°legale°schwarzarbeit

Begonnen von Monschy, 11:34:11 Do. 18.Dezember 2008

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Monschy

was ist  mit dem riesigen Herr an geduldeten schwarzarbeitern ! tausende jugendliche arbeiten °illegal!° weil ohne reisegewerbekarte in drueckerkolonnen ohne steuern zu zahlen -aber halt auch ohne das sie sozialgelder beziehen- , da ist das denn feinen Pifken ganz recht und bei kontrollen kommt nichts hinterher! aufem bau wenn man da noch harz4 bezieht wirst vom Zoll erschossen! der strafbestand ist fast der selbe ! schwarzarbeit! die strafen sind aber drastisch verschieden.         ----  oder ist das erschleichen von sozialleistungen der grawierende punkt

Ziggy

Zitat von: Monschy am 11:34:11 Do. 18.Dezember 2008
was ist  mit dem riesigen Herr an geduldeten schwarzarbeitern ! tausende jugendliche arbeiten °illegal!° weil ohne reisegewerbekarte in drueckerkolonnen ohne steuern zu zahlen -aber halt auch ohne das sie sozialgelder beziehen- , da ist das denn feinen Pifken ganz recht und bei kontrollen kommt nichts hinterher! aufem bau wenn man da noch harz4 bezieht wirst vom Zoll erschossen! der strafbestand ist fast der selbe ! schwarzarbeit! die strafen sind aber drastisch verschieden.         ----  oder ist das erschleichen von sozialleistungen der grawierende punkt

Ich übersetze mal:
dem riesigen Herr = dem riesigen Heer
denn feinen Pifken = den feinen Piefken
aufem Bau = auf dem Bau
harz4 = Hartz IV
strafbestand = Straftatbestand
grawierend = gravierend

Wieso sind Pifke und Zoll groß geschrieben? Und wen erschießen die?
Ist deine Kommataste kaputt? Und was bedeuten die komischen °?

Um was geht's eigentlich?
Um seine Liebe zu beweisen, erklomm er die höchsten Berge, durchschwamm die tiefsten Meere und zog durch die weitesten Wüsten. Doch sie verließ ihn – weil er nie zu Hause war.

Vincent_Vega

In Deutschland wird nicht die Arbeitslosigkeit, sondern der Arbeitslose bekämpft.

Mcruay

Die Herrschaften in Drückerkolonnen brauchen keine Reisegewerbekarten  ;)

Warum? Ihr Auftraggeber, meist der Geld-zählende Oberboss, muss eine Reisegewerbekarte besitzen von der er seinen "freundlichen und engagierten" Außendienstlern jeweils eine Kopie mitgibt.

Und schwups ist die ganze Sache legal.

Erschossen wirst du hierzulande höchstens, wenn du alle anderen mit nicht vorhandener Rechtsschreibbefähigung nervst.  ;D
und Gott sprach es werde Licht, doch Jesus fand den Schalter nicht - und so sitzen wir seit zweitausend Jahren im Dunkeln!

unkraut

ZitatRechtsschreibbefähigung
braucht man die um erschossen zu werden ?
Noch Fragen Hauser ? Ja Kienzle , wer ist eigentlich Unkraut ?

Wir wagen es nicht weil es schwierig ist sondern es ist schwierig weil wir es nicht wagen .

Mein Buchtip als Gastautor :  Fleißig , billig , schutzlos - Leiharbeiter in Deutschland  > ISBN-10: 3771643945

ZahnVlor`n

Zitat von: unkraut am 22:02:06 Fr. 20.März 2009
ZitatRechtsschreibbefähigung
braucht man die um erschossen zu werden ?

Die braucht mensch um NICHT erschossen zu werden  ;)
"Sterben? Das muss wie schlafen sein. Nur besser!"

matten

Zitat von: Mcruay am 12:58:09 Fr. 20.März 2009
Die Herrschaften in Drückerkolonnen brauchen keine Reisegewerbekarten  ;)

Warum? Ihr Auftraggeber, meist der Geld-zählende Oberboss, muss eine Reisegewerbekarte besitzen von der er seinen "freundlichen und engagierten" Außendienstlern jeweils eine Kopie mitgibt.

