chefduzen.de - Forum der Ausgebeuteten

Wat Noch => Feedback => Thema gestartet von: admin am 06:14:27 Do. 16.Dezember 2004

Titel: 19 Jahre chefduzen
Beitrag von: admin am 06:14:27 Do. 16.Dezember 2004
Am 15.12. 2002 ging Chefduzen.de online.

Es war ein pures Experiment und ein Versuch ausserhalb der sehr selbstbezogenen linken Szene die von der herrschenden Politik und den wirtschaftlichen Entwicklungen direkt Betroffenen zu erreichen. Es war kein Internetprojekt sondern der Versuch das Internet als zusätzliches Werkzeug zu nutzen um sich auszutauschen.

Der Start des Projekts verlief mehr als schleppend bis es irgendwann bekannter wurde und es sich allmählich verselbstständigte. Man nutzte das Forum um Dampf abzulassen oder Fragen zu stellen. Leute mit einigem an Erfahrung und Wissen kamen ungefragt hinzu. Das Spektrum der Nutzer reichte von Leuten aus Großbetrieben im Arbeitskampf bis hin zu Verzweifelten aus Drückerkolonnen oder Menschen, die sich mit dem Sozialamt herumärgerten. Und mitgelesen hat die andere Seite auch und den Ausbeutern paßten die Aktivitäten in dem Forum scheinbar nicht sehr. Man konnte hinter ihre Kulissen schauen...

Aber die Versuche die Verbreitung von Informationen und eine offene Diskussion  juristisch zu unterbinden verschafften dem Forum ungeahnte Popularität und den Firmen negative Publicity. Selbst die Mainstreammedien wurden aufmerksam und berichteten und sie nutzen Chefduzen.de oft als Informationsquelle.

Von Anfang an wurde mit dem Forum versucht bestehende Spaltungen zu überwinden. Chefduzen war nie ein reines Erwerbslosenforum. Es wird versucht das gesamte Spektrum von Arbeit, Ausbeutung und Verarmung abzudecken, angefangen von Großbetrieben über den 2. Arbeitsmarkt bis hin zu Schwarzarbeit, Knastarbeit oder Prostituion. Es fällt vielen schwer über den Tellerrand ihrer eigenen Erfahrungen hinauszublicken. Das Teile und Herrsche Prinzip spiegelt sich auch in den Diskussionen wieder: Wem es besser geht, ist schnell suspekt und manchmal war man sogar der Meinung, Automobilarbeitern oder dem Öffentlichen Dienst (und insbesondere den Beamten) gehe es sowieso noch viel zu gut. Es ist wohl noch so manche Diskussion notwendig bis begriffen wird, daß man insbesonders für die Schwächsten eine Verbesserung anstreben soll, aber niemals eine Verschlechterung für diejenigen, denen es noch etwas besser geht.

Man muß nicht nur in Worten sondern auch in Taten zusammenkommen, wenn man sich gegen die immer brutaler werdende neoliberale Politik erfolgreich wehren will. Und die schärfste Waffe im Kampf gegen die Macht der Wirtschaft ist immernoch dem Kapital gemeinsam das zu verwehren, was es von uns am meisten will: unsere Arbeit! Da die Arbeitslosen zwar protestieren aber nicht sehr wirkungsvoll für ihre Rechte kämpfen können, traten in Spanien kurzerhand die Arbeiter in einen Generalstreik, als die Regierung Einschnitte in den Bezügen der Arbeitslosen ankündigte. Umgekehrt gibt es aus Groß Britannien Beispiele, wie Erwerbslose, Jobber und Hausfrauen Arbeitskämpfe unterstützen. Man brachte gemeinsam eine gewerkschaftsunabhängige Streikzeitung heraus, verteilte Flugblätter, blockiete zusammen das Werkstor oder wichtige Kreuzungen oder kümmerte sich um das Stillegen von Streikbrecherbussen.

Es ist an der Zeit sich Gedanken zu machen, wie man sich organisiert. Es ist offensichtlich, daß die Gewerkschaftsführungen kein Interesse daran haben die Kämpfe zu organisieren, die jetzt nötig wären. Sie organisieren weiterhin den sozialen Frieden, der den Politikern bereits zu entgleiten droht. Das darf jedoch nicht zu der Konsequenz führen die Gewerkschaften für unseren Feind zu halten. Von den Gewerkschaften unabhängige Diskussionen sind notwendig, aber wir sollten nicht vergessen, daß es in diesen Organisationen auch ne Menge guter Leute gibt. In den 80er Jahren gab es in Dänemark einen wilden Genaralstreik, der federführend von Betriebsräten und Vertrauensleuten organisiert wurde, ausserhalb der offiziellen Gewerkschaftsstrukturen. Sie stellten sich am Tag X vor die Tore der Betriebe um den Kollegen zu sagen, daß man sich heute für dem Boß nich krummzumachen braucht. Das passierte in einer Situation in der sich eh eine Menge Wut aufgestaut hatte und so wurde bei den offiziell illegalen Streikaktionen so mancher Streifenwagen auf´s Dach gelegt. Und das im so friedlichen Dänemark...

OPEL-Bochum hat gezeigt, daß auch in diesem Land Überraschungen möglich sind. Und der Kampf wurde nicht von irgendwelchen Revolutuionären geführt, sondern von Leuten, die nie auffällig waren und immer brav ihre Arbeit gemacht hatten...

Bei Chefduzen sollten wir Geduld miteinander haben und bereit sein voneinander zu lernen. Dieses Forum bleibt unproduktiv, wenn sich hier nur Leute mit der gleichen Meinung treffen. Es ist auch leicht sich anonym im Netz als Che Guevara auszugeben, letzendlich aber völlig unerheblich. Es kommt darauf an im wirklichen Leben Mut zu zeigen und zu verbreiten. So ist es jetzt an der Zeit zu schauen inwieweit die Diskussionen bei Chefduzen zu praktischen und gemeinsamen Aktivitäten führen können.
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Leihkeule am 11:56:52 Fr. 17.Dezember 2004
Herzlichen Glückwunsch chefduzen.de!

Und vor allen ein dickes Dankeschön an die Macher hier! Ich finde es super das es Menschen gibt die nicht nur "tatenlos zusehen" sondern aktiv etwas gegen soziale Ungerechtigkeiten, die unser Land überschwämmt, unternehmen!



Schönen Gruß

Leihkeule
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: mousekiller am 13:38:37 Fr. 17.Dezember 2004
Na denn gratulier ich auch mal. Auch wenns nicht immer leicht war - viel Spaß und weiter so. :D
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Andreas. am 16:22:42 So. 19.Dezember 2004
An dieser Stelle auch von mir ein großes Lob an die Betreiber und Nutzer von Chefduzen !!

Habe mich bisher meist in einem anderen Arbeitslosenforum  (bei MySnip) aufgehalten, doch dieses wird in letzter Zeit von regelrechten Arbeitslosenhasseren unterwandert, die das Forum mit ihrem geistigen Müll regelrecht kaputt machen. Da ich mir diesen Quatsch nicht mehr anzun will, habe ich das Forum aus meiner Favoritenliste entfernt und widme mich nun mehr Seiten wie diesen, wo solche Leute schon aufgrund des Registrierungszwanges von diversen Schmierereien abgehalten werden bzw. schon nach relativ kurzer Zeit des Platzes verwiesen werden. Besonders freue ich mich, daß hier Leute wie "GMS" nicht auftauchen.

Gruß, Andreas
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Gloria am 08:48:43 Di. 21.Dezember 2004
Auch von mir: Herzlichen Glückwunsch!!!!!!! :] und vielen Dank an die Macher!
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Mcruay am 12:09:59 Do. 23.Dezember 2004
einen herzlichen glückwunsch an chefduzen und auch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr an alle anwesenden User!
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Klassenkampf am 21:53:03 Mi. 29.Dezember 2004
Eine wahrlich kämpferische Rede - Respekt vor der Zähigkeit dieses Projekts, auch in schweren Zeiten nicht einzuknicken. Respekt für die Macher - weiter so.
Nur wenn die Schwächsten der Gesellschaft zusammenstehen, können wir etwas erreichen - Chefduzen ist ein Beispiel einer Community der Schwachen.
Herzlichen Glückwunsch, mögen noch viele Jahre Chefduzen folgen, wenngleich in einem glücklicherem sozialen Umfeld.
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Regulator am 00:16:43 Fr. 07.Januar 2005
Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch!
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Pinnswin am 22:27:54 Do. 29.September 2005
:D :DLieber spät als nie - Häppy Burtzeltag! :D :D
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Aloysius am 12:19:22 Sa. 15.Oktober 2005
Herzlichen Glückwunsch auch von mir!

Ihr habt hier eine fantastische Arbeit geleistet, die vielen Menschen bereits geholfen hat. Sei es jemand, der einfach in einer Notsituation (sei es im Kleinkrieg mit seinem Arbeitgeber, sei es mit Ämtern, sei es psychisch) hier die Möglichkeit hat, sich nur Druck von der Seele zu schreiben.

Das es auch einige Mitglieder des Boards gibt, die nicht aus juristischem Halbwissen heraus antworten, ercheint mir sehr wertvoll, denn es ist die große Gefahr, dass Menschen in Krisensituationen nach jedem Strohhalm greifen, und eine Antwort auf eine Frage, die im Brustton der Überzeugung aber vollkommen falsch ist, kann viel Schaden anrichten. Nun, dafür greifen die Sachkundigeren ja meist ein, wenn dies droht.

Selbst bin ich tätig als Vertrauensperson für Menschen mit Schwerbehinderungen, und aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass es wertvoll ist, Foren zu haben, um Netzwerke über die einzelnen Betriebe und Konzerne hinaus zu haben.

Das ich mich hier mit euch austauschen und abgleichen kann, bedeutet mir viel

Danke!
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: aian19 am 23:06:59 Di. 25.Oktober 2005
Das ging ja runter wie Öl....... ;)
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: flipper am 18:23:31 Sa. 29.Oktober 2005
wollte auch noch verspätet zum jubiläum gratulieren :)

hi alan, alter schwede  :D

*scherz* in welchem knast (oder lager?) treffen wir uns bald? achwas die schicken uns gleich zur hölle ;)

gruss,
flipper
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: aber hallo ! am 16:43:29 Fr. 21.April 2006
Hallo Gemeinde,
den Artikel 16.12.04 von admin finde ich so treffend und er bewahrheitet sich bis heute.
Ein großes Lob an all jene, die das auf den punkt bringen können.
Und damit anderen helfen, denen es manchmal nich so toll geht.
Naja, das mußte ich jetzt loswerden.
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: bonum am 10:55:00 So. 16.Juli 2006
gäbe es das forum nicht dann müsste man es erfinden.
ich kämpfe in den letzten jahren  gegen alles rund ums thema zeitarbeit.
leider bin ich ich alleine recht machtlos.
ich wurde von za firmen schon bedroht,beschimpft,als schwuler diffamiert,"abgeführt".fertig gemacht,entlassen ..
durchs chefduzen forum weiss ich nun das ich nicht alleine dastehe, es anderen genauso geht.
nur würde ich keine tatsachen posten die das forum in der existenz bedrohen oder dem forum geld kosten.
natürlich ärgern sich viele ausbeuter über das forum.

S U P E R !!

darum sage ich: weiter so!!!!!
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Ragnarök am 11:20:43 So. 16.Juli 2006
Herzlichen Glückwunsch zum besten Forum der Welt!

Zeitarbeit ist ja das "Reizthema" überhaupt, bleibt zu hoffen das die meisten unseriösen Ausbeuter der Zeitarbeitsszene radikal in die Öffentlichkeit gerückt werden.

Es hat sich schon etwas geändert, wenn auch noch nicht viel, aber der Anfang ist gemacht.

 :)
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Lichtkämpfer am 20:29:49 Mi. 19.Juli 2006
Hallo zusammen,
ein dickes Dankeschön für diese Seite. Der Titel ist gut.
Diese Chefs die heute rumlaufen kann man nur duzen.
Die damiligen hatten wenigstens noch ein bisschen Format und eine leise soziale Einstellung. Heute sieht man nur Absahner und Eisblöcke.
Der Müntefering kam zu einer Kommunalen Veranstaltung und um den Demonstrierenden Leuten auszuweichen benutzte er den Hintereingang.
Da rief ich ihm zu er sei ein Angstschisser. Als solcher hat er sich ja präsentiert.
Chiao vom Lichtkämpfer
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Big Will am 13:38:52 Mi. 30.August 2006
Hallo,

herzlichen Grlückwunsch zum 2. Geburtstag
wünscht

BigWill
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Big Will am 13:41:40 Mi. 30.August 2006
Hallo,
 
nachträglich herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag wünscht

BigWill
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: wotse am 00:25:10 Do. 28.September 2006
An diesen Geburtstagsgrüssen möchte ich mich ebenfalls beteiligen. Dieses Forum ist eine wahre Koryphäe im Internet. Auf ein langes Bestehen nachträglich wünscht Wotse zum zweijährigen.
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Lefat am 13:04:31 Do. 28.September 2006
Zitat
Am 15.12. 2002 ging Chefduzen.de online.

