Neueste Beiträge

#1
Feedback / Aw: In eigener Sache: abload u...
Letzter Beitrag von cyberactivist - Heute um 21:18:19
Dort finde ich kein Bild, welches noch über abload.de eingebunden wird.
Beim Drüberschweben mit der Mouse über dem Bild und die Verrinkung beim Klick auf das Bild verweisen nur auf abload.de. Das Bild selbst ist über chefuzen.de eingebunden.

Zitat von: Onkel Tom am Heute um 20:31:22
Zitat von: cyberactivist am Heute um 09:37:35Wenn der nicht exakt die richtige Zeichenfolge in unterschiedlicher Länge abdeckt, habe ich tausende Beiträge geschreddert.

Ja,das kann an der Tastatur bammelig werden. Habe beim Stöbern doch noch Thread
gefunden, die noch die alte Verlinkung aufweisen.
Hier der Indien Thread.
#2
Feedback / Aw: In eigener Sache: abload u...
Letzter Beitrag von Onkel Tom - Heute um 20:31:22
Zitat von: cyberactivist am Heute um 09:37:35Wenn der nicht exakt die richtige Zeichenfolge in unterschiedlicher Länge abdeckt, habe ich tausende Beiträge geschreddert.

Ja,das kann an der Tastatur bammelig werden. Habe beim Stöbern doch noch Thread
gefunden, die noch die alte Verlinkung aufweisen.
Hier der Indien Thread.
#3
Termine / Nürnberg, 29. Mai: Keine Bühne...
Letzter Beitrag von counselor - Heute um 18:57:12
ZitatNürnberg, 29. Mai: Keine Bühne der AfD! Gegen den Auftritt von AfD-Hardliner Petr Bystron in der "Wahlarena" des Bayerischen Rundfunks! Auf die Straße! / BR will Bystron ein Podium bieten - Wir fordern MitdiskutantInnen von der SPD und den freien Wählern auf, von der Teilnahme zurückzutreten (Mai 2024)
- aktualisiert -


Der Bayerische Rundfunk sieht sich veranlasst, dem AfD-Hardliner Petr Bystron am Mittwoch, den 29. Mai beim Format "BR24-Wahlarena" eine Bühne zu bieten. Wir sind entsetzt und meinen: Keine Bühne der AfD!

Kommt zur Mahnwache an den Eingang des BR, Wallensteinstraße / Ecke Dieckmannstraße: 29.05.2024, 18:45 Uhr bis 19:45 Uhr.

Update: Nachdem sich der BR skandalöserweise verpflichtet fühlt, auch der extrem rechten AfD und deren Kandidaten Bystron ein Podium zu bieten, haben wir die vorgesehenen MitdiskutantInnen Thomas Rudner (SPD) und Christine Singer (Freie Wähler) sowie deren Parteien aufgefordert, von der Teilnahme zurückzutreten.

(Stand 17.5.24)

Quelle: https://www.nazistopp-nuernberg.de/index.htm
#4
Theoriebereich / Aw: Zur Migrationsfrage
Letzter Beitrag von Fritz Linow - Heute um 18:28:40
Zitat21.5.24
Tödlicher Hafencity-Unfall: Angehörige warten noch auf Aufklärung

Alfred Visha war einer der fünf Bauarbeiter, der im Oktober letzten Jahres sein Leben bei dem Unfall auf der Großbaustelle im Hamburger Überseequartier verlor. Ein Gerüst aus dem achten Stock brach zusammen und riss ihn und vier weitere Bauarbeiter hinunter in einen innenliegenden Fahrstuhlschacht. Alfred war der Einzige, der es noch ins Krankenhaus schaffte.
(...)
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/panorama3/Toedlicher-Hafencity-Unfall-Angehoerige-warten-noch-auf-Aufklaerung,unfallhafencity104.html
#5
Industrie und Handwerk bundesweit / Aw: Thyssenkrupp
Letzter Beitrag von counselor - Heute um 18:24:59
ZitatESSEN - Konzernweiter Aktions- und Streiktag Thyssenkrupp

Am Donnerstag, dem 23. Mai 2024, um 11:00 Uhr findet vor der Konzernzentrale von thyssenkrupp in Essen am Hauptquartier ein konzernweiter Aktionstag der IG Metall statt.

Quelle: https://www.rf-news.de/2024/kw21/konzernweiter-aktions-und-streiktag-thyssenkrupp
#6
ZitatSKANDALÖSE ENTHÜLLUNGEN - EU leistet Beihilfe zur Tötung von Flüchtlingen

Über ein Jahr hinweg haben der Bayerische Rundfunk, der Spiegel und weitere internationale Medienpartner intensive Recherchen über den Umgang mit Flüchtlingen vor den Außengrenzen Europas angestellt.

Quelle: https://www.rf-news.de/2024/kw21/skandaloese-enthuellungen-eu-leistet-beihilfe-zur-toetung-von-fluechtlingen
#8
Globalisiert / Aw: Palästina - Israel
Letzter Beitrag von counselor - Heute um 16:58:02
#9
Globalisiert / Aw: Lichtblicke in den USA
Letzter Beitrag von counselor - Heute um 16:39:54
Im zweiten Teil des Videos gibt es ein interessantes Interview mit dem Gewerkschaftsaktivisten Steve Early zu den neuesten Entwicklungen in der US-amerikanischen Arbeiterklasse

https://youtu.be/XEU4gnzu-4o
#10
ZitatZwei Tage nach Inkrafttreten des neuen ukrainischen Mobilisierungsgesetzes sind schon 95.000 Männer zur Fahndung ausgeschrieben, weil sie Einberufungsbefehlen nicht Folge geleistet haben.
https://www.jungewelt.de/artikel/475653.ukraine-krieg-heldenklau-angelaufen.html
  • Chefduzen Spendenbutton