Die AfD und der andere Rotz

Begonnen von Kuddel, 22:17:44 Mi. 02.August 2023

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

counselor

Ein weiteres Detail der faschistischen Wirtschaftspolitik der AfD ist, dass sie das Bürgergeld ganz abschaffen und durch eine ,,aktivierende Grundsicherung" mit Zwangsarbeit ersetzen will. ,,Wer seine Arbeitsleistung verweigert, dem können Leistungen komplett gestrichen werden.", so die AfD-Fraktion im Bundestag.

Der Reichsarbeitsdienst lässt grüßen.

Die Verwirklichung dieser Politik ist auch Teil der faschistischen Gefahr!
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Onkel Tom

Mich grault es schon, wenn die nächste Bundestagswahl 2025 ist und
Wahlergebnisse bekannt werden..

Villeicht sollte ich mir weniger Gedanken um D machen, sondern schauen,
wie und in welches Land ich einwandern könnte..
Es bereitet mir schlaflose Nächte..
Lass Dich nicht verhartzen !

Kuddel

Wenn man nur auf Wahlergebnisse starrt, kann man nur depressiv werden. Wenn man das politische Klima verändern will, muß man eine praktische Gegenwehr aufbauen. Eine Gegenwehr, die nicht nur Faschoschläger im Auge hat, sondern auch die Angriffe auf unsere sozialen Lebensbedingungen durch Jobcenter und "Bürgergeld", durch Spekulanten und Vermieter, durch den Einzelhandel und ihre Preispolitik, durch Ausbeuter, miese Löhne und niedriege Renten und vieles mehr.

Gegenwehr bedeutet, daß man Räume schafft, in denen die angegriffenen Menschen sich treffen und organisieren können, daß man mit Beratung hilft und man aktive Widerstand organisiert.

Wenn so ein Widerstand fuktioniert und die Unterschichten sich durch Selbstorganisierung stärker fühlen, wird es sich auf das politische Klima auswirken.

Wir sollten nicht nur auf die AfD starren, sondern die Mehrheit der Bevölkerung im Blick und in unseren Aktivitäten haben.

counselor

ZitatRECHTSENTWICKLUNG IN EUROPA - Amnesty International kritisiert zunehmende Polizeigewalt, Verbote und juristische Verfolgung von Demonstranten

Die Weltwirtschafts- und Finanzkrise schreitet voran.

Aktuell veröffentlicht Amnesty International (AI) einen Bericht zur Lage der Menschenrechte und beklagt darin zu Recht einen europaweiten ,,Angriff auf die Versammlungsfreiheit" und die Schaffung eines ,,protestfeindlichen Umfelds". Er stellt fest: ,,Überall auf dem Kontinent werden Menschen, die friedlich protestieren, von den Behörden verunglimpft, behindert, abgeschreckt und unrechtmäßig bestraft". In 21 Staaten – neben EU-Mitgliedern auch die Schweiz, Großbritannien, Serbien und die Türkei – macht AI ,,ein Muster repressiver Gesetze, unverhältnismäßiger Gewaltanwendung, willkürlicher Festnahmen und strafrechtlicher Verfolgung sowie ,'diskriminierender Einschränkungen'" aus.

Quelle: https://www.rf-news.de/2024/kw28/amnesty-international-kritisiert-zunehmende-polizeigewalt-verbote-und-juristische-verfolgung-von-demonstranten

ZitatAFD IM ZDF-SOMMERINTERVIEW - Alice Weidel setzt auf Ausländerfeindlichkeit und Aufrüstung

Der AfD wird von den bürgerlichen Medien in Deutschland von jeher viel Raum gegeben. Das ist ein Teil der Förderung der faschistischen Tendenz, die sich mittlerweile zu einer latenten Gefahr ausgewachsen hat. Dementsprechend überrascht es nicht, dass Alice Weidel, die Co-Vorsitzende der AfD, unmittelbar vor den wichtigen Wahlen in Sachsen und Thüringen zum ZDF-Sommerinterview geladen wird. Wir haben es uns angesehen.

