Autor Thema: Wer die Jugend hat, hat die Armee  (Gelesen 1848 mal)

TagX

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1021
Wer die Jugend hat, hat die Armee
« am: 00:17:48 Mo. 26.März 2007 »
Zitat
Wer die Jugend hat, hat die Armee
Vor 100 Jahren erschien Karl Liebknechts Schrift »Militarismus und Antimilitarismus«
Von Nick Brauns

Weil die Abgeordneten der Sozialdemokratie und des katholischen Zentrums sich geweigert hatten, weitere Mittel für den Ausrottungsfeldzug der deutschen »Schutztruppe« gegen die aufständischen Nama in der Kolonie Südwestafrika zu genehmigen, hatte Reichskanzler Bernhard von Bülow Ende 1906 den Reichstag aufgelöst. Dem Regierungslager gelang es, bei den sogenannten Hottentottenwahlen im Januar 1907 zahlreiche bisherige Nichtwähler mit nationalistischen und militaristischen Losungen zu den Wahlurnen zu mobilisieren. Trotz Stimmengewinnen verlor die Sozialdemokratie aufgrund einer undemokratischen Wahlkreiseinteilung 38 von 81 Reichstagsmandaten. Zur Durchsetzung seiner aggressiven Rüstungs- und Kolonialpolitik bildete der Reichskanzler nach der Wahl den »Bülow-Block« aus den konservativen und liberalen Parteien.

Die Wahlen hätten gezeigt, »wie beschämend gering trotz alledem die Widerstandskraft des deutschen Volkes gegenüber den pseudopatriotischen Rattenfängereien jener verächtlichen Geschäftspatrioten ist«, widersprach Karl Liebknecht (1871–1919) vom revolutionären Flügel der Sozialdemokratischen Partei denjenigen Genossen, die als Konsequenz aus der Wahlniederlage reformistische Tagesarbeit statt antikolonialistischer Losungen forderten. Um die Notwendigkeit einer besonderen Propaganda gegen den Militarismus deutlich zu machen, veröffentlichte Liebknecht Ende Februar 1907 im Verlag Leipziger Buchdruckerei seine grundlegende Schrift »Militarismus und Antimilitarismus unter besonderer Berücksichtigung der internationalen Jugendbewegung«.1
...
Quelle (und weiter): http://www.jungewelt.de/2007/03-26/018.php
Grüße


Sozialismus!

cosa

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
Wer die Jugend hat, hat die Armee
« Antwort #1 am: 08:42:00 Mo. 26.März 2007 »
könntest du die threadtitel vielleicht thematisch benennen statt überschriften irgendwelcher artikel zu nutzen? das würde diesen forenbereich etwas übersichtlich halten.

was genau soll uns der artikel theoretisch darlegen?