sanktionsfrei,de verschenkt 150 Euro Schulbonus

Begonnen von dagobert, 12:42:04 Do. 22.Juni 2023

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

dagobert

Wieder einmal versucht sanktionsfrei eine Lücke zu schließen, die es bei korrektem staatlichen Handeln gar nicht gäbe.

ZitatSteiniger Start

Schulranzen, Brotdose, Hefte, Sportzeug - Die Liste der notwendigen Ausgaben zur Schuleinführung scheint endlos. Für Familien in Bürgergeld ist das eine unüberwindbare Herausforderung! 6-13 Jährige Kinder bekommen monatlich nur 348 Euro zum Leben. Mit so wenig Geld kann man weder ein Kind gesund & ausgewogen ernähren, noch Teilhabe garantieren und erst recht keine Rücklagen bilden. Wie also eine Schuleinführung finanzieren?



Setzt man auf Gebrauchtes, legt keinen Wert auf Mode, Qualität und Ergonomie, kommt man mit allen Augen zudrücken, auf Kosten i.H.v. 250 Euro. Die Feier mit der Familie fällt dann aber weg. Vom Staat gibt es als Starthilfe im ersten Schulhalbjahr aber nur 116 Euro. Im Zweiten kommen dann, leider zu spät, noch einmal 58 Euro dazu. So sind Kinder in Bürgergeld schon vor dem ersten Schultag abgehängt.

Wir verschenken 150 Euro Schulbonus

Einschulung darf kein Luxus sein! Deswegen zahlen wir jetzt so vielen Kinder wie wir können einen einmaligen Schulbonus in Höhe von 150 Euro aus - schnell und unbürokratisch! Ihr könnt uns dabei helfen, so viele Menschen wie möglich zu unterstützen.
https://sanktionsfrei.de/schulbonus
"Sie haben die unglaubwürdige Kühnheit, sich mit Deutschland zu verwechseln! Wo doch vielleicht der Augenblick nicht fern ist, da dem deutschen Volke das Letzte daran gelegen sein wird, nicht mit ihnen verwechselt zu werden."
Thomas Mann, 1936

  • Chefduzen Spendenbutton