Autor Thema: Scheinheiliger geht es wirklich nicht  (Gelesen 188420 mal)

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 19726
  • Fischkopp
Re: Scheinheiliger geht es wirklich nicht
« Antwort #450 am: 21:12:28 Sa. 10.Juli 2021 »
Zitat
In Nordamerika starben Tausende Kinder, als sie zum Christentum bekehrt wurden. Unter den Tätern waren auch Missionare aus der Schweiz und Deutschland.
https://www.zeit.de/2021/28/massengrab-kanada-usa-katholische-kirche-mission-schweiz-deutschland

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 19726
  • Fischkopp
Re: Scheinheiliger geht es wirklich nicht
« Antwort #451 am: 09:24:48 Mo. 20.September 2021 »
Zitat
Umfrage: Katholiken wollen Abberufung Woelkis
Mehr als die Hälfte der deutschen Katholiken wollen, dass der Kölner Kardinal Woelki abberufen wird. Grund ist sein Verhalten bei der Aufklärung sexuellen Missbrauchs.
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/umfrage-mehrheit-der-katholiken-will-abberufung-woelkis-17545674.html

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 19726
  • Fischkopp
Re: Scheinheiliger geht es wirklich nicht
« Antwort #452 am: 21:06:48 Mi. 01.Dezember 2021 »
Zitat
Der Begriff "christliches Abendland" ist geistiger Müll

Überspitzt könnte man Deutschland heute eine Heidenrepublik nennen - historisch gesehen ging es in Europa ohnehin seit jeher recht morgenländisch zu.
https://www.sueddeutsche.de/politik/geschichte-europas-der-begriff-christliches-abendland-ist-geistiger-muell-1.3926979

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 19726
  • Fischkopp
Re: Scheinheiliger geht es wirklich nicht
« Antwort #453 am: 10:15:05 Mo. 06.Dezember 2021 »
Zitat
Katholische Kirche:
Erzbistum zahlt 2,8 Millionen Euro für Anwälte

Das ist fast doppelt so viel wie die Betroffenen sexueller Gewalt seit 2010 erhielten. "Erbärmlich und unverfroren" nennt eine Betroffenenorganisation die Summen.
https://www.sueddeutsche.de/politik/kirche-erzbistum-koeln-sexueller-missbrauch-opfer-entschaedigung-1.5480706

ManOfConstantSorrow

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8062
Re: Scheinheiliger geht es wirklich nicht
« Antwort #454 am: 13:30:52 Mo. 03.Januar 2022 »
Es geht voran. Neueste Kirchenstatistiken in Polen. Massiver Rückgang des praktizierten Katholizismus, um 30% bei den Jüngsten. Der polnische Primas nennt die Zahlen vernichtend.
Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 19726
  • Fischkopp
Re: Scheinheiliger geht es wirklich nicht
« Antwort #455 am: 08:52:16 Do. 20.Januar 2022 »
Zitat
Münchner Missbrauchsgutachten wird veröffentlicht

An diesem Donnerstag präsentiert die Kanzlei WSW die mit Spannung erwartete Untersuchung für das Erzbistum. Sie umfasst auch die Amtszeit von Kardinal Ratzinger, dem emeritierten Papst. Die Staatsanwaltschaft prüft bereits neue Verdachtsmomente gegen Kirchen-Obere.
https://www.sueddeutsche.de/politik/katholische-kirche-missbrauch-gutachten-1.5510539

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 19726
  • Fischkopp

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 19726
  • Fischkopp
Re: Scheinheiliger geht es wirklich nicht
« Antwort #457 am: 18:53:53 So. 23.Januar 2022 »

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 19726
  • Fischkopp
Re: Scheinheiliger geht es wirklich nicht
« Antwort #458 am: 11:42:51 Sa. 29.Januar 2022 »

Gemeindeversammlung

Onkel Tom

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5321
Re: Scheinheiliger geht es wirklich nicht
« Antwort #459 am: 17:42:27 Sa. 29.Januar 2022 »
Um zu glauben, ist die Kirche überflüssig..
Jesus hatte laut Bibel für Verammlungen zum Heucheln auch nix über..

Die katholische Kirche sollte abdanken, hoffentlich bald und ihr ergaunertes Vermögen
sollte der Allgemeinheit zurück geführt werden.
Weiter machen sie eins vor, wie sich durchs Leben gelogen werden kann..
Han wohl die 10 Gebote vergessen wa ?

Mein Wort zum Sonntag  ;)
Lass Dich nicht verhartzen !

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 19726
  • Fischkopp
Re: Scheinheiliger geht es wirklich nicht
« Antwort #460 am: 08:46:14 Di. 08.Februar 2022 »

Kuddel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 19726
  • Fischkopp
Re: Scheinheiliger geht es wirklich nicht
« Antwort #461 am: 10:47:18 Mi. 22.Juni 2022 »
Zitat
Klage gegen Papst Benedikt XVI. im Missbrauchsskandal der katholischen Kirche eingereicht

Wie das Recherchenetzwerk Correctiv, der Wochenzeitung „Die Zeit“ und der Bayerische Rundfunk berichten, muss sich der 95-Jährige nun womöglich vor einem weltlichen Gericht verantworten. Ziel sei, seine Mitschuld gerichtlich feststellen zu lassen. Eingereicht wurde die Klage demnach von einem Missbrauchsopfer aus Bayern. In erster Linie zielt sie auf einen Priester, der im Missbrauchsgutachten des Erzbistums München und Freising vom Januar eine zentrale Rolle spielt. Er soll in den 90er Jahren mehreren Kindern und Jugendlichen sexualisierte Gewalt angetan haben – darunter dem Kläger. Mehrere damaligen Führungspersonen der Kirche wird eine Mitverantwortung gegeben – darunter neben Benedikt auch Kardinal Wetter und Generalvikar Klingan.
https://www.deutschlandfunk.de/klage-gegen-papst-benedikt-xvi-im-missbrauchsskandal-der-katholischen-kirche-eingereicht-102.html