Autor Thema: der chefduzen kerker  (Gelesen 85423 mal)

dagobert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5052
Re:der chefduzen kerker
« Antwort #390 am: 17:03:05 Do. 20.Dezember 2018 »
Ich hätte da wieder so nen Kandidaten. Wenig bekannt, aber fällig!

Holger Schäfer
Tür zumauern.

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15506
  • Fischkopp
Re:der chefduzen kerker
« Antwort #391 am: 18:02:30 Do. 20.Dezember 2018 »
Wo wir schon beim Knast füllen sind:
Hubertus Heil (was für ein Wortspiel...) fehlt hier auch noch.
Zelle 110, hier steht warum.

Der Transparenz halber ein paar weitere Infos zum Deliquenten:

Der Unsympath
Hubertus Heil




ist der Mitgliedschaft der Arbeiterverräterorganisation SPD schuldig.

Strafverschärfend ist die Tatsache, daß der Arbeitsminister sich gegen eine weitgehende Abschaffung der Sanktionen bei Hartz IV gewandt hat. "Ich bin dagegen, jede Mitwirkungspflicht aufzuheben."

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15506
  • Fischkopp
Re:der chefduzen kerker
« Antwort #392 am: 19:58:53 Do. 20.Dezember 2018 »
Ich glaube, das Wachpersonal braucht einen Sonderbonus.
Es droht eine Überfüllung und bei diesen besonderen Fällen wird auch eine Schmutzzulage fällig.


... aber der Hoffman hat immer noch keine Ahnung. Sitzt der eigentlich schon im Kerker?

Nein. Haben wir noch eine Zelle frei?

Hier eine Kurzvorstellung:

The Hoff (Reiner Hoffmann)



Chef des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), zugleich SPD- und Aufsichtsratsmitglied des Bayer-Konzerns

Ein Paar Stichworte zum Bayer Konzern:
Zitat
Die Bayer AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse im DAX sowie im Euro Stoxx gelistet und zählt zu den wertvollsten deutschen Dax-Unternehmen. Im Jahr 2017 erwirtschaftete der Bayer-Konzern bei einem Konzernumsatz von rund 35,0 Milliarden Euro ein Konzernergebnis von 7,3 Milliarden Euro.

1925 ging Bayer in der I.G. Farben auf und ist danach bis 1950 einzeln nur als Werk Leverkusen zu betrachten. In Folge der Weltwirtschaftskrise wurde 1933 die Wirtschaftspolitische Abteilung (WiPo) aufgebaut, die die Zusammenarbeit der I.G. mit der NSDAP fördern sollte.  Die I.G. Farben beteiligte sich an diesem Wahlfonds mit 400.000 RM und überwies die Summe an die NSDAP-Parteikasse am 28. Februar 1933, einen Tag nach dem Reichstagsbrand. Die SA unterhielt ein als „Schwarze Kasse“ bezeichnetes Konto  auf das die IG Farben über 500.000 Reichsmark einzahlte. Im Winter 1933/34 spendete die IG Farben nach Aussage von Heinrich Gattineau 200.000 Reichsmark für Mäntel der SA. In der Zeit des Nationalsozialismus expandierte es durch „Arisierung“ vormaliger jüdischer Konkurrenten, beschäftigte im Zweiten Weltkrieg eine große Zahl an Zwangsarbeitern und errichtete mit dem KZ Auschwitz III Monowitz das erste privat finanzierte Konzentrationslager.

1950 schuf die Alliierte Hohe Kommission die Voraussetzung für die Entflechtung der I.G. Farben in zwölf „wirtschaftlich gesunde und unabhängige“ Teile. Da eine große Nachfrage an den Produkten bestand, musste der Wiederaufbau rasch durchgeführt werden. Es entwickelte sich ein boomender internationaler Konzern.

Die Bayer AG legte 2016 ein offizielles Angebot vor, den US-Agrarchemie-Konzern Monsanto für 62 Milliarden US-Dollar zu übernehmen. Den Anteilseignern wird ein Barangebot von 122 USD pro Aktie unterbreitet. Es wäre der mit Abstand größte Zukauf der Bayer-Geschichte. Am 21. März 2018 stimmte die EU-Kommission der geplanten Übernahme von Monsanto unter Auflagen zu.

