Konsumverzicht, jetzt erst recht! - iPhone

Begonnen von Strombolli, 20:10:49 Do. 27.Oktober 2011

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Troll

Es geht, glaube ich, um bei Kindern gängige "Free to Play-Spiele", "sehr nett", nur das beste für unsere "Zukunft".

Zitat...
Update: Ein Einsender berichtet:

Habe mit dem 6j alten Sohn vor ein paar Tagen das Tablet-Game "Hill Climb Racing" ausprobiert, das im Android-App-Store - siehe Video - direkt an Kinder vermarktet wird:

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.fingersoft.hillclimb

Krass: Wir haben das Spiel installiert, gestartet und in weniger als 5 Minuten hat er versehentlich 3x Banner angeklickt, sollte Upgrades nachkaufen und für In-Game-Währung Werbung für Ballerspiele ansehen.

Das ganze passierte, während ich als digitalaffiner und videospielbegeisterter Vater direkt neben ihm saß und all meinen Elternpflichten nachging.

Diese sehr populäre App war voller Dark UI Patterns mit dem klaren Ziel, Kinder abzuzocken.

Siehe auch der Artikel auf netzpolitik.

Jedenfalls war ich völlig baff, dass es bei Free-To-Play-Apps wirklich so krass ist, und es sieht ganz so aus, dass man da wohl regulierend eingreifen muss.

Selbstverpflichtungen der Industrie und Aufrufe zur Medienkompetenz brachten uns ja nicht weiter.

Au weia.

https://blog.fefe.de/?ts=a4eb4bdf

Was für ein Arschlochmetier für KINDER, "unserer Zukunft", "unseren schützenswerten Augäpfel", da kommen mir Diskussionen in den Sinn wo es um die "Schädlichkeit" von alten Märchen geht, hahahahaha, genau, die sind ein Problem welches von Kindern unbedingt ferngehalten werden müssen, macht etwas Sinnvoll, Lehrreiches und spielt mit eurem Smartphone.


http://youtu.be/Wvq0GeJox-I

Fuck off!
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Troll

ZitatAmazon zeigt glänzende Zahlen – und will noch mehr

Amazon hat seinen Gewinn und Umsatz stark gesteigert. 2017 erlöste der Konzern 178 Milliarden Dollar. Für Jeff Bezos ist da noch nicht Schluss.
Jeff Bezos' Mitarbeiterin des Jahres dürfte Alexa heißen. Die digitale Sprachassistentin, für die sein Konzern Amazon fleißig wirbt, verkaufte sich im vergangenen Jahr besser als erwartet. ,,Unsere Prognosen für 2017 waren sehr optimistisch, und wir haben sie weit übertroffen", sagte Bezos am Donnerstag.
Konkrete Zahlen zu Alexa nannte der Amazon-Chef nicht. Er verriet nur so viel: In diesen Bereich soll weiter investiert werden. Mit einem Marktanteil von rund 75 Prozent verkaufen sich die smarten Echo-Lautsprecher des Konzerns, die über Alexa gesteuert werden, bereits heute deutlich besser als die von Apple oder Google.
Bezos bleibt seiner Unternehmerphilosophie treu: Ein Großsteil des eingenommen Geldes wird weiterhin in Projekte gesteckt, von denen sich der 54-Jährige weiteres Wachstum verspricht. Wie gut das läuft, zeigen die jüngsten Zahlen, die Amazon am Donnerstag präsentierte.
Quelle: Handelsblatt
ZitatDazu: Amazon will jeden Handgriff seiner Mitarbeiter überwachen

Amazon will Mitarbeiter stärker kontrollieren. Ein Bericht zeigt: Der Handelsriese setzt zunehmend auf Geheimdienst-Methoden.
Der US-Versandhändler Amazon ist bekannt dafür, dass er gerne auf die neuesten Technologien setzt. So will er mit ,,Alexa" das Bestellen im Internet revolutionieren, wenn der Kunde alles auf Zuruf ordern kann. Doch jetzt will der Online-Riese offensichtlich die Arbeit seiner Mitarbeiter mit neuerster Technologie überwachen.
Nach Informationen der New York Times hat Amazon jetzt zwei Patente für ein Armband angemeldet. Damit kann der Konzern dem Bericht zufolge alle Bewegungen der Mitarbeiter nachvollziehen: Etwa ob er am Arbeitsplatz sitzt oder die Toiletten aufsucht oder wie lange er seine Pause macht. Amazon selbst, das sich selten zu seinen Patenten äußert, gab gegenüber der Zeitung kein Statement zu dem Bericht ab.
Unter Berufung auf die Patent-Unterlagen nennt der Times-Bericht weitere Details: Die Armbänder sollen die Handbewegungen der Mitarbeiter exakt erfassen können. Dabei nutzt der US-Handelsriese Ultraschall- und Funktechnologie. Dadurch vibriert beispielsweise das Armband, wenn es erkennt, dass der Lager-Mitarbeiter ein Paket falsch einsortiert.
Quelle: Handelsblatt
Via NDS


Wollt ihr den totalen Krieg Konsum?
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Tiefrot

Für meinen Teil will ich den nicht.  ;)
Radio, Computer usw. sind vorhanden, die Grundbedürfnisse sind auch bedient.