Nicht zwei ,sondern fast vierjähriges !!
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: admin am 12:10:01 Fr. 15.Dezember 2006
4 Jahre chefduzen.de

Wer hätte das gedacht? Das eigentlich als kleines Nebenprojekt geplante Internetforum wurde zum Selbstläufer und größer als je erhofft. Es ist zwar schön, daß dieses Projekt einen hohen Bekanntheitsgrad gewonnen hat und rege genutzt wird, aber es geht letztendlich nicht darum irgendwelche Zahlenrekorde zu brechen.

Die Gründe dieses Forum ins Netz zu stellen sind nicht beseitigt. Weder die Erniedrigung durch Hartz IV noch das Wirtschaftssystem, das zu immer größeren sozialen Ungerechtigkeiten führt, wurden abgeschafft.

Mao Zedong soll einst gesagt haben: "Wenn der Feind uns bekämpft, ist das gut und nicht schlecht!" Insofern muß man davon ausgehen, daß chefduzen.de auf dem richtigen Weg ist. Die Angriffe auf das Forum reißen nicht ab, sie verändern sich jedoch in der Form. Da die juristischen Angriffe oft nicht zum erwünschten Ziel kommen und nie zur Einstellung dieses Forums geführt haben, häuften sich Attacken gegen Autoren einzelner Beiträge. Es gab Kündigungen von Mitarbeitern, denen Postings aus diesem Forum zugeordnet wurden, Drohungen mit „schwarzen Listen“ und mit offener Gewalt. Um das Recht scheint man sich weniger zu scheren, man bedient sich auch unlauterer Mittel. Es gab Denial of Service Attacken von Firmenrechnern. Und auch die rechte Szene versucht im Spiel zu bleiben. Neben schnell zu unterbindende Versuche sich in die Diskussion einzumischen, gibt es regelmäßig Mailbombings und Versuche das Forum zu hacken.

Intern diskutieren wir Gegenstrategien und versuchen mit der Gegenseite flexibel und unberechenbar umzugehen.

Letztendlich soll es nicht um dieses Forum gehen, sondern um die Verhältnisse in denen wir leben. Die gesellschaftlichen Verhältnisse können jedoch nur kollektiv verändert werden. Das Internet kann eine Hilfe dabei sein sich zu informieren, zu diskutieren und zusammenzufinden. Nicht im World Wide Web müssen wir zusammenfinden, sondern in der Welt da draußen. Und dort müssen wir auch aktiv werden. Das hat erst begonnen.
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Ratrace am 12:33:40 Fr. 15.Dezember 2006
Herzlichen Glückwunsch!

Das Forum ist großartig und erkenntnisbringend. Und ein kleiner Lichtblick im Dschungel der Abmahnanwälte und gierigen Unternehmer.

Danke an alle, die mithelfen, Chefduzen zu erhalten und zu betreiben. 4 Jahre - ein echter Grund zu feiern!


Grüße,
Ratrace
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Big Will am 13:09:36 Fr. 15.Dezember 2006
Hallo, allerseits,

herzlichen Grlückwunsch zum 4jährigen Bestehen!
Macht weiter so - und feiert schön! :D

Gruß
Big Will
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Pinnswin am 16:49:07 Fr. 15.Dezember 2006
Mehnoo, iss es scho´ wieder so´weit?  :D
Herzlichen Glückwunsch habt euch lieb  :D :D und weiter so!

Lg vom flachen Land  :)
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: TagX am 19:09:38 Sa. 16.Dezember 2006
Alles Gute und viel Erfolg dem Forum und seinen Benutzern. Ich schließe mich den Worten des Administrators an:

Zitat
Original von admin
...
Letztendlich soll es nicht um dieses Forum gehen, sondern um die Verhältnisse in denen wir leben. Die gesellschaftlichen Verhältnisse können jedoch nur kollektiv verändert werden. Das Internet kann eine Hilfe dabei sein sich zu informieren, zu diskutieren und zusammenzufinden. Nicht im World Wide Web müssen wir zusammenfinden, sondern in der Welt da draußen. Und dort müssen wir auch aktiv werden. Das hat erst begonnen.

WIR MÜSSEN UNSERE GEMEINSAMEN INTERESSEN AKTIV VERTRETEN!
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Randalinsky am 22:55:06 Sa. 16.Dezember 2006
Alles Gute von meine Seite - auf die nächsten 20 Jahre  =)
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Ratrace am 18:43:42 So. 17.Dezember 2006
Solikonto Chefduzen:

 M. Dörr, Kiel
Konto-Nr.: 591788 307
Postbank Hannover
BLZ: 250 100 30
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: bobby am 18:46:39 Do. 21.Dezember 2006
Halli, hallo zum vierjährigen

bin zwar erst seit kurzen dabei, aber die Tipps wo ich jetzt schon bekommen habe waren einfach klasse.
Beim Chefduzen fühle ich mich irgentwie geborgen. Man kann ratschen, seine Probleme schildern und bekommt dann Tipps und kann vielen anderen helfen, einfach super.

Ich habe das Gefühl, der Chefduzen ist schon jetzt eine große Familie und wird noch viel größer werden.

Macht unbedingt weiter so.

Nochmal viele Grüße zum Vierjährigen.

Euer   Bobby
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: admin am 11:13:55 Sa. 15.Dezember 2007
(http://freepages.genealogy.rootsweb.com/~dettweiler/genbild/010610/59a1.jpg)

Das Chefduzenteam feiert das fünfjährige Bestehen und dankt Usern und Unterstützern!
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: UnchainedRage am 11:43:23 Sa. 15.Dezember 2007
:cheer: herzlichen glückwunsch  :cheer:
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Schraubenwelle am 12:35:26 Sa. 15.Dezember 2007
Zitat
Original von admin
(http://freepages.genealogy.rootsweb.com/~dettweiler/genbild/010610/59a1.jpg)

Das Chefduzenteam feiert das fünfjährige Bestehen und dankt Usern und Unterstützern!


Oh wie schön Tante Hertha und Onkel Richardt sind auch dabei...na denn mal ein hoch auf CD  ;)
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: unkraut am 14:05:55 Sa. 15.Dezember 2007
Ich gratuliere uns einfach mal .

Ein Forum wie CD  am Leben zu halten ist schon ein schwieriges Unterfangen . Mit der Zeit hat sich ein gewisser " Schreib - Stamm " gebildet .
Und wie doch immer wieder zu lesen ist sind " Störenfriede " schnell enttarnt .
Im großen und ganzen geht es doch recht friedlich zu .
Dem aufmerksamen Leser wird auch nicht entgangen sein das hier viele emotionale Beiträge einfließen was auch hinter die Kulissen schauen läßt .

Also : Freibier für alle !

Man liest sich .... nette Grüße vom Unkraut
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Codeman am 18:08:17 Sa. 15.Dezember 2007
Auch von mir alles Gute.Auf viele weitere jahre chefduzen !

MfG
Codeman
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: jensen-ex am 18:21:53 Sa. 15.Dezember 2007
Zitat
Original von Codeman
Auch von mir alles Gute.Auf viele weitere jahre chefduzen !

MfG
Codeman

also von mir aus könnte es mit chefduzen abrupt zu Ende gehen, würden wir endlich übereinkommen, eine menschliche Gesellschaft zu schaffen.

klar, das hab ich glashart so gemeint

jens
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: handkey am 18:40:35 Sa. 15.Dezember 2007
Jou!Yes!!Yes!!!Yessss!!!

Auch von mir und meiner "Bezugsgruppe" herzliche Glückwünsche zu der aufrechten Tätigkeit, die uns allen Austausch, Kontakt und Infofluss ermöglicht!!!
Chefduzen ahoi!

 :cheer: :cheer: :cheer: :cheer: :cheer: :cheer: :cheer:
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Sektsauferle am 23:02:48 Sa. 15.Dezember 2007
Alles liebe und gute, auch von mir.
Bin immer wieder dankbar über die Postings und einzelnen Hilfen, auf eurer Seite.
Bleibt dran und macht weiter so! :cheer:
Nicht unterkriegen lassen!

Ganz liebe Grüße

Sektsauferle
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Motte am 00:21:13 So. 16.Dezember 2007
Zitat
Original von jensen-ex
also von mir aus könnte es mit chefduzen abrupt zu Ende gehen, würden wir endlich übereinkommen, eine menschliche Gesellschaft zu schaffen.

klar, das hab ich glashart so gemeint
jens




ich bin noch nicht lange bei chefduzen, habe in der Zeit viel über mein
menschliches Verhalten gelernt und wünsche mir von daher, das chefduzen noch lange bestehen bleibt.
Eine menschliche Gesellschaft ist der schönste Gedanke den man nur denken kann.
Von daher das wichtigste Ziel überhaupt.
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: flipper am 10:38:29 So. 16.Dezember 2007
Pflichtlektüre, gerät leider zu oft in vergessenheit im eifer des gefechts:
http://www.chefduzen.de/thread.php?postid=7540#post7540

Danke, dass es chefduzen.de gibt. Amen. ;)
Herzlichen Glückwunsch zum 5-Jährigen Jubiläum, Aldi-Sekt YYYYY Y YYY :D

Das neoliberale Böse und die Teufel des Prof. Sinn werden nie obsiegen im Lande des Karl Marx, dafür sorgen wir noch hunderte Jahre lang, die deutsche Linke ist selbst so uneins wie jetzt und auch trotz der Verrätereien der "SPD"-Führer eine der mächtigsten der Welt.

Antikapitalismus oder Tod.  :evil:
Freiheit oder Tod.  :evil:

No retreat, no surrender, that is chefduzen law!

 :cheer: :cheer: :cheer: :cheer: :cheer: :cheer: :cheer: :cheer:
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: jensen-ex am 11:02:38 So. 16.Dezember 2007
Zitat
Original von flipper

...

No retreat, no surrender, that is chefduzen law!

 :cheer: :cheer: :cheer: :cheer: :cheer: :cheer: :cheer: :cheer:





Do what thou wilt shall be the whole of the law.
Love is the law, love under will.

(meinte jedenfalls crowley)
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: ritchjoe am 23:06:18 So. 16.Dezember 2007
Spät besser als gar nicht,  :cheer: :cheer: :cheer:
Bin noch net lange dabei, hab aber schon ne Menge gelernt und tierisch froh das es dieses Forum und solche Leute gibt ..... :froehlich> :froehlich> :froehlich>

Auf weiter 5, oder gar 50 Jahre!!!!!
 LoL2 :laola>
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Ocean am 14:17:42 Mi. 19.Dezember 2007
Ich finde es klasse, dass es ein Forum wie dieses gibt!

Wir haben uns lange genug unterbuttern lassen. Es reicht!

Grüße, Ocean
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: BakuRock am 18:20:36 Mi. 19.Dezember 2007
Auch von mir: Vielen Dank an die Betreiber - an die Schreiberlinge mit interessanten Beitraegen - bleiben wir auch in Zukunft alle Aufrechte.....
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: admin am 19:28:22 Do. 18.Dezember 2008
Ich neige dazu Geburtstage zu vergessen.
Kann mich nicht jemand mal erinnern?

chefduzen erblickte am 15.12.2002 das Licht der Welt.
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Ziggy am 20:31:06 Do. 18.Dezember 2008
http://www.youtube.com/watch?v=glNjsOHiBYs&feature=related
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: unkraut am 18:12:25 Fr. 19.Dezember 2008
Herzlichen Glückwunsch !
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Codeman am 19:37:07 Fr. 19.Dezember 2008
Auch von mir Herzlichen Glühstrumpf
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Arwing am 23:34:15 So. 21.Dezember 2008
Alles Gute auch von mir zu 6 Jahre Chefduzen :)
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: admin am 12:26:20 Di. 15.Dezember 2009
Jetzt isser schon 7, der kleine Racker.

Die Welt feiert mit:

Russian Red Army Choir - Let's Go! (http://www.youtube.com/watch?v=_jqOGpzNrg4#)

Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Volkseigentum am 16:27:38 Di. 15.Dezember 2009
Alles Gute für den kleinen Racker!
Reg. ;)
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Zoe am 17:06:31 Di. 15.Dezember 2009
(http://www.freequenns.at/uploads/pics/geburtstagstorte.jpg)
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Eivisskat am 19:17:28 Di. 15.Dezember 2009
Auf weitere 7 Jahre ;) & alles Gute weiterhin!


Sesame Street - Ernie Sings Happy Birthday to U (http://www.youtube.com/watch?v=UGyFG4QFWOs#)


 :-* :-* :-*
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: BakuRock am 01:52:43 Mi. 16.Dezember 2009
"Das verflixte siemte" - wuerden Kleingeister jetzt denken und vielleicht sogar hoffen, dass es zutrifft!!!  >:D

Solche Kriechtiere haben aber die Philosofie nicht verstanden, die hinter "Chefduzen" steht: Wir muessen uns hier nicht leiden koennen, wir muessen uns hier nicht lieben koennen und wir wollen uns hier nicht heiraten - aber wir diskutieren hier, auch sehr kontrovers, fuer eine bessere Zukunft fuer ALLE - und nicht nur fuer eine elitaere Mistbande!