Der Bayer AG wurde 2002 ein Big Brother Award in der Kategorie „Arbeitswelt“ verliehen. Die Jury begründete dies mit den Drogentests, welche von Auszubildenden erbracht werden müssen, um einen Ausbildungsplatz zu erhalten.

Im April 2003 musste Bayer laut dem Schwarzbuch Markenfirmen „wegen betrügerischer Preismanipulationen zu Lasten öffentlicher Sozialkassen eine Strafe […] an die US-Regierung zahlen.“
Als Aufsichtsrat verhält er sich jedoch nicht wie ein kritischer Aktionär. Er ist eher Teil des Konzerns, denn dessen Kritiker.

Über Hartz IV
Zitat
Auch wenn Korrekturen an Hartz IV notwendig seien, sei es "keine gute Idee", Arbeitslose gar nicht mehr zur Aufnahme von Arbeit zu bewegen, sagte DGB-Chef Reiner Hoffmann den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Über eine Abschaffung von Hartz IV:
Zitat
Die Grünen wollen Menschen eine staatliche Leistung zahlen – ohne Bedingungen und ohne Per­spektive für den Arbeitsmarkt. Das wollen die meisten gar nicht. Wir sollten Menschen nicht ausmustern. Ich bin gegen jede Form von Stilllegungsprämien – wie immer man sie nennt.

Über Sanktionen von Erwerbslosen.
Zitat
Völlige Sanktionsfreiheit ist für eine solidarische, von den Beschäftigten über Beiträge finanzierte Arbeitslosenversicherung aber nicht zielführend. Das Thema ist außerdem völlig überbewertet.
Erwerbslose und deren Überleben ist in den Augen des Gewerkschafters also "überbewertet". Aha.


Über die Gelbwestenbewegung:
Zitat
...völlig unbekannte, neue Protestformen, wo völlig unterschiedliche Gruppierungen zusammenkommen, zum Teil rechtsnational, ja, manchmal rechtsradikale Gruppen verbinden sich, verbünden sich mit linken Kräften. Dieser Protest hat auch eine Form von Radikalisierung erreicht, ich glaube, das ist überhaupt nicht zielführend. Und es ist in der Tat so, dass vieles in Frankreich offensichtlich aus dem Ruder gelaufen ist.

Über Leiharbeit:
Zitat
...räumte der DGB-Chef ein, dass es durchaus Formen der Zeitarbeit gebe, die „dringend notwendig“ seien. ... brauchten Unternehmen Zeitarbeit als Flexibilitätsinstrumen.
Die vorgesehenen Öffnungsklauseln „sind nicht nur okay, sondern waren unsere ausdrückliche Forderung." (iGZ Interview)


Onkel Tom

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4458
Re:der chefduzen kerker
« Antwort #393 am: 20:12:12 Do. 20.Dezember 2018 »
Grisu will spielen..  poo T-Rex grummelt wohl noch darüber, was er gern auf dem
Teller hätte.. Die Qual der Wahl.. Wurde schon das Arschoch des Jahres ausfindig
gemacht ?

 ::)
Lass Dich nicht verhartzen !

dagobert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5052
Re:der chefduzen kerker
« Antwort #394 am: 23:22:37 Do. 20.Dezember 2018 »
Wurde schon das Arschoch des Jahres ausfindig gemacht ?
Ich plädiere für den alten Alt:
http://www.chefduzen.de/index.php?topic=11592.msg343820#msg343820

Tiefrot

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3745
  • Rote Socke
Re:der chefduzen kerker
« Antwort #395 am: 12:42:38 Fr. 21.Dezember 2018 »
Wenn ich recht darüber nachdenke, können wir die letzten Zugänge
gleich an T-Rex und Family verfüttern.  :rolleyes:
Denke dran: Arbeiten gehen ist ein Deal !
Seht in den Lohnspiegel, und geht nicht drunter !

Wie bekommt man Milllionen von Deutschen zum Protest auf die Straße ?
Verbietet die BILD und schaltet Facebook ab !

dagobert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5052
Re:der chefduzen kerker
« Antwort #396 am: 15:54:55 Mi. 26.Dezember 2018 »
Sofern die sich damit nicht den Magen verderben, mach mal.
Die Zellen werden vermutlich nicht lange leer stehen.