Mehr ist nicht auf Biegen und Brechen drin, wozu ?
Denke dran: Arbeiten gehen ist ein Deal !
Seht in den Lohnspiegel, und geht nicht drunter !

Wie bekommt man Milllionen von Deutschen zum Protest auf die Straße ?
Verbietet die BILD und schaltet Facebook ab !

BGS

Zitat von: Tiefrot am 14:54:43 Mo. 05.Februar 2018
Für meinen Teil will ich den nicht.  ;)
Radio, Computer usw. sind vorhanden, die Grundbedürfnisse sind auch bedient.

Mehr ist nicht auf Biegen und Brechen drin, wozu ?

Genau. Ich will den ganzen weiteren Tinnef auch nicht. Weniger ist Mehr.

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

Onkel Tom

Und dann diese ganze Einlog-Registrationskakke, wo man seine
sensiblen Daten wie Kontonummer etc. durch mögliche Datenschleudern
schubsen muss.. Jojo, nennt mann auch "sich nackig machen"..

Dann lieber die Prospektebündel stöbern, die wöchentlich kommen und
da schauen.. Internet ist nicht unbedingt billiger aber "billig hats einen"
anbei janz schnell.

::)

Lass Dich nicht verhartzen !

Troll

Daher wird eifrig an Sachzwängen gebastelt um private Digitalisierung zu erzwingen.
In diesem Zusammenhang empfinde ich "Smartphones" als üble Zivilisationskrankheit. Zu viel Lebensraum einnehmend und unterwürfig ergeben wird sich der "Moderne" hingegeben.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

BGS

Der heutige "Moderne" ist morgen outgesourct, burnt out, outsider und out of order ;D

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

Troll

Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Gino

Zitat von: Nao am 19:29:25 So. 05.November 2017
Aktion gegen Apples ,,iSlavery" in Hamburg:


https://vimeo.com/241276198

Was ist daran Sklaverei wenn Leute sich aus "freien" Stücken ein Iphone oder sonst-welche High Class Handys kaufen und den Konsum "genießen"
Sind diejenigen die sich dem Konsum hingeben weniger erwachsen und andere müssen für sie entscheiden? Macht es die Betroffenen freier wenn ihnen eingeredet wird sie bräuchten es nicht?

BGS

Jaja. Kaufen, kaufen, Geld in Haufen,,, . Nur wer muss sich f. d. tollen "Konsumenten" krummlegen, ein Leben land, weltweit?!

Die Schicht im Hafen ruft.

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

Tiefrot

Irgendwelcher Luxuskrempel gibt mir nicht das Gefühl, glücklicher zu sein.  :rolleyes:
Hab nicht das neueste Wischbrett, kein Auto, die Rechner sind vom Schrotti
und mit ein paar gezielten Handgriffen wieder gängig gemacht. Genügt.  :baby:

Dazu kommt diese ewige scheiß Werbung.
Die geht mir dermaßen auf die Kreise, das ich mit Fernsehen aufgehört habe
und das Wischbrett außer zum Telen strikt offline halte. Der Rechner läuft mit einem 1a Werbeblocker.  ;D
Denke dran: Arbeiten gehen ist ein Deal !
Seht in den Lohnspiegel, und geht nicht drunter !

Wie bekommt man Milllionen von Deutschen zum Protest auf die Straße ?
Verbietet die BILD und schaltet Facebook ab !

BGS

Zitat von: Tiefrot am 13:18:36 Fr. 19.Oktober 2018
Irgendwelcher Luxuskrempel gibt mir nicht das Gefühl, glücklicher zu sein.  :rolleyes:
Hab nicht das neueste Wischbrett, kein Auto, die Rechner sind vom Schrotti
und mit ein paar gezielten Handgriffen wieder gängig gemacht. Genügt.  :baby:

Dazu kommt diese ewige scheiß Werbung.
Die geht mir dermaßen auf die Kreise, das ich mit Fernsehen aufgehört habe
und das Wischbrett außer zum Telen strikt offline halte. Der Rechner läuft mit einem 1a Werbeblocker.  ;D

Absolut richtig. Mein Läppi ist von 2005. läuft wunderbar mit Linux und Werbung aller Art ist auch geblockt bzw. sofort erkenn- und entfernbar.

Wozu brauch ich Werbung. Keinen Nerv auf ständigen Muell, schliesslich kann man sich selbst informieren.

Der "Apfel" Krempel mag ja einige gute Features haben, doch besser ist z. B. eine richtige digitale Qualitätskamera, die ich wunschgemäss einstellen kann und das uralte Auto mit 100 Ps verbraucht gerade 6 Liter, ohne Bordcomputer und hält noch ewig :)

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

Onkel Tom

Zitat von: Gino am 23:27:39 Do. 18.Oktober 2018
Zitat von: Nao am 19:29:25 So. 05.November 2017
Aktion gegen Apples ,,iSlavery" in Hamburg:


https://vimeo.com/241276198

Was ist daran Sklaverei ...


Entweder nix kapiert oder Null Ahnung von den "modernen Taschenwanzen"  ::)

Es ist schon fast so, wie bei den damaligen Poppern Mitte der 80 ziger.. Jeder konnte sich
damals damit profilieren, in dem sie immer die neusten und teils sehr teuren Handys auf
Tasche hatten..

Nach dem Aussterben der Popper gab es die "Klamotten Profilneurotiker", die sich diese
Nike-Air-Turnschuhe leisteten.. Für mich war es in der Berufsausbildung ein Hochgenuss,
erleben zu dürfen, wie ein Lehlrlingskollege mit solch Besitztum, finanziert von "Hotel Mama"
in eine Scherbe latschte und ein kleiner Zisch ertönte.

Meine Schadenfreude konnte ich mir nicht verkneifen und nach meinem "Tja, es kommt auf
die inneren Werte an und nicht, was Du an hast. Soll ich Dir morgen Fahrrad-Flickzeugs
mitbringen ?" hätte er mich wohl am liebsten erschlagen.

Nach ca. 5 Jahren traf ich ihn wieder.. Oh Wunder.. Hotel Mama = Game over und sein
"Outfit" sah schon besser aus.. Von Luxus zu Standard..
Ja, in der Tat. Seine Lebensumstände holten ihn auf dem Teppich zurück und wir konnten
uns nach 5 Jahren schon viel besser unterhalten..

Aber nun zu den Taschenwanzen zurück..

Haben die Leute, die heutzutage wegen einer Neuausgabe Schlange vor dem Appelladen
stehen und wie die völlig euphorisierten zu den ersten gehören wollen, künftig mit ihrer
"Taschenwanze" angeben zu können, etwas mit den ehemaligen Popper gemein ?

Hier geht es nicht um Futterneid, sondern um die Kritik am Konsumverhalten.
Anbei besonders kritisch, wie die Produktionswelt beim Hersteller funzt..

Nun weiter die "technichen Problemchien" bei Smartphones zu lösen, ist ne Kunst für sich..
Viel Aufwand, der die Taschenwanze bei Fehlern auch ins Nievana schicken kann.
Die Smartphone-Welt ist kein Stück besser wie das Web, was Datenerhebung und Werbung
angeht..

Viel Spaß beim vernichten von Bloodware und sonstiger unerwünschter Apps.
Lass Dich nicht verhartzen !

Tiefrot

Onkel Tom meißelte:
ZitatHaben die Leute, die heutzutage wegen einer Neuausgabe Schlange vor dem Appelladen
stehen und wie die völlig euphorisierten zu den ersten gehören wollen, künftig mit ihrer
"Taschenwanze" angeben zu können, etwas mit den ehemaligen Popper gemein ?

Der Apfel ist eine besonders perfide Form der Kundenbindung.
Apfel funktioniert nur mit Apfel. Und selbst das nicht immer.
Dies plus Werbe-Gehirnwäsche läßt die Appeljünger den Poppern sehr ähnlich sehen.

Ist ehrlich gesagt nicht meine Welt.
Da suche ich mir lieber selbst das Beste zusammen.
Im Regelfall ist das nicht das Allerneueste.
Denke dran: Arbeiten gehen ist ein Deal !
Seht in den Lohnspiegel, und geht nicht drunter !

Wie bekommt man Milllionen von Deutschen zum Protest auf die Straße ?
Verbietet die BILD und schaltet Facebook ab !

Troll

Zitat von: Tiefrot am 00:23:32 Mo. 22.Oktober 2018
Ist ehrlich gesagt nicht meine Welt.
Da suche ich mir lieber selbst das Beste zusammen.
Im Regelfall ist das nicht das Allerneueste.
Oh doch, es ist Deine, Meine, Unsere Welt, es gibt ja keine andere. Ich weiß schon was du meinst, aber du kommst nicht davon, dann konsumiert halt dein Nachbar dir den Stuhl unterm Hintern weg.


