Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Theoriebereich / Re: Allendes Cyber-Sozialismus
« Letzter Beitrag von counselor am Heute um 05:13:15 »
2
New Economy / Re: Gig Economy - besonders hip, besonders scheiße
« Letzter Beitrag von Fritz Linow am Gestern um 23:35:09 »
Zitat
Arbeit auf Abruf: Digitale Tagelöhner

Einfach und schnell Geld verdienen über eine App – das versprechen digitale Dienstleister wie Uber und Deliveroo. Doch die Fahrer und Auslieferer müssen ständig zur Verfügung stehen und haben keinen Feierabend. "Arbeit auf Abruf" zeigt den Alltag der modernen Tagelöhner und wirft einen Blick auf die Zukunft der Arbeit.
https://www.arte.tv/de/videos/075833-000-A/arbeit-auf-abruf/
3
Gesundheitswesen / Re: Unruhige Krankenhäuser?
« Letzter Beitrag von Fritz Linow am Gestern um 22:35:39 »
Auch gerne übersehen:
Zitat
30.4.21
Assistenzarzt-Umfrage 2021 – Arbeitsbedingungen, Ökonomisierung und Digitalisierung

Eine repräsentative Umfrage des Hartmannbundes unter 1258 Ärztinnen und Ärzten in Weiterbildung macht deutlich, wie schwierig und unbefriedigend die Arbeitsverhältnisse im Gesundheitssektor vielfach noch immer sind. Über 70 Prozent der Befragten gaben an, trotz Tarifvertrages mindestens 45 Wochenstunden oder mehr zu arbeiten, bei fast jedem Zweiten werden die Überstunden dabei nach wie vor nicht angemessen dokumentiert. Die dadurch entstehende hohe Arbeitsbelastung hat zur Folge, dass etwa 36 Prozent der jungen Ärztinnen und Ärzte über einen Berufswechsel nachdenken, während fast 56 Prozent sich eine Teilzeitstelle wünschen – um auf eine normale 40 bzw. 42 Stundenwoche zu kommen.
(...)
„[Ich] bekomme Zettel in die Patientenakte gelegt, bei welcher Aufenthaltszeit die Klinik plus macht und wann minus“, lautet exemplarisch einer der unzähligen Kommentare in den Freitextantworten.
(...)
https://www.hartmannbund.de/berufspolitik/umfragen/weiterbildung/assistenzarztumfrage-2021-arbeitsbedingungen-oekonomisierung-und-digitalisierung/
4
Medienkritik / Re: Kabarett
« Letzter Beitrag von Troll am Gestern um 20:03:17 »
Sebastian Kurz - der Penatenkanzler & seine türkise Familie | ZDF Magazin Royale
6
Betriebe aus Kiel / Li(e)ber Anders - Infoladen Kiel-Gaarden
« Letzter Beitrag von admin am Gestern um 18:51:29 »
Das Li(e)ber Anders ist der linke Infoladen und Treffpunkt in Kiel-Gaarden

Es ist DER Laden für Erwerbslosen- und Sozialberatung, dort findet man die Rote Hilfe, es trifft sich die Antifa, wie auch diverse andere Gruppen. chefduzen hat dort mehrere Veranstaltugen gemacht. Jetzt wurde dem Laden gekündigt.

Zitat
Wir bleiben Li(e)ber Anders! Gegen Verdrängung – für einen solidarischen Stadtteil!



Ende April haben wir, der Verein zur Förderung der politischen Bildung in Gaarden e.V., durch unsere Vermieterin überraschend eine Kündigung unserer Räumlichkeiten in der Iltisstraße 34 zum 31.7.2021 erhalten. Wir sind entsetzt, aber vor allem sind wir stinksauer. Für uns ist klar: Wir nehmen die Kündigung nicht einfach so hin, wir kämpfen für das Li(e)ber Anders!
(...)
https://lieberanders.gaarden.net/
7
Theoriebereich / Re: Die Treuhand
« Letzter Beitrag von Kuddel am Gestern um 16:43:55 »
Zeitreise:

8
Schiffahrt / Re: Kreuzfahrten - Ausbeutung
« Letzter Beitrag von Kuddel am Gestern um 16:39:02 »
Zitat
Verfassungsschutz gegen Klimaschutz
Schnüffeln gegen TKKG

Die Kieler Klimaaktivist:innen-Gruppe TKKG ärgert sich über den Verfassungsschutz. Der erwähnt sie im Anfang der Woche veröffentlichten Jahresbericht.




Als Adelung wollen es die Kieler Kli­ma­ak­ti­vis­t:in­nen von der Ggruppe TKKG („TurboKlimaKampf-Gruppe“) nicht verstehen, dass der schleswig-holsteinische Verfassungsschutz sie Anfang der Woche in seinen Jahresbericht aufgenommen hat. „Wir werten unser Auftauchen im Bericht als Versuch, Engagement für ein besseres Leben auf einem intakten Planeten zu kriminalisieren“, beklagen sie.

Die Schnüff­le­r:in­nen stört es nicht nur, dass die Gruppe als Aktion für den Klimaschutz voriges Jahr den Straßenverkehr für einen kurzen Zeitraum stilllegte – auf der Bundesstraße 404 in Kiel, um gegen den Ausbau der Straße zur A21 zu protestieren. Nein, sie positioniert sich auch antifaschistisch und kritisch gegen das Polizeigesetz, das die Jamaika-Koalition im Februar beschlossen hatte. (...)
https://taz.de/Verfassungsschutz-gegen-Klimaschutz/!5765880/
9
(Schein)Selbstständigkeit / Re: Start-ups
« Letzter Beitrag von Fritz Linow am Gestern um 13:25:45 »
So sehen die Typen aus, die Entlassungen auch als Flatrate anbieten:



Zitat
...Pro Trennungsgespräch verlangt Twinwin eine Gebühr von 60 Euro. Firmen können aber auch ein Flatrate-Abo einrichten zu 95 Euro im Monat...
https://www.businessinsider.de/gruenderszene/business/portrait-twinwin-trennungsmanager-a/
10
(Schein)Selbstständigkeit / Re: Start-ups
« Letzter Beitrag von Kuddel am Gestern um 13:00:12 »
Seiten: [1] 2 3 ... 10