Das koennen solche Kriechtiere vielleicht nicht mal verstehen, weil sie ihr urspruenglich leistungsfaehiges Hirn gegen Geld eingefroren haben - also kaeuflich sind. Aber sie werden ueber Kurz oder Lang kapieren muessen, dass sie, ohne ihre sie umgebenden Menschen nicht lebensfaehig sein koennen. Sie werden also gezwungen sein, ihre "grauen Zellen" anstrengen zu muessen, um zu erkennen, dass die Menschen um sie herum die Privilegien einer selbsternannten Elite nicht akzeptieren.

Sie werden "Boni" und "Gewinnausschuettungen" ein fuer allemal im Lokus der Geschichte verschwinden sehen muessen. Sie werden es akzeptieren muessen!

Happy Birthday "Chefduzen" - There is a Power in the Union.......  :]
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Hedgegina am 17:06:37 Mi. 16.Dezember 2009
(http://www.smileygarden.de/smilie/Party/54.gif) (http://www.smileygarden.de)

...und Konfetti zum 7. von mir!
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Pinnswin am 20:33:33 Mi. 16.Dezember 2009
(http://s.rimg.info/28d9c57c84176dc4f07dc1369f9e1621.gif) (http://smiles.rc-welt.com/smile.3523.html) Glückwunsch!  (http://s.rimg.info/e6a67812cbd2c638ebb16d860926ac0c.gif) (http://smiles.rc-welt.com/smile.3522.html)

@Zoe - Mhmmm, lecker Torte
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: unkraut am 15:01:28 Fr. 18.Dezember 2009
tötörötö ....
 Auf die nächsten Jahre und herzlichen Glückwunsch .
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Alan Smithee am 21:23:48 Fr. 18.Dezember 2009
Auch von mir: Alles, alles Gute!! Das beste Forum, das ich in Sachen Arbeitslosigkeit & Ausgebeuteten im deutschprachigen Internet je gefunden habe...
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Strombolli am 16:04:51 So. 27.Dezember 2009
Ohne chefduzen würde ich mir die Radieschen schon von unten ansehen!

Alles Gute weiterhin!

Wer stellt eigentlich die Autoaufkleber für die Rückscheibe www.chefduzen.de in Grossserie her?  ;)
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: unkraut am 22:35:32 Fr. 08.Januar 2010
Da es ja Bedenken zur Anonymität der CD User / Mitglieder / Mitleser gibt ...
Sonst hätte ich mich drum gekümmert und jeder der möchte bekäme es zum Selbstkostenpreis .
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Strombolli am 23:04:55 Fr. 08.Januar 2010
Naja, dann fehlt vielleicht dem Einen oder Anderen die nötige Frechheit. Wenn man aber ziemlich weit unten ist, dann macht es doch Freude dem "Feind" ein bischen zu piesacken. Fahren doch auch genug Autos mit Böhse Onkelz Aufklebern herum.

Wenn mich jemand wegen "chefduzen" enttarnen sollte und ich dann 'diskrinimitiert' werde, dann kommen eben die Rechtsmittel und vor allem die Presse. Ein paar vernünftige Blätter gibt es ja noch.

Die "Würde", wenn man sie auf Geld und Besitz reduziert, wie meine Frau, Kinder und ich es nicht machen, wurde uns doch schon mit den Folgen menes Konkurses genommen. ihr solltet mal meine Briefe an Gläubiger oder Inkassofirmen lesen. Abgesehen davon, dass vile Empfänger mit den Schultern zucken oder sagen "Was solls?", einige haben bestimmt ein kurzes Aufflackern ihres schlechten Gewissens verspürt.

In dem Zusammenhang möchte ich noch die Inkassofirma in einer alten Garnisonsstadt grüßen, die die Frechheit hatte für mindestens 20.000 Euro
für ca. 600 Mann (inkl. befreundete Kleinfirmen) eine orgiastische Weihnachtsfeier feierte. Ich durfte Mäuschen spielen, deshalb weiss ich davon.

Das passiert mit euren Ratenzahlungen, liebe Schuldiger! Party für Yuppie-Imitationen, die sich selbst beklatschen.
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Tante Maria am 23:09:10 Fr. 08.Januar 2010
Sorry ,zu spät gesehen.Happy Brithday.Macht weiter so .Das beste Forum für Arbeitslose und Ausgebeutete im Internet was ich je gefunden habe.,und hoffentlich immer online bleibt.
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: admin am 13:00:52 Mo. 20.Dezember 2010
Kann nicht mal wer bescheidsagen!?!

Wir haben schon 5 Tage den 8. Geburtstag des Forums verpennt!


Happy Birthday---Indian Style (http://www.youtube.com/watch?v=FWbRuUE5E9M#)

Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Aloysius am 13:07:27 Mo. 20.Dezember 2010
Und die Cheerleaders sind sogar ganz weihnachtlich in Rot mit Silberpuscheln!

Da geht mir doch glatt das Herz auf!

Also, rechne ich richtig: Geburtstag war der 15.? Na, gleich in den Kalender einschreiben

(http://www.abload.de/img/geburtstagstorte3on7.gif)
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Alex22 am 14:16:25 Mo. 20.Dezember 2010
   20-06-2007, 19:56:21 und das war der zweite Versuch  ;D
So lange sind wir schon zusammen?

Ich wünsche uns noch viele gute und gemeinsame Jahre

Alex22
ohne chef
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: unkraut am 16:09:24 Mo. 20.Dezember 2010
Dann schüttel ich uns mal die Hände und auch einen freundschaftlichen Schulterklopfer .

8 Jahre Wehrhaftigkeit und Durchhaltevermögen ... da kann man schon stolz sein .

freudige Grüße vom Unkraut
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: widerwillich am 16:54:14 Mo. 20.Dezember 2010
Spät, aber nicht zu spät, fand ich euch.


Gratulation und weiter so, mit

Feel Glück
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Isnogud am 22:04:58 Mo. 20.Dezember 2010
alles gute und weiter so. Isnogud
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: anti-hartz4 am 22:22:20 Mo. 20.Dezember 2010
Gratulation chefduzen. Ihr seit sehr hilfreich.Weiter so.
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Troll am 15:51:32 Di. 21.Dezember 2010
Glückwunsch, etwa zum oder um den 8. Geburtstag hat sich auch das 10000ste Mitglied eingefunden.

Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: kellerkind am 14:01:51 Mi. 05.Januar 2011
Hab's auch total verpennt. Aber die acht Jahre sind ein definitives Zeichen dafür, daß Politik und Wirtschaft doch nicht überall ihre Drecksfinger im Spiel haben und alles unterdrücken und verwässern können, was sie wollen.

Herzlichen Glückwunsch!
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Strombolli am 19:56:51 Mi. 05.Januar 2011
chefduzen kann Leben retten! Suizide verhindern, weil zugehört wird und i.d.R. auch vernünftig miteinander umgegangen wird.
chefduzen bringt Menschen über Ländergrenzen hinweg zusammen, behält sie zusammen.
chefduzen ist mit manchen Analysen schneller als manch Witschaftweiser.
chefduzen versucht zu helfen, wo andere schon längst weghören.
chefduzen geht recht tolerant mit unterschiedlichen Meinungen um.

... usw.

Das alles kann man gar nicht hoch genug einschätzen. Danke, Hochachtung und Glückwunsch dafür an alle, die daran mitwirken!
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: BGS am 21:58:01 So. 08.Januar 2012
Herzlichen Glückwunsch Chefduzen zum 9. Geburtstag aus Nordskandinavien! :)

Wenn mein Glückwunsch ein wenig verspätet ist, liegt dies bestimmt an der Länge der Kabel von hier bis zum Server. ;)

MfG
BGS
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Tiefrot am 01:23:46 Mo. 09.Januar 2012
Auch von mir Herzlichsten Glühstrumpf !  :D
Ihr habt mir oft wieder auf die Beine geholfen, wenn mich andere für
für einen vollkommen nutzlosen Mitesser gehalten haben und hier hat wenigstens niemand
blöde Sprüche abgelassen, wenn ich -trotz Versprechen- nicht zum Treffen kam.
Glaube, für diesen Punkt wäre mal ein Spezialdank fällig.

Ansonsten macht weiter so, es wird heute mehr denn je gebraucht !
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Nick N. am 00:02:49 Di. 10.Januar 2012
Jawohl, alles Liebegute!
CD ist mit Abstand das Beste, was mir in 2011 und 2010 zusammen passiert ist!
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: kellerkind am 03:42:24 Di. 10.Januar 2012
Von meiner Seite aus auch ein Dankeschön an die Kollegen und die Community.

Chefduzen ist wirklich ein Forum, von dem man sagen kann, daß sehr viel der Verwaltung und Moderation durch die Community selbst geschieht. Auch die abwegigen Hackereien um Nicht-Themen wie z. B. vor ein paar Jahren die noch völlig nervende Dauerdiskussion Deutschland-Ost gegen Deutschland-West haben sich aufgelöst, und man kann sagen, daß wir hier die Frontlinie der politischen Realität erkannt haben, die nicht lautet: Arbeitslos gegen Erwerbstätig oder Alt gegen Jung, sondern

Reich gegen Arm.

Dafür ebenfalls danke! Keep up the spirit!
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Rappelkistenrebell am 13:46:24 Di. 10.Januar 2012
Auch von mir alles Gute zum Purzeltag!
Dieses ist ein Forum das Hilfe zur Selbsthilfe liefert! Wer sich nicht wehrt,der lebt verkehrt!
Weiter so!
Hoffentlich sind die meisten Nutzer nicht nur im Internet aktiv sondern sind auch POLITISCH aktiv um diesem Dreckskapitalismus in den Arsch zu treten!
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Troll am 15:48:22 Mi. 11.Januar 2012
Die Jahre fliegen dahin, herzlichen Glückwunsch.
Immer noch wünschte ich mir eine Zeit wo dieses Forum obsolet wäre, tja, leider ist das Gegenteil der Fall, also gemeinsam weiter so bis zum bitteren Ende.
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: unkraut am 22:38:50 Fr. 13.Januar 2012
Herzlichen Glückwunsch dem Forum . 9 Jahre das will schon was heissen .
Ich will hier als alter Hase keine lange Rede halten ...sondern nur sagen : weiter so !
MfG Unkraut
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: BakuRock am 02:05:20 Sa. 14.Januar 2012
ERMUTIGUNG

Du, lass dich nicht verhaerten
In dieser harten Zeit
Die all zu hart sind, brechen,
Die all zu spitz sind, stechen
und brechen ab sogleich.

Du, lass dich nicht verbittern
In dieser bittren Zeit
Die Herrschenden erzittern
- sitzt du erst hinter Gittern -
Doch nicht vor deinem Leid.

Du, lass dich nicht erschrecken
In dieser Schreckenszeit
Das wolln sie doch bezwecken
Dass wir die Waffen strecken
Schon vor dem grossen Streit.

Du, lass dich nicht verbrauchen
Gebrauche deine Zeit
Du kannst nicht untertauchen
Du brauchst uns, und wir brauchen
Grad deine Heiterkeit.

Wir wolln es nicht verschweigen
In dieser Schweigezeit
Das Gruen bricht aus den Zweigen
Wir wolln das allen zeigen
Dann wissen sie Bescheid.


Burzlichen Herzel an das CD-Kollektiv und an die Community :)

Und bei Widerspruch - verrate ich morgen von WEM die Strophen sind  8)
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: dagobert am 22:02:47 Do. 10.Januar 2013
*schnaaarrrch*
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Wenn alles schläft und keiner wacht ...  ::)
Am 15.12. 2002 ging Chefduzen.de online.
Nachträglich herzlichen Glückwunsch zum 10-jährigen!


Ich neige dazu Geburtstage zu vergessen.
Kann mich nicht jemand mal erinnern?
;D

Kann nicht mal wer bescheidsagen!?!

Wir haben schon 5 Tage den 8. Geburtstag des Forums verpennt!
Und den 10. Geburtstag völlig.  :baby:
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Tiefrot am 22:14:38 Do. 10.Januar 2013
Na dann oberherzlichsten Glühstrumpf !  :D

Dieses lange Bestehen zeigt ja, daß in diesem Lande immer noch einiges im Argen liegt.  kotz
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: BGS am 22:55:42 Do. 10.Januar 2013
Herzlichen Glückwunsch Chefduzen zum 10. Geburtstag vom Polarkreis.(http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/a010.gif) (http://www.cosgan.de/smilie.php) (http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/a010.gif) (http://www.cosgan.de/smilie.php) (http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/a010.gif) (http://www.cosgan.de/smilie.php)

Wenn mein Glückwunsch ein wenig verspätet ist, liegt dies bestimmt am vielen Eis und Schnee.

MfG

BGS
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Rudolf Rocker am 07:12:21 Fr. 11.Januar 2013
Hat wirklich keiner gemerkt!

Danke, dagobert!

Herzlichen Glückwunsch zum 10. CD!
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Troll am 09:35:30 Fr. 11.Januar 2013
Herzlichen Glückwunsch zum 10ten!

(http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_geburtstagswedler-10.gif) (http://www.greensmilies.com/)
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Efeu am 21:36:50 Di. 15.Januar 2013
Beharrlichkeit wird zuweilen mit Eigensinn verwechselt. (August von Kotzebue)

Alles alles Gute CD! (http://www.smileygarden.de/smilie/Party/17.gif) (http://www.smileygarden.de) (http://www.smileygarden.de/smilie/Party/21.gif) (http://www.smileygarden.de)

In der ganzen Welt ist jeder Politiker sehr für Revolution, für Vernunft und Niederlegung der Waffen - nur beim Feind, ja nicht bei sich selbst. (Hermann Hesse)
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: unkraut am 17:23:22 Fr. 18.Januar 2013
Glückwunsch ... und Danke an alle Macher und Mitmacher .
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Nick N. am 18:50:01 Sa. 27.April 2013
Mit Rekord-Verspätung von mir:
(http://www.smileyparadies.de/party/11.gif) (http://www.smileyparadies.de)   (http://www.smileyparadies.de/party/27.gif) (http://www.smileyparadies.de)   (http://www.smileyparadies.de/party/28.gif) (http://www.smileyparadies.de)
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: dagobert am 01:58:11 Sa. 30.November 2013
In gut zwei Wochen ist es wieder soweit.

Am 15.12. 2002 ging Chefduzen.de online.

Ich neige dazu Geburtstage zu vergessen.
Kann mich nicht jemand mal erinnern?
Ist hiermit geschehen.
Dafür darfst du uns aber auch eine virtuelle Torte spendieren.  ;D
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Rudolf Rocker am 11:13:09 Sa. 30.November 2013
Nix virtuelle Torte! Will ´ne echte! ;D
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Tiefrot am 12:22:57 Sa. 30.November 2013
Na ich muß ja auch sagen... Virtuelle Torte - nee. Die kann man ja nicht werfen.  ;D
Und schmecken tun die auch nicht.

Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Rudolf Rocker am 14:38:50 Sa. 30.November 2013
Echte Torten machen mehr Spass! ;D ;D


Bill Gates Cake on Face (http://www.youtube.com/watch?v=Egpelzdc3VE#)
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: dagobert am 17:51:11 Sa. 30.November 2013
Nix virtuelle Torte! Will ´ne echte! ;D
Ja, ja, und dann krankfeiern wegen Bauchschmerzen. Das sind die Richtigen.  ;D
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Troll am 18:02:24 Sa. 30.November 2013
Wenn die Geburtstagsfeier von Chefduzen kein Grund ist zum krankfeiern, was dann?
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Tiefrot am 18:17:38 Sa. 30.November 2013
Yup, wie soll man auch sonst an die Zeit zum Feiern kommen ?  ;D
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Eivisskat am 19:24:42 Sa. 30.November 2013
Weiss auch gar nicht, ob 8 Jahre CD nun wirklich ein Grund zum Feiern oder nicht eher zum Heulen ist?

Viel besser wäre es ja gewesen, man hätte CD nach 1 Jahr - mangels Themen - wieder einstellen können.

Wenn man jetzt hingegen mal die ganz alten Beiträge mit den heutigen vergleicht, scheint es inzwischen - und nach 8 Jahren - ja alles noch viel krasser geworden zu sein und Abhilfe scheint immer noch in weiter Ferne.


Sorry, nörgel, nörgel, bei mir ist neuerdings eher "das Glas immer halbleer". Das war früher nicht so schlimm... ;)



Also: Alles Gute & vielen Dank, Chefduzen!  :)


Feliz Cumpleaños - Happy Birthday (http://www.youtube.com/watch?v=A_w9Oa02EEs#)

Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: cyberactivist am 20:08:57 Sa. 30.November 2013
Ich kann Eiviskats Aussagen nur unterstreichen. Schade, dass chefduzen notwendig ist, mehr denn je. Auch Schade, dass es außer einem schweizerischen Portal keine weiteren chefduzen-Seiten gibt. Egal, ob in D oder sonstwo.

Schade  aber auch, dass die Aktivitäten und Impulse durch chefduzen nicht wachsen, sondern stagnieren bzw. rückläufig sind.

In D kann ich es fast noch verstehen. Das Rechtssystem in D schützt den, der die dickste Brieftasche hat und ist eine große Geldvernichtungsmaschine. Richter in D sind besonders in den unteren Ebenen des Gerichtswesen reiner Selbstzweck oder ansonsten noch zur Gleichschaltung geeignet.
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Codeman am 20:56:21 Sa. 30.November 2013
Nix virtuelle Torte! Will ´ne echte! ;D
Ja, ja, und dann krankfeiern wegen Bauchschmerzen. Das sind die Richtigen.  ;D

Getreu dem Unter-Forums-Spruch "Lieber Krank feiern als Gesund schuften?" ;)
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: dagobert am 21:09:49 Sa. 30.November 2013
Weiss auch gar nicht, ob 8 Jahre CD nun wirklich ein Grund zum Feiern oder nicht eher zum Heulen ist?
Da stellst du eine durchaus berechtigte Frage. (Zumal es inzwischen nicht mehr 8, sondern schon fast 11 Jahre sind.)
Ich sag mal: Beides.
Grund zum Feiern, weil dieses Forum immer noch existiert und die Betreiber sich durch die wiederholten juristischen Angriffe nicht haben kleinkriegen lassen, Grund zum Heulen weil es nach so langer Zeit immer noch gebraucht wird.
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: admin am 01:12:32 So. 15.Dezember 2013
Nun ist's soweit. Es ist der 11. Geburtstag dieses komischen Forums, das leider wichtig geworden ist und in dem sich viele treffen.
Für mich ist es ein Wechselbad der Gefühle. Ich hab' mit dem Forum sicherlich nicht nur Arbeit, sondern auch das Gefühl hier einen Ansatz zu finden, nicht nur Opfer der herrschenden Zustände zu sein, sondern gemeinsam mit anderen sich diesen entwürdigenden Entwicklungen entgegenzustellen.

Dafür möchte ich den Mitstreitern des inneren Kreises des Forums und der Community herzlich danken.
Wenn ich etwas Zeit finde, werde ich versuchen, mit ein paar persönlichen Worten meine Erlebnisse mit mehr als einem Jahrzehnt chefduzen zu beschreiben.

Möge dieses Forum dazu beitragen, daß die von diese "alternativlosen" Verhältnissen Verarschten und Gedemütigten ausreichend Mut finden, den Lauf der Dinge aufzuhalten, um allen ein Leben in Würde zu ermöglichen.
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Rudolf Rocker am 10:00:32 So. 15.Dezember 2013
(http://www.smiley-paradies.de/smileys/geburtstag/geburtstag_0042.gif)(http://www.smiley-paradies.de/smileys/geburtstag/geburtstag_0060.gif)(http://www.smiley-paradies.de/smileys/geburtstag/geburtstag_0050.gif)(http://www.smiley-paradies.de/smileys/geburtstag/geburtstag_0035.gif)


Herzlichen Glückwunsch Chefduzen!!

Und meinen allerherzlichsten Dank an admin, cyber und alle anderen die hinter CD stehen und dieses Forum am laufen halten!



PS: Vielleicht sollten wir den Thread hier abtrennen und in einem 11 Jahre Chefduzen- Thread fixieren?
PPS: Wo ist denn der Link mit den Kontonummern? (Für´s Geburtstagsgeschenk)

Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Troll am 10:03:07 So. 15.Dezember 2013
Elf Jahre Knüppelmännchen, herzlichen Glückwunsch und auf viele weitere Prügel über den die Herrschenden und Ausbeuter stolpern.
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Troll am 12:17:22 So. 15.Dezember 2013
Zitat
PPS: Wo ist denn der Link mit den Kontonummern? (Für´s Geburtstagsgeschenk)

https://www.chefduzen.de/index.php?topic=17841.0 (https://www.chefduzen.de/index.php?topic=17841.0)
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Tiefrot am 13:49:17 So. 15.Dezember 2013
Auch von mir die besten Wünsche !  :D
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: dagobert am 14:06:44 So. 15.Dezember 2013
Herzlichen Glückwunsch Chefduzen!!

Und meinen allerherzlichsten Dank an admin, cyber und alle anderen die hinter CD stehen und dieses Forum am laufen halten!
Dem kann ich ich nur anschließen.  :)

Happy Birthday Chefduzen!

PS: Vielleicht sollten wir den Thread hier abtrennen und in einem 11 Jahre Chefduzen- Thread fixieren?
Ändere doch einfach den Betreff, dann stimmt's auch.  ;)
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Rudolf Rocker am 14:21:18 So. 15.Dezember 2013
Zitat
Ändere doch einfach den Betreff, dann stimmt's auch.

Ja aber nicht in der Übersicht! :(
Titel: RE:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: dagobert am 15:32:54 So. 15.Dezember 2013
Bei mir schon.  :D
Hat Cheffe/Admin wohl geändert.
Hat einer der Admins wohl geändert.  ;D
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: cyberactivist am 15:51:57 So. 15.Dezember 2013
Zitat
Hat Cheffe/Admin wohl geändert.

Meine Sql-Kenntnisse reichen dafür noch wie ich merke.  :)
Und es sind sogar noch alle Postings da.
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Tiefrot am 16:12:10 So. 15.Dezember 2013
Hm, dann ließe sich der Threadtitel weiterhin aktuell halten...  ;)
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: BGS am 16:18:31 So. 15.Dezember 2013
Auch von mir, während die Pfefferkuchen im Ofen backen,  herzlichen Glückwunsch + natürlich ganz herzlichen Dank Allen, die Chefduzen am Laufen halten.

MfG :)

BGS
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Eivisskat am 16:25:13 So. 15.Dezember 2013
Hm, dann ließe sich der Threadtitel weiterhin aktuell halten...  ;)


Ich wäre ja sehr froh, wenn es keine "20 Jahre Chefduzen" gäbe...und wenn, dann nur unter ganz anderen, nämlich angenehmen Voraussetzungen & Themen.

Gratuliert habe ich ja neulich schon mal... ;)
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Rudolf Rocker am 18:21:39 So. 15.Dezember 2013
Zitat
Hat Cheffe/Admin wohl geändert.


Jupp nu hab ich das auch jemerkt! ;D ;D
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Tiefrot am 23:04:30 So. 15.Dezember 2013
Eivisskat  sagte:
Zitat
Ich wäre ja sehr froh, wenn es keine "20 Jahre Chefduzen" gäbe...und wenn,
dann nur unter ganz anderen, nämlich angenehmen Voraussetzungen & Themen.

Zeig mir *Einen*, der diesen Wunsch nicht teilen würde.
Da ich aber für meinen Teil seit den 90ern genauer die Politik beobachte,
sehe ich den momentanen Zustand nur als Spitze eines Eisbergs.

Die Notwendigkeit von CD wird größer, denkt an meine Worte.  :rolleyes:
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: cyberactivist am 23:16:25 So. 15.Dezember 2013
Die Gegenseite hat auch gratuliert:
11 Jahre Rufschädigung, Üble Nachrede und Eingriff in die freie Ausübung des Gewerbes.

:) :) :) :)

Vielleicht mache ich mal ein Best of:

--------------------------------------------------------------------------

"Eine schöne Zeit und einen hohen Wirkungsgrad

G.
Coaching/Strategy/Menschenfreund"
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Tiefrot am 23:29:38 So. 15.Dezember 2013
Danke Cyber, jetzt bin ich mal neugierig.  ;D
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Rudolf Rocker am 09:27:17 Mo. 16.Dezember 2013
Naja, wenn uns die Gegenseite noch auf dem Schirm hat, haben wir sicherlich einiges Richtig gemacht! ;D ;D
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: unkraut am 19:28:35 Sa. 21.Dezember 2013
Wenn auch etwas verspätet : herzlichen Glückwunsch . Und DANKE .
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: BEA51 am 21:20:41 Sa. 21.Dezember 2013
Auch von mir ein Nachzügler *Daumen hoch,weiter so und ein dickes Danke*.

Grüssle aus Südwest

BEA



Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: admin am 15:27:39 Mi. 25.Dezember 2013
Ich hatte ja einen Rückblick angekündigt.

Hier der sehr persönlich gefärbte Bericht:

Ich bin der Meinung, daß es schon an ein Wunder grenzt, daß dieses System sich noch halten kann. Es ist nur eine Minderheit, die wirklich von ihm profitiert, der großen Mehrheit geht es zusehens schlechter. Es sollte ein Leichtes sein aufzuhören bei diesem Spiel mitzuspielen und dem Wahnsinn ein Ende zu bereiten. Man braucht keine politische oder gar marxistische Schulung, es reicht der gesunde Menschenverstand, um die Ungerechtigkeit und das Nicht-Funktionieren dieses „alternativlosen“ Wirtschaftssystems zu erkennen. Es bedarf weder besonderen Mutes noch man braucht ein Che Gevara zu sein, um Teil einer grundlegenden Veränderung zu werden. Hilfreich ist ein gesundes Mißtrauen gegenüber Traditionen und der „Normalität“ und auch dem, was gelehrt und in den Medien verbreitet wird. Die wichtigsten Voraussetzungen sind Zweifel, ein eigener Kopf und den Mut, den es braucht die Wahrheit auszusprechen.

Der Rest ist das Zusammenkommen mit Menschen, die einem vielleicht fremd und nicht immer sympathisch sind, um zu einem gemeinsamen Handeln entsprechend den gemeinsamen Interessen zu kommen. Das erscheint mir nicht sehr kompliziert.

Doch meine eigenen Erfahrungen sind in der Hinsicht deprimierend. Alle gescheiterten politischen und kulturellen Initiativen, an denen ich beteiligt war, sind nicht gescheitert, wegen der Macht kaltherziger Kapitalisten, wegen des repressiven Staates oder den Drohungen von Faschisten. Es waren stets die eigenen Leute, die Freunde und Genossen, die Intrigen starteten oder das gemeinsame Projekt sabottierten oder verließen.  

So ist die Geschichte von chefduzen.de für mich ein Wechselbad der Gefühle.

Es begann mit dem Frust, daß ich nichts fand, wo ich mich hätte anschließen wollen. Stets zum nächsten Castortransport, Naziaufmarsch oder Weltwirtschaftsgipfel zu reisen, um dann wieder ein neues Ziel zu suchen, wollte mich nicht überzeugen. Ich suchte nicht nach einer Beschäftigung, sondern nach einem Ansatz, der Ungerechtigkeit und den herrschenden Verhältnissen selbst die Stirn zu bieten.

Dies ist eben nicht allein möglich. Ich sah ich einen Ansatz für ein Zusammenkommen in der sozialen Frage und der Ausbeutung. Hier sollte es möglich sein die Menschen in ihrer Lebenssituation in ihrer persönlichen Betroffenheit zu erreichen, Und ich hatte einige Jahre zuvor die Erfahrung gemacht, daß nur zwei Leute, der Wille etwas anzuzetteln und ein wenig Fingerspitzengefühl ausreichten, um den Zündfunken zu einem Arbeitskampf im Krankenhaus zu legen.

Ich wollte einfach einen Stammtisch einrichten, um dort Probleme mit dem Job oder der Arbeitslosigkeit besprechen zu können. Zufällig entdeckte ich das Forum „Netslaves“, in dem entlassene IT Fachleute in den USA ihre Situation diskutierten. Diese Mischung aus Radikalität, lebensnahen Ideen und Humor war mir aus deutschen Politgruppen unbekannt. So etwas wollte ich auch. Doch leider hatte ich keinerlei Ahnung von Computern und dem Internet. Ich suchte dann nach Leuten, die sich ein wenig mit Politik und dem Netz auskannten, doch ich traf nur auf Laberköppe, die mir das Blaue vom Himmel versprachen, doch nie etwas Praktisches hinbekamen. Nach etwa eineinhalb Jahren vergeblicher Suche wandte ich mich an jemanden, mit dem ich zwar im Kulturbereich schlechte Erfahrung gemacht hatte, von dem ich aber wußte, daß er fit auf dem Gebiet und auch zuverlässig war.

Ich bat ihn, das Forum auf seinen Namen anzumelden, doch er war dazu zu ängstlich und wollte sich auch inhaltlich eher zurückhalten und häuptsächlich technische Hilfestellung geben. So starteten wir chefduzen und er war angenehm zurückhaltend und hilfsbereit. Wir posteten jeden Tag eigene Erlebnisse unter verschiedenen Nicks, um so den Anschein eines lebendigen Forums zu vermitteln. Doch letztendlich kam erst dann wirklich Leben in die Bude, als ein Ausbeuter sich auf das Forum einschoß und forderte, daß die Beiträge über sein Unternehmen zu verschwinden hätten. Ich war nicht nur technisch unbedarft, ich war auch auf juristischem Terrain völlig ahnungslos und ignorierte die Aufforderung und betrachtete die Sache als erledigt. Ein Schreiben eines Gerichts mit Drohung von Zwangsgeldern unermeßlicher Höhe, bzw. Haft, belehrte mich eines Besseren.

Der Wirbel, den diese Drohung auslöste, war beeindruckend. Nach der Netzcommunity nahmen auch die Mainstreammedien sich der Sache an, die Besucherzahlen von chefduzen schnellten in die Höhe und es gab ungeahnte Solidarität. Unbekannte fertigten Flyer und legten die in U-Bahnen aus, und es wurden Info- und Soliveranstaltungen organisiert.

Mein Mitstreiter kommentierte es mit, „Was hier abgeht, ist die reinste Popkultur. Du bist jetzt ein Popstar.“ Das schien ihn gleichzeitig zu wurmen. Er wollte wohl selbst ein Popstar werden. Er verfaßte entgegen unserer Absprachen ein Flugblatt gegen ein Callcenter mit  seiner Adresse drunter und hatte damit innerhalb von 48 Stunden sein eigenes Verfahren am Hals.

In dem inzwischen erfolgreichen Forum war es mit seiner Zurückhaltung vorbei. Er gab sich der Community gegenüber charmant und ließ zunehmend Spitzen gegen mich und meine technische Unbedarftheit los. Es entwickelte sich zu einem regelrechten Mobbing, erst im Forum, dann aber auch Quer durchs Netz. In seinem Überschwang sperrte er mir den Zugang zum Forum, er sah es wohl schon als seines.

Ich war froh, daß er zu feige gewesen ist das Forum auf seinen Namen anzumelden. Es würde chefduzen wohl nicht mehr geben. Durch ansprechende Foreneinträge und auf Veranstaltungen fand ich neue Mitstreiter, die sich um den alltäglichen Forenbetrieb kümmerten. Viele blendeten sich nach einiger Zeit allmählich aus und verschwanden ohne einen Grund zu nennen. Ich erlebe so etwas oft in politischen Zusammenhängen und finde das schade. Es wäre sicherlich interessant und vielleicht auch hilfreich zu erfahren, warum ehemalige Mitstreiter einen anderen Weg einschlagen.

Kater hatte ich erst überreden müssen sich in den inneren Chefduzenkreis zu begeben. Er glänzte durch fundierte Beratungsarbeit, er hatte politische Erfahrung in vielen Bereichen, antimilitaristische Arbeit gehörte zu seinen Schwerpunkten, er betrieb den  Harald Kater Verlag (http://www.dadaweb.de/wiki/Wolf_Dieter_Br%C3%BCnn_-_Gedenkseite) und engagierte sich als Historiker. Sein plötzlicher Tod hinterließ eine große Lücke bei chefduzen. Ich vermisse ihn und seinen Humor.

Es hatte sich mit der Zeit eine kleine Redaktion gebildet, die sich um den technischen Betrieb und die Abwehr juristischer Angriffe kümmert, sich aber auch in die Diskussionen einmischt. Ich glaubte schon nicht mehr an solch angenehme Zusammenarbeit in einem politischen Projekt. Es gibt keinen Konkurrenzkampf untereinander und jeder hat sich Schwerpunkte nach den eigenen Neigungen und Fähigkeiten gesucht. Wir sehen einander nicht oft, sprechen uns gelegentlich ab, doch meist arbeitet jeder nach eigenem Gefühl. Wenn ich keine Zeit oder Lust habe im Forum nach dem Rechten zu sehen, muß ich mir keine Sorgen machen. Es läuft auch ohne mich. Es bedurfte bisher keines Katalogs für die Moderationsarbeit und es entstanden keine Konflikte untereinander.

Das hat wohl mit der Toleranz der Mitstreiter zu tun. Ich selbst bin nicht sonderlich tolerant und ich bin ein sehr ungeduldiger Mensch. Ich kann mich mit keinem Ist-Zustand abfinden. Ich möchte, daß es vorangeht. Ich weiß, daß die Beratungsarbeit zu den tragenden Säulen von chefduzen gehört, doch würde ich den Laden sofort dichtmachen, wenn ich die Beratungsarbeit für den Mittelpunkt der Aktivitäten halten würde. Die Beratungsarbeit ist eine Notwendigkeit, doch das Ziel muß eine Veränderung der Verhältnisse sein. Mein Bestreben ist nicht, daß jeder die Spielregeln, Paragraphen und Rechte im Hartz IV System kennt, sondern die Abschaffung des Hartz IV Terrors. Ich sehe die Gefahr, daß es man sich damit zufrieden gibt, sich in dem Elend einzurichten. Ich hoffe darauf, daß Szenen, Klüngel und Interessengruppen sich durchmischen. Die Stammbelegschaften der Betriebe müssen sich auch für die Belange von Leiharbeitern und Erwerbslosen einsetzen. Denn erst durch die Existenz des Hartz IV Systems und durch prekäre Arbeitsformen wurden die massiven Verschlechterungen der Arbeitsbedingungen der Stammbelegschaften möglich. Und die Erwerbslosen müssen selbst nach dem Schulterschluß mit Arbeitenden suchen, denn nur in einem gemeinsamen Kampf ist es möglich einen entsprechenden wirtschaftlichen Druck zu erzeugen.

Ich glaube, ich bin hierbei oft nicht verstanden worden und in meiner Ungeduld habe ich mich gelegentlich im Ton vergriffen. Ich habe wohl ein paar Leute vorschnell rausgeschmissen und einige vergrault. Es ist nicht leicht allen ausreichend Zeit und Raum zu geben, um zu Erkenntnissen zu kommen, die man selbst für sonnenklar hält. Daß man in diesem Konflikt als arrogant rüberkommt und oftmals auch ungerecht ist, wurmt mich ungemein.

Und überhaupt: Ich halte das Internet für maßlos überschätzt und manchmal befürchte ich sogar, daß ein Teil der Community sich einfach zu wohl im Forum fühlt. Es geht mir nicht um chefduzen. Es geht nicht um die Userzahlen oder wie das Forum von der Öffentlichkeit oder anderen Medien gesehen wird. Es geht darum, daß sich Menschen angesichts der Verhältnisse besser miteinander austauschen und mutiger werden. Ich würde mir wünschen, die User von chefduzen würden einander im wirklichen Leben kennenlernen. Gehandelt und gekämpft wird in der realen und nicht in der virtuellen Welt.

Ich empfinde die Arbeit an chefduzen jedoch keinesfalls als „Arbeit“, auch wenn ich manchmal zuviel Zeit am Rechner verbringe. Es macht Spaß und für mich ist es auch ein Hilfsmittel nicht völlig irre zu werden. Man kann sich auskotzen und fühlt sich angesichts der Verhältnisse ein Stück weniger hilflos und allein. Es gibt vielerlei Belege dafür, daß chefduzen Wirkung zeigt. Ein Ausbeuter erklärte vor Gericht, er habe den Niederlassungsort seines Betriebs in eine andere Stadt verlegen müssen, da er Dank der Berichte bei chefduzen am alten Ort kein Personal mehr fand. Dieses Forum braucht sich nicht über mangelnde Aufmerksamkeit der Ausbeuter beklagen. Es ist erstaunlich, wieviel Zeit und Geld, auch von großen Firmen, in Abmahnungen und Drohungen gesteckt wird. Ein Unternehmen schreckte auch vor illegalen Methoden nicht zurück und beauftragte Hacker, sich dieses Forum vorzuknöpfen. Wir haben dazugelernt und die Gegenseite hat sich die Zähne ausgebissen: Es ist nicht gelungen chefduzen mundtot zu machen.

Trotz meiner Nörgeleien ist mir schon bewußt, daß dieses Forum das Beste seiner Art ist und nach elf Jahren nur die Milchzähne, aber keinesfalls den Biß verloren hat. Dafür möchte ich der Community danken und denjenigen, die im Hintergrund das Forum am Laufen halten!
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Rudolf Rocker am 17:40:50 Mi. 25.Dezember 2013
Dankeschön admin!
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: BGS am 17:42:09 Mi. 25.Dezember 2013
Tusen Tack!

MfG

BGS
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Strombolli am 19:38:26 Mi. 25.Dezember 2013
Danke admin, Weihnachten 2013 wird doch noch positiv. Besonders der Satz: "Ich würde mir wünschen, die User von chefduzen würden einander im wirklichen Leben kennenlernen. Gehandelt und gekämpft wird in der realen und nicht in der virtuellen Welt." gefällt mir ausserordentlich.

Deshalb möchte ich nochmals anregen, uns auch einmal in (der Nähe) meiner Ecke (Dreieck Braunschweig - Brandenburg - Leipzig) zu treffen.
Wenigstens, die die dort wohnen. Bis Berlin würde ich auch noch fahren, aber Kiel oder Hamburg ist gegenwärtig nicht realistisch.
Schließlich haben wir hier mit, die höchste Arbeitslosigkeit, grauenhafte Jobcenter und vielzuwenig organisierten Widerstand.

Das würde ich mir für 2014 wünschen.

Angesichts Deiner Äusserungen und der "erquickenden" Diskussion der Tage vor Weihnachten, wäre das bestimmt zielführend. Und bei Bedarf bin ich auch gerne bereit zwei oder drei Ohrfeigen zu bekommen.  ;) - Dann lüfte ich auch mein Inkognito.
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Tiefrot am 01:07:38 Do. 26.Dezember 2013
Danke für den Artikel. Volltreffer.  ;)
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Onkel Tom am 13:54:30 So. 19.Januar 2014
Oh je, was bin ich doch etwas verpennt, hier mein Senf zum Thema
"Über 10 Jahre Chefduzen" bei zu tragen.

