die Zahl der Bürojobs in den 70er und 80er Jahren stark angestiegen war und in den 90er Jahren stagniert hatte, droht nun ein massiver Abbau durch Automatisierung oder Verlagerung ins Ausland.
"Der Prozess kommt ins Rollen", sagte der Vorstand der Beratungsfirma Ingenics, Oliver Herkommer, der SZ. Er schätzt, dass sich 15 Prozent der Stellen einsparen lassen.
Grund sei der Trend zur Automatisierung durch den Einsatz moderner Kommunikationstechnologien sowie die Auslagerung ins Ausland, sagte Herkommer der SZ.

Umfrage bei 500 Unternehmen

Seine Prognose beruht auf einer Umfrage bei 500 Unternehmen, darunter viele große Autohersteller. Ein drastischeres Szenario entwirft die Unternehmensberatung AT Kearney.
....
....
Quelle: SZ
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti