Autor Thema: Berliner Bankgesellschaft  (Gelesen 1977 mal)

Roter Stern

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Berliner Bankgesellschaft
« am: 14:25:35 So. 04.April 2004 »
Und noch ein Schweineladen:
Durch ein Managment, dass eine ganze Stadt in den Ruin getrieben hat und deren abgesägte Manager sich monatliche Pensionen zwischen 15000 bis 60000 Euro genehmigen, werden jetzt schamlose und grundrechtsverachtende Kündigungen ausgesprochen.
Siehe unter:
http://www.labournet.de/solidaritaet/frischerwind.html

oder
http://www.frischerwind-online.de

Gruss
RS