Drehe ich mal an die Zeitmaschiene, wurde ich im Spätsommer 2004 wieder aktiv und
fand es furchtbar ätzend, wie zu der Zeit der Wagenplatz Wendebecken geräumt wurde.
Meine damaligen Fragen, was sich seid den 80zigern geändert hatte, wurden interaktiv
beantwortet und nun gehe ich auch stramm auf mein Zehnjähriges zu, wo ich versuche,
die Welt in kleinen Teilen mit zu verbessern.

Damals gab mir ein Wendebecken-Bewohner den Tipp, mal auf CD zu schauen. Es dauerte
nicht lang und ich legte ein Account an. Ursprünglich dachte ich an "Tom" als Nickname, doch
der war schon vergeben und so benutzte ich einfach mein Codewort "Onkel Tom", der mich
als Aufklärer im Außenkonzept des Wendebecken vor unangenehmen Verwechslungen
schützte.

Es gab anbei einige Jornalisten und Bullen, die versuchten, sich mit aufgesetzter Tarnung
 autonomer und alternativer Bekleidung, ins Zentrum des Geschehenein zu schleusen.
Breites Grinsen in meinem Gesicht, wie solche Leute immer wieder entlarvt wurden und
Zutrittsverbot zum Wendebecken bekamen.

Die Räumung des Wendebecken konnte nicht verhindert werden. Schill war ja auf dem
Trip, das Hamburger Wohnwagengesetz so um zu setzen, das es künftig keine Wagen-
plätze mehr in Hamburg gibt.

Die Mühe hat sich gelohnt.. Schill konnte politisch betrachtet einpacken ( 700 Bullen gegen
17 Bewohner_Innen ) und für mich wurde klar, weiter zu machen.

Die Hartz-4-Gesetze wurden zum neuen Arbeitsfeld, mit der Hoffnung, das diese
menschenverachtende Systematik nicht lange besteht.

Und nun, nach 9 Jahren User bei CD ?..

Viele Momennte, wo ich durch andere User_Innen die Unterstützung bekam, ohne der
ich hätte heftige Bauchlandungen erleben dürfen.

Die Ausstrahlung dieses Forums führt mittlerweile dazu, das dies nicht nur von
Ausgebeuteten besucht wird, sondern auch von Gästen, die einen Sinneswandel
dringend nötig haben.

Ich erinnere mich hier auch an meine erste Frage an admin, woher er denn so ein
dickes Fell habe, die Verantwortung für Chefduzen zu tragen.

Die Zeit trägt wohl mit dazu bei, das Versuche der Gegner_Innen von CD, CD (meist
in finanzieller Hinsicht) zu plätten, immer schwerer wurde. Ich glaube, das diesbezüglich
schon soviel Dokumennte vorliegen, das damit Wände tapeziert werden könnte.

Hier keine verharmlosung der heftigen Einschläge, die das Forum schon so alles
durch machen musste.

Es regt dazu an, nicht einfach die Flinte ins Korn zu werfen und in so manchen
Fragen, finden sich hier Menschen zusammen, für die das Wort Hilfsbereitschaft kein
Fremdwort ist.  :)

Um nicht länger um den heißen Brei zu schleichen, möchte ich mich bei all denen bedanken,
die CD möglich machen und wünsche Euch weiterhin viel Kraft und Mut, CD zu wuppen.

Weiter so..  ;D

M.s.G. Tom
Titel: (Noch nicht ganz) 12 Jahre chefduzen
Beitrag von: dagobert am 01:30:47 So. 30.November 2014
Advent, Advent, ein Lichtlein brennt
erst eins, dann zwei ,
und wenn das dritte Lichtlein brennt ...




















... wird's allerhöchste Zeit aufzuwachen, damit ihr nicht den Chefduzen-Geburtstag verpennt.  :D
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Hochseefischer am 08:30:25 So. 30.November 2014
Danke dagobert, fürs Erinnern.

Der 12. Chefduzen-Geburtstag fällt dieses Jahr auf einen Montag:

Am 15.12. 2002 ging Chefduzen.de online.

Wünsche CD, seinen Usern und seinen Machern weiterhin viel Erfolg beim Kampf gegen Ungerechtigkeiten.
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Rudolf Rocker am 10:20:52 So. 30.November 2014
Gibt´s eine Geburtstagsparty? :P
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Tiefrot am 12:35:31 So. 30.November 2014
Keine Ahnung, aber ich gratulier' mal kräftig mit.  :D
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Rudolf Rocker am 12:45:23 So. 30.November 2014
Noch nicht!
Erst am 15.12.!
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Tiefrot am 12:58:58 So. 30.November 2014
Habs in Wartestellung versetzt....  ^-^
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Onkel Tom am 19:28:19 Mo. 01.Dezember 2014
Oh.. 15.12. ?
Das ist ja ein Montag.. Schade, das dies nicht von Samstag auf Sonntag ist.

Das ist doch eine Session mit 12 Gedecken wert..

Manoman, was die Zeit vergeht..

 ::) ....  8)
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: fidel hastala am 23:56:44 Mo. 01.Dezember 2014
partY ;D damach ich auch mit!was für ein zufall >ab da mach ich zufällig ne trinkkur,
giftstoffe ausspülen und so> mit tee ,bier wasser.

na 12 gedecke das wird heftig,ihr seid jah noch jung um wieviel uhr ist die symbolische anstooszeit?

montag ist cool,ich verlängere das wochenende
oder besser noch  ich schreib morgen ein urlaubsantrag. (hab noch volles guthabenkonto)

danke für die anregung

hasta la...
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Rudolf Rocker am 10:06:03 Di. 02.Dezember 2014
Vielleicht sollten wir das mal für ein bundesweites Treffen als Anlass nehmen! ;)
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Onkel Tom am 12:37:10 Mi. 03.Dezember 2014
Yes.. Dafür müssten wir jedoch erst die Genossenschaft "Hartz-4-Reisen" gründen,
damit auch Erwerbslose günstig zur CD-Party gelangen können..

Quasi eine Börse für Reisemöglichkeiten und Schlafplätze ohne Profitinteressen..

 ::)
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Rudolf Rocker am 14:46:59 Mi. 03.Dezember 2014
Dieses Problem spukt mir auch schon im Kopf rum!
Hab aber noch keine Lösung gefunden!

Wir müssten dazu mal gucken aus welchen Regionen die meisten Leute kommen und dann einen Ort in der Mitte finden, in dem es Strukturen gibt, wo man sowas durchführen kann. (Also eine Räumlichkeit und jemanden der das vor Ort organisieren kann.)

Dann Mitfahrgelegenheiten mit anderen organisieren. Das wird dann auch noch mal etwas billiger!
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Hochseefischer am 18:48:12 Mi. 03.Dezember 2014
Wir müssten dazu mal gucken aus welchen Regionen die meisten Leute kommen und dann einen Ort in der Mitte finden, in dem es Strukturen gibt, wo man sowas durchführen kann. (Also eine Räumlichkeit und jemanden der das vor Ort organisieren kann.)

Dann müssten sich die interessierten User aber dahingehend outen, wo sie wohnen. Ins Forum wollen sie das sicher nicht reinschreiben. Deswegen müssten sie, so mein Vorschlag, ihre Ortsangabe an einen zu bestimmenden User ihre Ortsangabeninfo per PN schicken. Falls mein Vorschlag Zustimmung finden würde, würde ich als User, die diese Infos entgegennehmen könnten, Admin oder cyberactivist vorschlagen.
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Rudolf Rocker am 20:18:43 Mi. 03.Dezember 2014
Die Idee finde ich gut!
Können admin und Cyber die Regionen nicht sowieso anhand von "Einwahlknotenpunkten" erkennen?

Wenn ich das richtig vermute sind die meisten User hier sowieso eher im Nordwest- und östlichen Bereich, oder?
Aus Bayern, Franken, BaWü und Hessen kommen glaube ich nicht wirklich viele?

Naja, erstmal müsste ja auch die Frage geklärt werden, ob da grundsätzlich ein Bedarf besteht; will sagen: Ob überhaupt jemand interesse ab einem Treffen hat!
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Hochseefischer am 16:24:20 Fr. 12.Dezember 2014
Die Idee finde ich gut!
Können admin und Cyber die Regionen nicht sowieso anhand von "Einwahlknotenpunkten" erkennen?

Das dachte ich auch zuerst, habe den Vorschlag aber verworfen, weil man kann ja auch Chefduzen nicht von zu Hause aus aufrufen, also an einem anderen Ort als den eigenen Wohnort.

admin und cyberactivist sollten aber nur feststellen, wo die an einem Forentreffen Interessierten wohnen, aber sich nicht um die Forentreff-Orga an sich kümmern müssen, das müsste dann jemand anders übernehmen.

Zitat
Wenn ich das richtig vermute sind die meisten User hier sowieso eher im Nordwest- und östlichen Bereich, oder?
Aus Bayern, Franken, BaWü und Hessen kommen glaube ich nicht wirklich viele?

*Räusper*

Wenn aber die überwiegende Mehrheit mehr im Norden wohnt, sollte man vielleicht doch besser das Treffen auch dort machen?

Zitat
Naja, erstmal müsste ja auch die Frage geklärt werden, ob da grundsätzlich ein Bedarf besteht; will sagen: Ob überhaupt jemand interesse ab einem Treffen hat!

Richtig.

Ich hätte Interesse  ;)
Rudi auch, nehme ich an.

Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Rudolf Rocker am 16:33:10 Fr. 12.Dezember 2014
Jupp!
Sind wir immerhin schonmal zwei! ;D


Zitat
Wenn ich das richtig vermute sind die meisten User hier sowieso eher im Nordwest- und östlichen Bereich, oder?
Aus Bayern, Franken, BaWü und Hessen kommen glaube ich nicht wirklich viele?


Das war so eine Vermutung von mir.
Kann natürlich sein das es da noch eine große Fraktion im Oberallgäu (also südlich von Kassel ;D) gibt, die mir bisher nicht aufgefallen ist!
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Hochseefischer am 16:49:52 Fr. 12.Dezember 2014
Jupp!
Sind wir immerhin schonmal zwei! ;D

Jupp. Aber zu zweit wären wir ja fast einsam, wir brauchen deswegen noch mindestens einen dritten Mann/eine Frau als dritten Mann.

Würde mich freuen, falls schwarzrot sein Interesse bekunden würde. Mit dem kann man gut rumblödeln  ;D

Oder natürlich jemand anders.

Und bei 3 Personen muss es natürlich nicht bleiben  ;)

Na, schauen wir mal. Ich hätte für ein Forentreffen aber auch nur an Wochenenden Zeit, außer rund um Ostern, da habe ich ein paar Wochen Urlaub, und auch in der Sommerferienzeit.

Kennt Ihr die Naturfreundehäuser? Die gibt es bundesweit. Da kann man sich auch mit größeren Gruppen unterbringen lassen, nur die Kosten habe ich noch nicht eruiert:

http://www.naturfreunde.de/cms/System/Suche/Ergebnisweiterleitung.php?URL=%2Fcms%2Fde%2F2_Aktiv%2Finhalte%2F6_Naturfreundehaeuser%2Finhalte%2F0_NFH-Suche.php&Kennung=4951f9cf0fefd271ae4967dc36bce78e&OF=de&URLzurueck=4114&LN=6127&PF=4911&URLlnav=2016 (http://www.naturfreunde.de/cms/System/Suche/Ergebnisweiterleitung.php?URL=%2Fcms%2Fde%2F2_Aktiv%2Finhalte%2F6_Naturfreundehaeuser%2Finhalte%2F0_NFH-Suche.php&Kennung=4951f9cf0fefd271ae4967dc36bce78e&OF=de&URLzurueck=4114&LN=6127&PF=4911&URLlnav=2016)

Dies mal als erste Anregung für die Unterbringung.
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Rudolf Rocker am 17:14:49 Fr. 12.Dezember 2014
Naturfreundehaus!
Coole Idee!
Da bin ich noch gar nicht drauf gekommen!

Hier in der Nähe gibt es ein sehr idyllisch gelegenes; trotzdem gut per Bahn zu erreichen!
Übernachtungspreise ab 9,00 €!

Titel: Re:12 Jahre chefduzen
Beitrag von: admin am 17:20:53 Fr. 12.Dezember 2014
Ehrlichgesagt halte ich ein kleines, aber feines Treffen für sinnvoller als 1000 Postings.
Ich könnte, wenn's bei mir zeitlich paßt, durchaus auch jenseits von Schleswig-Holstein dazustoßen. Der süddeutsche Raum kommt bei mir nicht so in Frage.
Ich wagte gar nicht, solche Pläne zu schmieden.
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Rudolf Rocker am 17:32:00 Fr. 12.Dezember 2014
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! ;D
Wir besorgen Dir auch ein Visum für Niedersachsen! ;D

Da ich echt keinen blassen Schimmer habe wie die Verteilung der CD UserInnen mit Interesse an einem Treffen auf der Landkarte ausieht, ist es schwer irgendwie einen Ort festzumachen!