Tiefrot

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3745
  • Rote Socke
Re:der chefduzen kerker
« Antwort #397 am: 18:48:29 Mi. 26.Dezember 2018 »
Merkwürdig, unsern Haustieren scheint der Nachtisch nicht ganz geheuer zu sein...  ;D
Denke dran: Arbeiten gehen ist ein Deal !
Seht in den Lohnspiegel, und geht nicht drunter !

Wie bekommt man Milllionen von Deutschen zum Protest auf die Straße ?
Verbietet die BILD und schaltet Facebook ab !

dagobert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5052
Re:der chefduzen kerker
« Antwort #398 am: 19:24:00 Mi. 26.Dezember 2018 »
Die haben wohl auch schon mal was von gesunder Ernährung gehört.  ;D

Troll

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8723
  • A Dry Sponge is a Happy Sponge
Re:der chefduzen kerker
« Antwort #399 am: 19:50:28 Mi. 26.Dezember 2018 »
Wurde schon das Arschoch des Jahres ausfindig gemacht ?
Ich plädiere für den alten Alt:
http://www.chefduzen.de/index.php?topic=11592.msg343820#msg343820

Die Suche nach dem Heu im Heuhaufen?
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Onkel Tom

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4458
Re:der chefduzen kerker
« Antwort #400 am: 15:12:27 Do. 27.Dezember 2018 »
Ich habe den Mut verloren, weiter im Heuhaufen zu wühlen..
Einfach zu viele Nadeln drin und hab mich schon ein parr Male dran gestochen.
Doch eine Nadel habe ich gefunden die unbedingt in die engere Auswahl gehört.

Die Hundskrawatte Gauland..
Lass Dich nicht verhartzen !

Tiefrot

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3745
  • Rote Socke
Re: der chefduzen kerker
« Antwort #401 am: 21:17:24 Do. 03.Januar 2019 »
Der alleine ? Dann besser gleich die ganze Nazibrut.  :o
Denke dran: Arbeiten gehen ist ein Deal !
Seht in den Lohnspiegel, und geht nicht drunter !

Wie bekommt man Milllionen von Deutschen zum Protest auf die Straße ?
Verbietet die BILD und schaltet Facebook ab !

götzb

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 159
  • Wie du mir ....
Re: der chefduzen kerker
« Antwort #402 am: 18:00:41 Fr. 04.Januar 2019 »
Liberal ?
Karlheinz Busen

Der neue für den Kerker.
https://de.sputniknews.com/politik/20181228323437621-hartz-arbeit-provokation/

Deutsche Tradition DDR/D-Reich 33-45: Zwangsdienst, Arbeitsdienst, Zwangsarbeit
Sabotage als legitimes Mittel gegen Zwangsarbeit und Niedriglohn.

dagobert

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5052
Re: der chefduzen kerker
« Antwort #403 am: 19:46:06 Fr. 04.Januar 2019 »
Für den brauchen wir ne Gummizelle.
"Allparteienregierung", so ein ...

Tiefrot

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3745
  • Rote Socke
Re: der chefduzen kerker
« Antwort #404 am: 22:45:56 Sa. 05.Januar 2019 »
Zitat
FDP-Politiker provoziert: Hartz-IV-Empfänger sollen „Spargel stechen“
Alter Hut, ist schon mal schief gegangen.  ;D

Im Kellertrakt ist noch eine Gummizelle frei, die Tür zugemauert und vom T-Rex bewacht,
das braucht der jetzt. Achja, Eintrag in die Fütterungsliste erst nach 6 Monaten.
Mal sehn, ob der bis dahin wenigstens etwas ruhiger geworden ist.  >:(

Wo ich schonmal dabei bin...
In einem Zellengang sind sämtliche Zellentüren aufgebrochen,
und überall liegen Gebeine mit Brandspuren herum...

...GRISU !?  ;D
Denke dran: Arbeiten gehen ist ein Deal !
Seht in den Lohnspiegel, und geht nicht drunter !

Wie bekommt man Milllionen von Deutschen zum Protest auf die Straße ?
Verbietet die BILD und schaltet Facebook ab !