Johannes Menath - 80 Methoden der Meinungslenkung

Begonnen von Regenwurm, 16:59:47 Mi. 25.Januar 2023

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Regenwurm

Johannes Menath - 80 Methoden der Meinungslenkung


Moderne Propaganda: Der Soziologe Paul Felix Lazarsfeld bemerkte im Jahr 1948, dass die Macht des Radios nur mit der Macht der Atombombe vergleichbar sei. Heute müssen wir feststellen, dass die Medien unsere Kultur und unser Verhalten wohl noch tiefgreifender beeinflusst haben als die Kernkraft oder Massenvernichtungswaffen. Eine unsichtbare Wolke künstlicher Emotionen, Meinungen und Schlussfolgerungen umgibt den modernen Menschen. Propaganda kann Weltanschauungen verbreiten, Gehorsam oder Revolutionen erzeugen, Kriegen zum Ausbruch verhelfen und sie beenden, Politiker stürzen — oder zu Staatsoberhäuptern machen.

Propaganda, also der Versuch der gezielten Beeinflussung unseres Denkens, Fühlens und Handelns, ist heute allgegenwärtig: in der Werbung offenkundig, raffinierter dagegen in der Politik und in den Medien. Das Repertoire an Methoden ist enorm, die Meinungslenkung als solche bei vielen Erscheinungsformen aber nur schwer zu entlarven. Doch nur wer Propaganda durchschaut, kann sich ihrer Wirkmacht entziehen.

Der Autor Johannes Menath, Jahrgang 1993, studierte Chemieingenieurwesen in Erlangen und Nürnberg. Um auf ein Hauptproblem der Demokratie, die psychologische Beeinflussung, aufmerksam zu machen, verfasste er das Buch ,,Moderne Propaganda — Die 80 Methoden der Meinungslenkung". Ein ausgezeichnetes Handbuch, was in jede Schule gehört, die sich ernsthaft mit Medienkompetenz beschäftigt! 

Der Vortrag mit Johannes Menath wurde am 18.Dezember 2022 in Koblenz aufgezeichnet.
Das System macht keine Fehler, es ist der Fehler.

counselor

Danke fürs Einstellen @Regenwurm. Die Manipulation durch die Massenmedien ist subtil und sehr komplex.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Similar topics (10)

  • Logo Stiftung Menschenwürde Chefduzen Spendenbutton