Quelle: https://www.rf-news.de/2024/kw28/afd-weidel-sommer-interview-auslaender-fluchtlinge-asyl-sachsen-thueringen
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Wanderratte

Zitat von: Kuddel am 09:32:19 Mi. 10.Juli 2024Wenn man nur auf Wahlergebnisse starrt, kann man nur depressiv werden. Wenn man das politische Klima verändern will, muß man eine praktische Gegenwehr aufbauen. Eine Gegenwehr, die nicht nur Faschoschläger im Auge hat, sondern auch die Angriffe auf unsere sozialen Lebensbedingungen durch Jobcenter und "Bürgergeld", durch Spekulanten und Vermieter, durch den Einzelhandel und ihre Preispolitik, durch Ausbeuter, miese Löhne und niedriege Renten und vieles mehr.

Gegenwehr bedeutet, daß man Räume schafft, in denen die angegriffenen Menschen sich treffen und organisieren können, daß man mit Beratung hilft und man aktive Widerstand organisiert.

Wenn so ein Widerstand fuktioniert und die Unterschichten sich durch Selbstorganisierung stärker fühlen, wird es sich auf das politische Klima auswirken.

Wir sollten nicht nur auf die AfD starren, sondern die Mehrheit der Bevölkerung im Blick und in unseren Aktivitäten haben.

Ich finde das sehr gut. Denn es muss einfach etwas geschehen.

Meiner Meinung nach reichen Demos alleine nicht aus, um sehr viele Menschen zu erreichen.

counselor

ZitatANTIFASCHISMUS - United Front ruft zum gemeinsamen Kampf gegen die verschärfte faschistische Gefahr auf

Am 3. Juli fand ein wichtiges Treffen des Konsultativkomitees der Einheitsfront United Front statt, an dem auch eine Vertreterin der Weltfrauenbewegung teilnahm. Darüber schreibt die United Front in ihrem aktuellen Info-Letter. Im Mittelpunkt der Diskussion standen die wachsende Kriegsgefahr und die faschistische Gefahr in mehreren Ländern, aber auch der Widerstand dagegen in Verbindung mit der Europawahl und der Wahl in Frankreich.

Quelle: https://www.rf-news.de/2024/kw28/united-front-ruft-zum-gemeinsamen-kampf-gegen-die-verschaerfte-faschistische-gefahr-auf
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Hartzhetzer

Die Nazis vollzogen auf ihre Weise, was die Sozialdemokratie sich immer erträumt hatte: eine »ordentliche Revolution«, in der alles ganz anders wird, damit alles so bleiben kann, wie es ist.

Zitat Schwarzbuch Kapitalismus Seite 278

Schluepferstuermer

Meine Meinung: die Reichen machen einen modernen Ablasshandel seit ca. 40 Jahren.

Wer hat Asad, Putin usw. in den Anus rumgeleckt? Die Reichen
Wir haben schön mitgemacht. Haben uns gekümmert wie die Bluse von ... ist. Wer gekalbt hat. Usw.

Dan war/ist Krieg. Die Leute kommen zu uns, was machen wir Bürger?
Prügeln auf Flüchtlinge ein und die Reichen distanzieren sich.

Kapieren es nicht was diese Fossile machen.
lg Schlüpferstürmer

Die Massenmedien sind schon lange die 4. Macht im Staat.
Wir haben folglich Legislative, Judikative, Exekutive und Primitive.
"Bild" Euch Eure Meinung
----

Wer die CxU und SPD in ihrer Terrorherrschaft gegen das eigene Volk lobt, lobt ihren braungefärbten Nazicharakter!!

Frauenpower

ZitatWer hat Asad, Putin usw. in den Anus rumgeleckt?

Kann es auch bitte erwas sachlicher sein?

counselor

ZitatAFD-FINANZIERUNG - Wasser predigen und sich Wein einschenken!

Die AfD inszeniert sich gern als Partei der ,,kleinen Leute". Sie dockt an der Kritik der Massen an und zieht scheinbar systemkritisch gegen die ,,Eliten" zu Felde. Von einer ehrlichen Finanzierung aus eigener Kraft ist sie weiter entfernt als der Mond von der Erde. Zwar behauptet sie, dass sie ,,weder von staatlichen Geldern noch von Großspendern oder politischen Lobbys abhängig" sei.¹ Das aber war und ist eine faustdicke Lüge. Wenn es so wäre, würde sie ihre Spenden und sonstigen Einnahmen vollständig transparent offenlegen.

Quelle: https://www.rf-news.de/2024/kw28/wasser-predigen-und-sich-wein-einschenken
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

  • Chefduzen Spendenbutton