Und schwups ist die ganze Sache legal.

moin Mcruay..denke das ist aber nur dann richtig wenn die..Herrschaften..nicht selbständig sind und bei dem ..Oberboss.. angestellt sind

gruß
matten

Isnogud

les blos nix von kiska73@Ziggy. Dann hast Du richtig was zu tun:-) Isnogud
wer bei Regen Sonnenmilch kauft, weiß, das der Stuhl ein Baum war.

Workless

Zitat
ZitatRechtsschreibbefähigung
braucht man die um erschossen zu werden ?

Die braucht mensch um NICHT erschossen zu werden

Dann haben Linkshänder ab sofort mein Mitleid. Denn die sind ja nicht fähig, mit rechts zu schreiben.
Es könnte natürlich auch sein, dass hier Rechtsschreibbefähigung gemeint ist.

Schreib doch lieber "Befähigung zur korrekten Orthografie". Das ist einfacher... ;)

ZahnVlor`n

Zitat von: Workless am 23:05:03 Di. 24.März 2009
Zitat
ZitatRechtsschreibbefähigung
braucht man die um erschossen zu werden ?

Die braucht mensch um NICHT erschossen zu werden

Dann haben Linkshänder ab sofort mein Mitleid. Denn die sind ja nicht fähig, mit rechts zu schreiben.
Es könnte natürlich auch sein, dass hier Rechtsschreibbefähigung gemeint ist.

Schreib doch lieber "Befähigung zur korrekten Orthografie". Das ist einfacher... ;)

;)
"Sterben? Das muss wie schlafen sein. Nur besser!"

Abraxas

wer es geschafft hat deutsch koreckt zu schreiben hatte keine zeit ein fantasievolles leben zu führen. ich bedauere alle die richtig schreiben können. arme roboter
und schwarzarbeit ist in vielen fällen legal weil es notwehr ist
"es ist eine dumme idee menschen schlecht zu behandeln, die mit deinem essen alleine sind"

Workless

Ein fantasievolles Leben kann man auch anders führen. Mal einen kleinen Vertipper - dagegen ist auch nichts einzuwenden. Aber wenn man bei manchen Leuten den Eindruck gewinnen muss, sie hätten ihr Anliegen einfach nur so dahin geklatscht, finde ich das gegenüber dem Leser ziemlich respektlos.

Selbst Notwehr ist nicht pauschal legal, denn dabei kommt es auch auf die Verhältnismäßigkeit der Mittel an. :P

Abraxas

wer mit 1000 euro netto nach 8 stunden küchenarbeit nach hause geht muß noch was nebenbei machen um die miete zahlen zu können. wer von harz vier lebt ebenso. und wer sowenig verdient und braucht einen handwerker sucht auch einen farbigen.
solange es diese geldwirrtsdchaft gibt gibt es schwarzarbeit.
"es ist eine dumme idee menschen schlecht zu behandeln, die mit deinem essen alleine sind"

Schrubberbude

Politiker tragen sich in Sitzungslisten ein, oder lassen sich eintragen, und kassieren dann, obwohl sie nicht an den Sitzungen teilgenommen haben. Wenn das die angesagte Schiene ist, dann sehe ich bezahlte Nachbarschaftshilfe als völlig legitim an.


Gruss aus der Schrubberbude.


Regiert, überwacht und ausgebeutet vom legalisierten organisierten Verbrechen.

Lefat

ZitatDie Herrschaften in Drückerkolonnen brauchen keine Reisegewerbekarten 

Warum? Ihr Auftraggeber, meist der Geld-zählende Oberboss, muss eine Reisegewerbekarte besitzen von der er seinen "freundlichen und engagierten" Außendienstlern jeweils eine Kopie mitgibt.