Der überbordende Konsum wird eigentlich von sehr vielen erkannt bzw. anerkannt als Ursache vieler Gesellschaftlicher Probleme (weltweit), aber das war es meistens, Konsumverzicht bis zu meinem neuen IPhone und keinen Schritt weiter. Im Zweifelsfall spendet man sich per modernem Ablasshandel glücklich, aber scheinbar funktioniert der auch nur im Werbeprospektchen der Organisationen, die Menschen drehen durch, alle versprechen bringen keine bleibende Erleichterung.
Die Lösung wird unbequem, die Nicht-Lösung ala AfD noch unbequemer/fataler.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Tiefrot

Troll meinte:
ZitatOh doch, es ist Deine, Meine, Unsere Welt, es gibt ja keine andere.
Hmja, stimmt leider.  :rolleyes:

ZitatIch weiß schon was du meinst, aber du kommst nicht davon,
dann konsumiert halt dein Nachbar dir den Stuhl unterm Hintern weg.
Genau genommen tut er es ja schon. Wenn ich für das ganze Bling-Bling
nicht das nötige Einkommen habe, bleibt das ja nicht aus.

ZitatDer überbordende Konsum wird eigentlich von sehr vielen erkannt bzw. anerkannt als Ursache vieler Gesellschaftlicher Probleme (weltweit), aber das war es meistens, Konsumverzicht bis zu meinem neuen IPhone und keinen Schritt weiter.
Genau das hab ich mir im Lauf der Zeit abgemacht. Oder vielleicht abmachen müssen.
Rückblickend betrachtet, keine so schlechte Sache. In meiner Umgebung kenne ich genug Leute,
die bei H4 und/oder irgendwelcher prekärer Beschäftigung für ein meinetwegen iPhone
Fensterkitt fressen. Gleiches gilt auch für Auto oder sonstigen Luxus.
Bescheuerter gehts nicht. :rolleyes:

ZitatIm Zweifelsfall spendet man sich per modernem Ablasshandel glücklich, aber scheinbar funktioniert der auch nur im Werbeprospektchen der Organisationen, die Menschen drehen durch, alle versprechen bringen keine bleibende Erleichterung.
Absolut richtig.

ZitatDie Lösung wird unbequem, die Nicht-Lösung ala AfD noch unbequemer/fataler.
Die Lösung würde meines Erachtens darin bestehen, die Zeit zurück zu drehen.
Wo es keinen Mobilfunk gab, das Inet Science Fiction war, usw.... Geht nicht so wirklich.
Für meine Wenigkeit sehe ich den Vorteil, irgendwo Anfang der 90'er stehen geblieben zu sein.
Damit fehlt mir der moderne Krempel schlicht nicht.  ;D

So gesehen wirds eher für die Leute unbequem, für die das ganze Bling-Bling Lebensinhalt ist.
Mein Mitleid für solche Konsumzombies hält sich hierbei allerdings sehr in Grenzen.
Denke dran: Arbeiten gehen ist ein Deal !
Seht in den Lohnspiegel, und geht nicht drunter !

Wie bekommt man Milllionen von Deutschen zum Protest auf die Straße ?
Verbietet die BILD und schaltet Facebook ab !

Troll

Zitat von: Tiefrot am 14:07:27 Mo. 22.Oktober 2018
Die Lösung würde meines Erachtens darin bestehen, die Zeit zurück zu drehen.
Wo es keinen Mobilfunk gab, das Inet Science Fiction war, usw.... Geht nicht so wirklich.
Für meine Wenigkeit sehe ich den Vorteil, irgendwo Anfang der 90'er stehen geblieben zu sein.
Damit fehlt mir der moderne Krempel schlicht nicht.  ;D

So gesehen wirds eher für die Leute unbequem, für die das ganze Bling-Bling Lebensinhalt ist.
Mein Mitleid für solche Konsumzombies hält sich hierbei allerdings sehr in Grenzen.

Zurückdrehen geht nur im kleinen, sehr überschaubaren Rahmen, und in Höhlen möchte ich eh nicht mehr Leben/Wohnen, da hört meine Liebe zur Natur auch auf. :D
Im modernen Krempel sehe ich durchaus einen möglichen Vorteil, aber nicht so lange M$, Google, Apple, Samsung und andere Geldmächte alleine den Ton angeben wohin die Reise gehen soll, davon müssten sich die Nutzer dringend emanzipieren und die Vorgaben machen, und da beißt sich die Katze in den Schwanz, der größte Nutzeranteil kennt nur den von solchen Firmen vorgegebenen Nutzen, alles andere scheint zu abstrakt.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Similar topics (10)

  • Logo Stiftung Menschenwürde Chefduzen Spendenbutton