Sparkasse Soest kassiert für Online-Umsatzanzeige

Begonnen von dagobert, 19:36:46 Fr. 16.Dezember 2016

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

dagobert

ZitatAbzocke oder geniale Geschäftsidee?
Sparkasse bittet bei Online-Klicks zur Kasse

Geldinstitute tun sich schwer mit dem Geldverdienen. Weil Negativzinsen und Co langfristig die Kunden vergraulen, kommt die Soester Sparkasse mit einem besonders findigen Modell daher. Wer Online seinen Kontostand abrufen will, muss zahlen.

Gucken kostet nichts - von wegen. Kunden der Soester Sparkasse werden für Klicks in Teilbereichen des Online-Bankings zur Kasse gebeten. Wie die "Soester Zeitung" berichtet, handelt es sich derzeit um den Betrag von einem Cent, der beispielsweise anfällt, wenn Kunden online ihre Umsätze ansehen wollen. Künftig will die Bank die Gebühren sogar noch erhöhen - auf zwei Cent pro Klick.
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Sparkasse-bittet-bei-Online-Klicks-zur-Kasse-article19347506.html
"Sie haben die unglaubwürdige Kühnheit, sich mit Deutschland zu verwechseln! Wo doch vielleicht der Augenblick nicht fern ist, da dem deutschen Volke das Letzte daran gelegen sein wird, nicht mit ihnen verwechselt zu werden."
Thomas Mann, 1936

  • Chefduzen Spendenbutton