Und schwups ist die ganze Sache legal.

Erschossen wirst du hierzulande höchstens, wenn du alle anderen mit nicht vorhandener Rechtsschreibbefähigung nervst.

Das Ordnungsamt erzählte mir da aber was anderes !

JEDER muss eine auf seinem Namen und mit seinem Passbild versehene Reisegewerbekarte vorzeigen können !

Ist das nicht der Fall sollte man die Polizei verständigen .




ZitatEin Reisegewerbe betreibt, wer gewerbsmäßig ohne vorhergehende Bestellung außerhalb seiner gewerblichen Niederlassung oder ohne eine solche zu haben selbständig oder unselbständig Waren/Leistungen anbietet oder Bestellungen aufnimmt bzw. als Schausteller tätig wird.

Quelle:

http://www.kiel.de/Aemter_01_bis_20/10/Service_10/Service_10_4/Bereich_1/Reisegewerbekarte.htm


ZitatErschossen wirst du hierzulande höchstens, wenn du alle anderen mit nicht vorhandener Rechtsschreibbefähigung nervst.

Ausgeschlossen wird man hier ab und zu, wenn man alle anderen mit nicht vorhandenen Tatsachen  nervt,
und manchmal auch ,wenn man andere wegen ihrer Rechtscheibung fertig zu machen versucht .

Es ist immer wieder erstaunlich, dass ein Jahr der Arbeitslosigkeit einen ehemaligen Leistungsträger zu einem bildungsfernen Asozialen verkommen läßt..so zumindest die landläufige Meinung.

Alex22


Wer beim Schreiben Fehler finden und vermeiden will, sollte sich diese Hilfe ansehen.
http://www.firefox-browser.de/wiki/Rechtschreibpr%C3%BCfung
Für Windows und Linux

Alex22

Wer weiß was?

Die Zeiten ändern sich und die Gesellschaft natürlich auch.
Das Bürgertum will endlich Personal.
Es wird wieder werden in alten Zeiten. Ein paar minijobber werden das Haus und die Familie versorgen.
Pro jobber kostet das 468 Euro, die Arbeitszeit kann beliebig gedehnt werden.

ich habe mich bei der AOK zu den Regeln des Minnijobs erkundigt.
Auskunft?
unbefriedigend
Weiterleitung an diese Adresse
www.minijob-zentrale.de

Service?
na ja.
ein Download zum Berechnen der Kosten wird angeboten.
Ich kann damit nichts anfangen.

Die Rentenanstalt habe ich auch um Auskunft gebeten.
Zitatwir bedanken uns für Ihre Anfrage vom 03. September 2010.
Zum Sachverhalt möchten wir Ihnen Folgendes mitteilen:

Die Beschäftigung im privaten Haushalt ist mittels des beigefügten Formulars Haushaltsscheck bei der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See als Träger der Minijob-Zentrale anzumelden. Ihre Haushaltshilfe ist gesetzlich unfallversichert. Der zuständige Unfallversicherungsträger wird von der Minijob-Zentrale automatisch informiert, sobald der Haushaltsscheck für die Haushaltshilfe eingeht.

Folgende Beiträge sind ab 01.01.2009 in der Regel zu entrichten:

Pauschaler Krankenversicherungsbeitrag des Arbeitgebers:        5,0 Prozent
Pauschaler Rentenversicherungsbeitrag des Arbeitgebers:         5,0 Prozent
Umlage nach dem Arbeitgeberausgleichgesetz  U1:                 0,6 Prozent
Umlage nach dem Arbeitgeberausgleichgesetz  U2:                0,07 Prozent
einheitliche Pauschsteuer (Lohnsteuer):                                 2,0 Prozent
Beitrag zur gesetzlichen Unfallversicherung:                         1,6 Prozent

Die Beiträge werden durch die Minijob-Zentrale als Einzugsstelle berechnet und halbjährlich nachträglich jeweils zum 15. Januar und 15. Juli eines jeden Jahres im vorgeschriebenen Lastschrifteinzugsverfahren belastet.