Ich frage mal andersrum:
Wer könnte denn mit einem Treffen im Raum Hannover leben?
Und wieviele wären gerne dabei, können aber diese Entfernung (aus finanziellen oder gesundheitlichen Gründen) nicht überbrücken?
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Hochseefischer am 17:59:29 Fr. 12.Dezember 2014
@Rudi: Hannover ginge okay für mich, obwohl es für mich weit wäre bis dahin. Könnte mir sogar den Zug dorthin leisten, weil ich grad Sozialleistungen in angenehmer Höhe kriege.
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Rudolf Rocker am 18:37:16 Fr. 12.Dezember 2014
Das ist doch schonmal super!
Meine Idee dahinter ist, das ich mich dann um die Orga kümmern könnte, wenn wir das hier in der Gegend machen.

Ich glaub ich mach dazu mal einen neuen Thread auf...
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Hochseefischer am 18:46:47 Fr. 12.Dezember 2014
Das ist doch schonmal super!
Meine Idee dahinter ist, das ich mich dann um die Orga kümmern könnte, wenn wir das hier in der Gegend machen.

Jo, dachte ich grad auch. Wenn Du so ungefähr vor Ort wohnst, kannste ja auch gleich bei der Unterbringungsmöglichkeit (Naturfreundehaus?) anrufen und x Plätze reservieren.

Zum Naturfreundehaus: Da war ich mal vor Jahren bei einem Treffen der Bundesarbeitsgemeinschaft Hartz IV von Die Linke, als Gast. Deswegen kenne ich ein Naturfreundehaus in NRW. Ich schlief in einem Gemeinschaftszimmer (keine Etagenbetten). Essen wurde gestellt (keine Ahnung, ob das Die Linke extra gekostet hat). Saufen mussten wir selber mitbringen. Ne Kneipe gab es da nicht. Also müssen wir wohl ein paar Kästen Bier anschleppen.

Zitat
Ich glaub ich mach dazu mal einen neuen Thread auf...

Au ja, gute Idee.
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Rudolf Rocker am 18:53:13 Fr. 12.Dezember 2014
Ja, Essen kostet extra!
Ich glaube da fährt man dann billiger, wenn man selber einkaufen geht!
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Hochseefischer am 18:59:45 Fr. 12.Dezember 2014
Ja, Essen kostet extra!
Ich glaube da fährt man dann billiger, wenn man selber einkaufen geht!

Gibt es denn ne Küche in dem Naturfreundehaus in oder bei Hannover? Und wie kriegen wir die Lebensmittel ins Naturfreundehaus, wenn wir kein Auto haben?

So, muss jetzt aber weg (Verabredung). Bis später.
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Rudolf Rocker am 20:13:18 Fr. 12.Dezember 2014
Das kriegen wir schon hin! 8)
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Onkel Tom am 16:49:26 Sa. 13.Dezember 2014
Hmm.. so kurzfristig haut es ja wohl nicht hin..
Prinzipiell habe ich auch Bock auf ne CD-Party.
Naturfreundehaus hört sich schonmal gut an und wenn der
kalte Winter verduftet ist, könnte Mensch zudem die blühende
Natur besuchen..
Mal was anderes..

April oder nach dem 1.May ?
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Rudolf Rocker am 17:40:49 Sa. 13.Dezember 2014
Die Planung hab ich in diesen Thread ausgelagert:

http://www.chefduzen.de/index.php?topic=28408.msg300038#msg300038 (http://www.chefduzen.de/index.php?topic=28408.msg300038#msg300038)
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Troll am 08:45:15 Mo. 15.Dezember 2014
(http://www.cosgan.de/images/smilie/verschiedene/a010.gif) (http://www.cosgan.de/smilie.php)

Glückwünsche!
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Rudolf Rocker am 10:47:49 Mo. 15.Dezember 2014
Hab mal einen neuen Thread aufgemacht! ;D

http://www.chefduzen.de/index.php?topic=28412.new#new (http://www.chefduzen.de/index.php?topic=28412.new#new)
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: dagobert am 18:19:34 Do. 14.Dezember 2017
Am 15.12. 2002 ging Chefduzen.de online.
Was für Torte gibt's morgen?  :P
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: counselor am 18:42:05 Do. 14.Dezember 2017
(http://www.rezeptschachtel.de/img/schwarzwaelder_kirschtorte_9.jpg)
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Rudolf Rocker am 19:50:33 Do. 14.Dezember 2017
Hmmmm! Torte!



(https://tse3.mm.bing.net/th?id=OIP.CYagT2zcUU52vgAKuzxFggHaFj&pid=15.1)


Gut, das wir dagobert haben! Sonst hätte da wieder keiner dran gedacht!! ;D
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: BGS am 20:26:07 Do. 14.Dezember 2017
Herzlichen Glückwunsch zum 15- Geburtstag!!

Und mal wieder grossen Dank den Administratoren, Gründern und allen Anderen, die das Forum gestalten und ermöglichen.

Wo ist eigentlich "Troll"?

MfG

BGS
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Rudolf Rocker am 00:10:50 Fr. 15.Dezember 2017
Glückwünsche bitte im neuen Thread!! ;D

http://www.chefduzen.de/index.php?topic=329007.msg334155#msg334155 (http://www.chefduzen.de/index.php?topic=329007.msg334155#msg334155)


Zitat
Wo ist eigentlich "Troll"?
Stimmt, wo ist Troll eigentlich?
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Troll am 16:31:35 Fr. 15.Dezember 2017
Herzlichen Glückwunsch zum 15- Geburtstag!!

Und mal wieder grossen Dank den Administratoren, Gründern und allen Anderen, die das Forum gestalten und ermöglichen.

Wo ist eigentlich "Troll"?

MfG

BGS
Glückwünsche bitte im neuen Thread!! ;D

http://www.chefduzen.de/index.php?topic=329007.msg334155#msg334155 (http://www.chefduzen.de/index.php?topic=329007.msg334155#msg334155)


Zitat
Wo ist eigentlich "Troll"?
Stimmt, wo ist Troll eigentlich?

(http://www.smilies.4-user.de/include/Eklig/smilie_iek_059.gif) (http://www.smilies.4-user.de)


Was? Wer? Wo? Wer wagt es mich beim ergründen ungeahnter Tiefen zu stören?
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Onkel Tom am 17:07:23 Fr. 15.Dezember 2017
Hmm, ich ahne es..

Troll hat ein Koboldschatz gefunden, der muss genossen werden  ;D
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Rudolf Rocker am 18:18:44 Fr. 15.Dezember 2017
Huhu! Troll!
Hoffentlich haben wir dich nicht aus dem Winterschlaf geweckt! ;D
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: counselor am 21:26:59 Fr. 15.Dezember 2017
Nach 6666 Beiträgen sei dem Troll ein Koboldschatz gegönnt!
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Kuddel am 22:10:22 Fr. 15.Dezember 2017
                      Tatsache!


(https://abload.de/img/unbenannt153o8x.png) (http://abload.de/image.php?img=unbenannt153o8x.png)
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: BGS am 23:23:02 Fr. 15.Dezember 2017
Satan!

MfG ;D

BGS
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: counselor am 06:55:57 Sa. 16.Dezember 2017
! No longer available (http://www.youtube.com/watch?v=WxnN05vOuSM#)
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Rudolf Rocker am 10:11:59 Sa. 16.Dezember 2017
Endlich kommt es raus!
Chefduzen ist nur ein getarntes Satanisten- Forum!
Wenn man die Texte in den Threads rückwärts liest kommen dabei Verse für Ritualmessen heraus und Rezepte, wie man kleine Kinder kocht! >:D >:D >:D
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Troll am 11:39:40 Sa. 16.Dezember 2017
Der 6666-Zerstörbeitrag! Zack, bumm, kaputt!

Danke für die Aufmerksamkeit!

Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Rudolf Rocker am 14:27:48 Sa. 16.Dezember 2017
Der 6666-Zerstörbeitrag! Zack, bumm, kaputt!

Danke für die Aufmerksamkeit!

Keine Ursache! ;D
Ist eh der 11. Jahre- CD- Thread!
Vielleicht kann mal einer den aktuellen anpinnen!! SATAN!! SATAN!!! ;D ;D ;D ;D
Titel: Re:11 Jahre chefduzen
Beitrag von: Onkel Tom am 13:31:39 Mo. 18.Dezember 2017
Der 6666-Zerstörbeitrag! Zack, bumm, kaputt!

Danke für die Aufmerksamkeit!



Jo, da hat Troll leider nicht viel von seinem Koboldschatz gehabt..
Dafür funkelt es mit dem 7777.ten Beitrag um so besser.

 ;D
Titel: Re: 17 Jahre chefduzen
Beitrag von: admin am 19:45:25 Sa. 21.Dezember 2019
Sacht ma, paßt den keiner mehr auf!?!

(https://media1.giphy.com/media/10Uy68stTJjtZK/200.webp?cid=790b76114daa6e1c41176e2317d340edb854d88f0607c992&rid=200.webp)

Schon wieda den Geburtstag (15.12.) verpennt!!

(https://media2.giphy.com/media/26u4nfKlLrqtmhJFC/giphy.gif?cid=790b76114daa6e1c41176e2317d340edb854d88f0607c992&rid=giphy.gif)

Wenn das so weitergeht, wird für euch Luschen ein Bootcamp eingerichtet, um euch mal auf Vordermann zu bringen!

(https://media1.giphy.com/media/l2QE4YLnQhZDsYzIc/giphy.gif?cid=790b761154c3b9a157dafa80436949532339c2c85d1442a2&rid=giphy.gif)
Titel: Re: 17 Jahre chefduzen
Beitrag von: BGS am 19:59:30 Sa. 21.Dezember 2019
Jo, höchste Zeit ;D

Herzlichen Glückwunsch zum 17- Geburtstag!!

Erneut grossen Dank den Administratoren, Gründern und allen Anderen, die das Forum gestalten und ermöglichen.

Wo ist eigentlich "R.R.?" geblieben? Satan!

MfG

BGS
Titel: Re: 17 Jahre chefduzen
Beitrag von: Onkel Tom am 22:29:56 Sa. 21.Dezember 2019
Sorry, war auch noch ganz verschnarcht.. Aber das Bootcamp verlegen
wir besser zum Frühling ok ? Schneeschieben und Eishacken mag
ich ja nun garnicht..

Glückwunsch zum 17 jährigem Bestehen von Chefduzen. Ab näxtem Jahr-
gang darf man ja auch in Nachtclubs und so..  :) Hmm.. was wolle man da ?
Für bessere Arbeitsbedingungen kämpfen oder gleich eine neue Art
Revolotion anstoßen ?.. Haben ja noch ein Jahr, darüber nach zu denken,
wie ma das System gestürzt kriegen  ;D
Titel: Re: 17 Jahre chefduzen
Beitrag von: Troll am 09:41:52 So. 22.Dezember 2019
Kuhl, 17, bald wird es volljährig.  (https://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/e035.gif)
Titel: Re: 17 Jahre chefduzen
Beitrag von: Sunlight am 17:47:17 Do. 26.Dezember 2019
Das habe ich auch vergessen, soviel Trubel vor den Feiertagen.

Herzlichen Glückwunsch für 17 Jahre Durchhaltevermögen an die
Administration und alle Mitwirkenden, die dieses Forum am Leben
erhalten.  :)
Titel: 18 Jahre chefduzen
Beitrag von: admin am 19:27:26 So. 27.Juni 2021
Na, jetzt sind es bald 19 Jahre. Kinners, wat die Zeit vergeht...

In diesem Zusammehang ein paar Gedanken zu dem Forengehschehen. Wir haben schon seit längerer Zeit Ruhe an der juristischen Front. Wir kennen es auch anders. Eine Zeitlang hatten wir regelmäßtig Anwaltspost im Briefkasten. Die Existenz der Roten Hilfe hat uns nicht nur ein sicheres Gefühl gegeben, ihre Unterstützung hat uns auch die Existenz gesichert. Ohne diese Solidaritätsorganisation hätten wir die schwereren Angriffe als Projekt nicht überlebt.

Die ganze Zeit über war chefduzen nie als reines Onlineprojekt geplant. Es geht darum, daß die Ausgebeuteten zusammenkommen. Austausch, sich gegenseitig schlau machen, sich gemeinsam stärker fühlen, zusammen Spaß haben. Es gibt zur Zeit nur noch in einer Stadt eine regelmäßigen chefduzen-Stammtisch. Das war mal anders.

Angedacht ist mal wieder eine Rundreise, zuminest ein paar Veranstaltungen in einigen Städten.

Wir haben keine Werbung auf der Seite und niemand von uns wird bezahlt. Es gibt aber gelegentlich anfallende Kosten. Bisher haben wir darauf verzichtet mit einem Banner darauf hinzuweisen, wie viele Spenden wir noch brauchen. Wir bedanken uns jedenfalls bei denjenigen herzlich, die uns Kohle überwiesen haben. Aber es bewegt sich meist nur dann etwas, wenn wir wieder mal explizit auf unser Spendenkonto hingewiesen haben. Das machen wir hier denn nochmal:

https://forum.chefduzen.de/index.php?topic=330227.0

(https://abload.de/img/panzerknacker-kefkif.jpg) (https://abload.de/image.php?img=panzerknacker-kefkif.jpg)

Wir hofften stets auf etwas kontinuierliches, Konzertgruppen, Linke Kneipen, Projekte und Kollektive, die regelmäßtig (Dauerauftrag) etwas rüberschieben. Könnt ihr euch in eurer Gegend und in euren Zusammenhängen umhören und dafür stark machen?

