Autor Thema: Phillips  (Gelesen 4970 mal)

ManOfConstantSorrow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6739
Phillips
« am: 17:06:30 Fr. 23.April 2004 »
Philips verlangt Mehrarbeit für gleichen Lohn

Der Elektronikkonzern Philips will die 40-Stunden-Woche ohne Lohnausgleich einführen.
"Man muss in Richtung 40 Stunden denken, ohne das man dies voll ausgleichen kann", sagte ein Sprecher der Geschäftsleitung von Philips-Deutschland.

Philips beschäftigt in Hamburg und Böblingen 3000 Mitarbeiter. Bisher ermöglicht ein Flexibilisierungsabkommen mit der IG Metall, die wöchentliche Arbeitszeit auf bis zu 40 Stunden auszuweiten - allerdings bei vollem Lohnausgleich.

Die Philips GmbH, deutsche Tochter des niederländischen Philips-Konzerns, hat im vergangenen Jahr in Deutschland knapp 1,8 Mrd. Euro Umsatz gemacht.

Der Gewinn lag nach Angaben ihres Firmensprechers in "mittlerer zweistelliger Millionenhöhe". Auch in diesem Jahr rechnet die Firmenleitung mit einer Umsatzsteigerung im "hohen einstelligen" Bereich.

(aus DA 23.4.04)
Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!