Die Broschüre zum Haushaltsscheckverfahren haben wir dieser Mail ebenfalls beigefügt.

Sollten sich beim Ausfüllen des Formulars Fragen ergeben, so bitten wir Sie sich unter der untengenannten Telefonnummer mit uns in Verbindung zu setzen.


Für Rückfragen erreichen Sie unsere Mitarbeiter im Service-Center Montag bis Freitag von 7.00 bis 19.00 Uhr unter der Rufnummer 01801 200 504 (Festpreis 3,9 ct/Min; andere Preise aus Mobilfunknetzen möglich).
Kunden mit einer Telefonflatrate können die Rufnummer 0355 2902 70799 nutzen.

Sie möchten sich zeitnah über Änderungen im Sozialversicherungsrecht informieren?
Mit unserem Newsletter bleiben Sie auf dem neuesten Stand. Sie können ihn kostenlos über folgenden Link abonnieren.
https://www.minijob-zentrale.de/nn_10152/DE/Service/secure/Newsletter/NewsletterBestellen,param=10152.html.

Mit freundlichen Grüßen

Ich will schriftlich verbindliche Aussagen zum Beschäftigungsverhältnis.
Ob das möglich ist?

Nein ich will keine Haushaltshilfe, aber ich habe eine Idee und dazu braucht es verlässliche Informationen
Ein Leben jenseits H 4 muss auch legal möglich sein.

;D




Alex22

Eine Möglichkeit sich billig legal zu versichern, wenn man nicht in das Kundenverhältnis einer ARGE gelangen kann ist wie folgt:


Minijob im Haushalt

Lohn 400 € im Monat
Abgabe Pauschal 12 % = 48 €

Kosten des Arbeitgebers = 448 € im Monat

Wer eine Haushaltshilfe beschäftigt, dem ermäßigt sich die Einkommensteuer um
20 Prozent der Lohnkosten – jedoch höchstens um 510 Euro im Kalenderjahr.

20 % von 448 € = 89,60€
510 € /89,60€= 5,6 Monate

Mit Hilfe von  Freunden oder der Familie kann man sich so versichern.
Der Lohn 400 muss ja nicht sofort bezahlt werden.
;D
Allerdings geht das wohl nicht für jene "Zwangsversicherten, die bereits Beitragsschulden angehäuft haben. Diese Ab zutragen wird nach drei Jahren sicher völlig unmöglich sein.

Abraxas

Ja davon träumen sie: Junge Haushaltshilfe den ganzen tag im Haus. Wohnt in einer Dachkammer und bekommt täglich eine Suppe. Mittwoch nachmittag frei. Wenn der Sohn des Hauses sie geschwängert hat wird sie rausgeworfen.
Gab es schon--wollen sie wieder
"es ist eine dumme idee menschen schlecht zu behandeln, die mit deinem essen alleine sind"

Alex22

Zitat von: Abraxas am 18:00:57 Di. 07.September 2010
Ja davon träumen sie: Junge Haushaltshilfe den ganzen tag im Haus. Wohnt in einer Dachkammer und bekommt täglich eine Suppe. Mittwoch nachmittag frei. Wenn der Sohn des Hauses sie geschwängert hat wird sie rausgeworfen.
Gab es schon--wollen sie wieder

Sehe ich ähnlich.
Hier meine ich jedoch das Konstrukt zu nutzen um mit einem Freund oder Angehörigen die Versicherungslücke und die Schuldenakkumulation zu verhindern.
Das allein ist Thema meines Vorschlages.
Das sie wieder die Dienstboten wollen um ihre "Mittelschichtler" en wenig "Elitegefühl" geben wollen ist mir und meinen Freunden schon klar.
Was ich mache, die Schulden einfach anwachsen lassen und drauf pfeifen kann man mit 20 sicher nicht.

Similar topics (10)

  • Logo Stiftung Menschenwürde Chefduzen Spendenbutton