Ansonsten würden wir uns freuen über Rückmeldungen bei Interesse an Infoveranstaltungen: info@chefduzen.de

(https://media3.giphy.com/media/U4M9NNS9LkRsQ/giphy.gif?cid=ecf05e47pjv49kgxeezx979hr0osdn5njcm9bg236jlvccn5&rid=giphy.gif&ct=g)
Titel: Re: 18 Jahre chefduzen
Beitrag von: admin am 14:13:31 Di. 29.Juni 2021
Wir brauchen mehr Offline-Aktivitäten!

(https://abload.de/img/cd_banner_making_2jfkx0.jpg) (https://abload.de/image.php?img=cd_banner_making_2jfkx0.jpg)
Titel: Re: 18 Jahre chefduzen
Beitrag von: cyberactivist am 18:13:23 Fr. 16.Juli 2021
Für Nostalgiker:

chefduzen vor 18 Jahren:
https://web.archive.org/web/20030421133053/http://www.chefduzen.de/ (https://web.archive.org/web/20030421133053/http://www.chefduzen.de/)

chefduzen vor 15 jahren:
https://web.archive.org/web/20060717215438/http://www.chefduzen.de/index.php (https://web.archive.org/web/20060717215438/http://www.chefduzen.de/index.php)

chefduzen vor 10 Jahren:
https://web.archive.org/web/20110718212017/http://www.chefduzen.de/ (https://web.archive.org/web/20110718212017/http://www.chefduzen.de/)
Titel: Re: 18 Jahre chefduzen
Beitrag von: BGS am 18:47:31 Fr. 16.Juli 2021

Für Nostalgiker:

chefduzen vor 18 Jahren:
https://web.archive.org/web/20030421133053/http://www.chefduzen.de/ (https://web.archive.org/web/20030421133053/http://www.chefduzen.de/)

chefduzen vor 15 jahren:
https://web.archive.org/web/20060717215438/http://www.chefduzen.de/index.php (https://web.archive.org/web/20060717215438/http://www.chefduzen.de/index.php)

chefduzen vor 10 Jahren:
https://web.archive.org/web/20110718212017/http://www.chefduzen.de/ (https://web.archive.org/web/20110718212017/http://www.chefduzen.de/)

Cool. Besten Dank  :)
MFG

BGS
Titel: Re: 18 Jahre chefduzen
Beitrag von: Strombolli am 14:28:47 Mi. 28.Juli 2021
Zunächst einmal meine herzlichen Glückwünsche. - Chefduzen ist für mich ein Ort geworden, den ich aus psychischen und Altersgründen leider nur noch selten besuche, jedoch hoch schätze. Zugegeben, aufgrund der seltenen Besuche nehme ich auch keine Grabenkämpfe mehr wahr, wie sie noch in meiner aktiven Zeit hier anfielen. Und genau das, diese Sachlichkeit hier zeichnet "chefduzen" aus. - Macht weiter so und kämpft! Wie schon zur Finanzkrise, eröffnet meiner Meinung nach Corona und vor allem die damit gemachte grauslige Politik ein Zeitfenster für positive Änderungen in diesem Land. Sogenannte Querdenker oder aufmüpfige Künstler (man vergleiche dies immer mit Wolf Biermann der DDR und seiner Ausbürgerung nach seinen Auftritten in der damaligen BRD!) und auch die AfD sind willkommene Organisationen, die Bevölkerung zu spalten und für einen siegessicher grinsenden FDP-Lindner zu sorgen. Macht, Gier nach dieser und Geld korrumpiert. Auch die Grünen und sogar viele der LINKEn. Leider. - Deshalb ist es auch Aufgabe dieses Forums für Klarheit in den Köpfen, wenn es nach mir ginge, auch außerhalb dieser Internetseite, zu sorgen. Dafür viel Erfolg.

Aufgrund meiner Depressionen, meiner Gesundheit (Atemnot, Rücken, Diabetes...) kann ich nicht groß helfen und habe eigentlich aufgrund der Nackenschläge der letzten 25 Jahre auch keinen großen Lebensmut mehr, aber ich bin meiner Freunde, meiner Familie, Frau, Kinder, mittlerweile Enkel ... verpflichtet, scharfe Kritik und Gegenentwürfe zu der bestehenden Bundesrepublik in ihre Köpfe zu pflanzen. Bestimmte gesellschaftliche Zusammenhänge, die medial und von der Politik totgeschwiegen werden, weiterzugeben oder überhaupt sichtbar zu machen.

In diesem Sinne: Gearschte dieses Systems, werdet euch endlich einig und lasst euch nicht permanent verarschen!
Titel: Re: 18 Jahre chefduzen
Beitrag von: admin am 10:55:06 Mo. 27.September 2021
chefduzen hat bei seiner Gründung Neuland betreten.
Explizit nicht als linkes, sondern als proletarisches Projekt gegründet, ging es darum, die Soziale Frage in den Mittelpunkt zu stellen und auch (!) mit den technischen Möglichkeiten des Internets die Betroffenen zum Austausch und zu gemeinsamer Gegenwehr zu organisieren.

Nach einer schleppenden Anfangsphase zündete diese Idee, Ausbeuter zeigten sich beunruhigt, die Mainstreammedien berichteten über das Pojekt, auch der Verfassungsschutz warf ein Auge auf uns und chefduzen wurde auf linke Kongresse über die Zukunft sozialer und antikapitalistischer Kämpfe eingeladen. Es wurden Schwesterforen in Österreich und der Schweiz gegründet. Der Versuch, auch ein chefduzenforum in Belgien zu gründen, ist gescheitert. Es gab auch Interesse aus Frankreich, doch ich habe vergeigt, die Kommunikation aufrecht zu erhalten.

Irgendwann ging beim gut funktionierenden Östereichischen Projekt intern die Dynamik in die Knie und die Betreiber verloren die Lust daran. Das wirkte sich auf die Community aus und die unmoderierte Diskussion fand immer weniger Beteiligung. Unangekündigt und ohne öffentliche Erklärung wurde chefduzen.at abgeschaltet. In der Schweiz war die Community eh stets viel kleiner. Auch dort schwand das Interesse der Beteilgten. Das schweizer Schwesterforum dümpelte weitgehend vor sich hin, wurde aber glücklicherweise nicht abgeschaltet.

Uns hat Google irgendwann ein Bein gestellt. Mit irgendwelchen Algorithmusänderungen wurden die Besucherzahlen um mehr als 50% reduziert. Es brachte uns zumindest Ruhe an der juristischen Front. Wir standen zeitweise unter juristischem Dauerbeschuß und hatten regelmäßig Anwaltspost im Briefkasten, weil Ausbeuter wegen unserer Berichterstattung und unseren Diskussionen kein Personal mehr fanden. Sie heulten rum wegen "Rufschädigung". Sie hatten dabei ihren Ruf selbst ruiniert und wir haben nur das Wissen darüber verbreitet. Das schlechtere Googleranking hatte aber so gut wie keinen Einfluß auf die Diskussion im Forum. Das Forum hat weiterhin einen guten Ruf unter den Ausgebeuteten und ist ein wichtiger und produktiver Ort der Diskussion. Was ich jedoch hier vermisse, sind die Beschäftigten der Stammbelegschaften. Hier treffen sich hauptsächlich Menschen aus prekären Verhältnissen mit und ohne Arbeit.

Derweil wurde der Kontakt in die Schweiz wiederbelebt. Das schweizer Forum wurde etwas aufgeräumt und von Spam befreit. Man will es wieder nutzen. Aber noch interessierter ist man dort am dem, was sich im Umfeld von chefuzen (in Deutschland im Offline Bereich) getan hat. Im nächsten Jahr soll es eine Veranstaltungreihe in 3 Schweizer Städten gemeinsam mit dem deutschen chefduzen-Projekt geben.
Titel: 19 Jahre chefduzen
Beitrag von: Onkel Tom am 06:49:04 Mi. 15.Dezember 2021
Moin Chefduzen  :) :) :)

19 Jahre ist es auf den heutigen Tag her, da wurde Chefduzen.de geboren und erblickte das Licht des Internet..

Herzlichen Glückwunsch zum 19.ten Geburtstag.

https://www.youtube.com/watch?v=ixrmv0yno5c

Nacher mal paar Buddel Zwickel-Bier holen und mit Freunden ein Bierchen schubsen.

Hüstel.. Chefduzen wird wohl sogar im Bundestag gelesen.. Habe heute morgen im Morgenmagazin
bei ZDF vernommen, das der Spitzname "Scholzomat" für Scholz dort die Runde macht  ;D
Hmm. bei der Merkel ging damals der Spitzname "Knopfleiste" auch dort rum..
Titel: Re: 19 Jahre chefduzen
Beitrag von: BGS am 18:24:51 Mi. 15.Dezember 2021
Auch von hier, Schneeschieben und Eishacken bedarf es zwar, herzlichen Glückwunsch zum 19.ten!

Woran es wohl inzwischen den meisten Ausgebeuteten vor allem mangelt, sind echte Informationen. Nehme mich da nicht aus.

Fast jeder/r hat bestimmt mehrfach versucht wirklich sachliche Beiträge zu aktuellen Themen in den Medien nach Wahl zu finden? Und? Chefduzen hilft, da sachlich und ehrlich.

Man sieht diverse Nachrichten an, liesst Zeitungen aus verschiedenen Ländern, verfolgt z. B. internationale  Dokus in verschiedenen Sprachen etc. . Und wird in der Regel komplett bzw. teilweise für Dumm verkauft.

Es könnte sein, dass viele Menschen darauf angesichts ihrer beschissenen Lage nichtmal kommen.

Ist es möglich, dass die Mehrheit zu bequem bzw. fertig ist, um sich noch eigene Gedanken zu machen und sich daraus eine eigene Meinung zu bilden? Ist es Dauerstress?

Angesichts der bestehenden Verhältnisse + Aussichten ein riesiges Problem.

Danke, dass es Chefduzen gibt!

Wohl sehr viele Menschen haben heutzutage Angst. Ursache könnte  die ständige Desinformation durch die Medien sein. Das, wovor man sich fürchtet, wird gehasst. Oder einfach abgelehnt / ignoriert / ausgeblendet?

Wie können wir Ausgebeuteten endlich gemeinsam daran etwas zum Positiven verändern? Basisgewerkschaften stärken z. B.? Spenden an Chefduzen?(!) What else?

Vorbild werden / sein?

Schwierig, angesichts der massiven absehbaren zu erwartenden weiteren Probleme der ausgebeuteten Menschheit. Und doch die einzige Wahl.

Nicht Terrorismus u.s.w. ist das grösste Problem, sondern der Mangel an Informationen + unsere Spaltung. Die können wir ändern - gemeinsam.

MfG

BGS
Titel: Re: 19 Jahre chefduzen
Beitrag von: counselor am 18:43:50 Mi. 15.Dezember 2021
Auch von mir alles Gute zum 19. Geburtstag! Man findet auf Chefduzen viele wertvolle Informationen rund um die Kämpfe der Ausgebeuteten weltweit. Das macht Mut. Herzlichen Dank dafür!
Titel: Re: 19 Jahre chefduzen
Beitrag von: admin am 19:15:00 Mi. 15.Dezember 2021
Ich sage an dieser Stelle schonmal im Namen der chefduzen-Crew danke für die Glückwünsche und die positiven Anmerkungen.

Ich muß zugeben, daß es so manch schwarzen Moment in den letzten beiden Jahrzehnten gab. Es waren die Angriffe von und juristischen Auseinandersetzungen mit Asubeutern sicherlich kein Zuckerschlecken, aber schlimmer war es, wenn wir intern nicht mehr an einem Strang zogen, wenn die notwendige Arbeit ein einem solchen Projekt an zu wenigen Händen hing oder wenn wir nicht mehr wußten, ob sich größere Teile der Community überhaupt noch für die Debatten im Forum interessierten.

Und noch einen besonderen Dank an BGS für
Zitat
Nicht Terrorismus u.s.w. ist das grösste Problem, sondern der Mangel an Informationen + unsere Spaltung. Die können wir ändern - gemeinsam.
Titel: Re: 19 Jahre chefduzen
Beitrag von: Frauenpower am 08:02:34 Fr. 17.Dezember 2021
Happy Birthday!
https://youtu.be/4nOSQ00WQgk

https://youtu.be/AMT698ArSfQ
Titel: Re: 19 Jahre chefduzen
Beitrag von: xyu am 12:36:01 Sa. 18.Dezember 2021
Auch von mir noch nachträglich die besten Wünsche!
Habe hier jetzt lange nicht mehr mitdiskutiert, lese aber immer wieder rein und finde hier interessante Infos und Gedanken!
Es würde mich auch freuen, dem einen oder anderen bei Gelegenheit mal wieder über den Weg zu laufen.

Viele Grüße, .