Hilfeee !! Wo BLEIBT Meine WÜrde ?

Begonnen von Störfall, 14:26:51 Mo. 30.Juli 2007

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Störfall

:aggressiv>hallo leute ,

ich hoffe ihr könnt mir helfen bzw. ratschläge geben.
nach langer krankheit(über ein jahr)gesundet seit mai arbeitsslos/algI.

erste sb.war voll o.k.
hatte auch einen zeugen dabei u.dachte beim zweiten besuch ist das bei der sb.nichtmehr notwendig.
leider wurde intern der sb.gewechselt.

jetzige sachbearbeiterin vom arbeitsamt verlangt von mir mich alle vier wochen selber zu melden ohne das ich eine einladung bekomme.
1.ist das rechtens ??
2. wie verhalte ich mich richtig ?
3. warte ich bis mich das amt anschreibt ?
oder wie kann ich die meldepflicht am längsten ausreizen ????- super wichtig !!!
4. 2 bewerbungen pro woche, 8 bis zum nächten von mir ausgemachten termin.ist das i.o.?
5.muss ich als algI empfänger leiharbeit annehmen ?

sb.verlangte zur probe max.14 tage umsonst zu arbeiten, kann sie das verlangen? abm.-muss ich das machen ?
deweiteren will sie mich zum psychologen schicken.obwohl ich in 06 zweimal beim mdk war,das letzte mal im august.

aufgrund meiner früheren krankheit u.doof wie ich war sagte ich das ich zu keinem arbeitegeber mehr ein vertrauen aufbauen könnte.(ist die wahrheit!)

übrigens verstehe ich mich null mit der sb.
wollte wechseln, abgelehnt.
hat eine dienstaufsichtsbeschwerde überhaupt aussicht auf erfolg ?
oder wechen weg könnte man gehen.
man hab ich die schnauze voll von dieser kuh u.von diesem lande.
bitte helft mir meine nerven sind am ende !
will keine sperre vom amt riskieren u.trotzdem meine rechte wahrnehmen.(...noch 10 monate)ist doch machbar.

vielen dank an euch u.an die chefduzen linksfront !
in diesen schweren zeiten müssen wir zusammenhalten.

mfg.
störfall/vattenfall

UnchainedRage

ZitatOriginal von Störfall
jetzige sachbearbeiterin vom arbeitsamt verlangt von mir mich alle vier wochen selber zu melden ohne das ich eine einladung bekomme.
1.ist das rechtens ??
2. wie verhalte ich mich richtig ?
3. warte ich bis mich das amt anschreibt ?
oder wie kann ich die meldepflicht am längsten ausreizen ????- super wichtig !!!
4. 2 bewerbungen pro woche, 8 bis zum nächten von mir ausgemachten termin.ist das i.o.?
5.muss ich als algI empfänger leiharbeit annehmen ?

so, ich versuch mal ein paar fragen zu beantworten

dass man sich selbst alle 4 wochen melden muss wäre mir neu, hab ich noch von keinem gehört. solltest du unter 25 sein müssen sie dich alle 4 wochen einladen, is aber irgendwie auch nicht dass gleiche.

hast du dass in ner egv unterschrieben? wenn nein, denke ich nicht dass diese meldepflicht besteht.

bewerbungen musst du soviele schreiben wie erstattet werden, normalerweise liegt die erstattung bei 250 euro (5 euro pro bewerbung) also 4 bewerbungen pro monat. alles was drüber geht müssen sie schriftlich zustimmen dass es übernommen wird.

leiharbeit musst du annehmen, kannst dich auch gleich drauf einstellen dass man dir garnix anderes vermitteln wird  :rolleyes:

deine sb kriegst du nur los wenn sie einen fehler macht, dann dienstaufsichtsbeschwerde und antrag auf zuteilung eines neuen sb.


>satire an
wo deine würde bleibt? du bist arbeitslos, warum sollst du da würde haben??? könnt ja jeder kommen
>satire aus

ich hoffe ich hab damit mal ein paar fragen beantwortet

Onkel Tom

Hallo Störfall..

Es ist zwar leichterter gesagt, als getan..

Versuche, das Nervenkostüm, was Du noch hast zu erhalten.
Ich empfehle Dir, eine !Unabhängige! Erwerbslosen-Selbsthilfegruppe aufzusuchen.
So wie ich es aus Deinem Hilferuf entnehmen kann, hast Du völlig Recht damit, das die
Frage nach Deiner Würde und des Vertrauen an Brötchiengeber ARGE in Zweifel steht.

Du beziehst jetzt noch ALG I und die ARGE hat ein intensives Interesse daran, das Du
wieder in Lohn und Brot kommst, da sie sonst 10 Tausend Euro an eine andere
Behörde blechen muss, falls Du doch in ALG II rutschen solltest.

Ich denke, wenn Du Fachkompetente Beratung bekommst und Dich mit den
Erkenntnissen daraus gegen ARGE - Willkür rüstest, ist das Wetter um Dich nicht mehr
ganz soo beschis.. ;)

Bis dahin ist es wohl besser, wenn Du "Eigenbemühungen" nachweisen kannst, da für
erwerbslose das Römische Recht in Ami-Recht verdreht wurde, was aber nicht heißen soll,
das alle anderen Rechte, wie das Grundgesetz und Bürgerliche Gesetzbuch für Dich
für ungültig erklärt sei !!

Fange ein ARGE-Logbuch an und führe mit der ARGE soweit wie nur möglich den schriftlichen
Dialog ein, wo Du auch beachten solltest, nicht den ARGE - Briefkasten zu nutzen, sondern
jedesmal zum Schnellschalter zu gehen und ein Duplikat deiner Anliegen als Empfangsbestätigung
von der ARGE abstempeln zu lassen.
Es könnte Dir eines Tages nützlich sein, gerade wenn es um Sanktionen geht.
Gerade Sanktionen.. Solange Du Dich den Vorwürfen der ARGE wehrst, ist das mit den
Sanktionen nicht soo einfach für die ARGE.

Ich war einmal zu dämlich und habe es auch in Vertrauen gemacht und die Folge war für
mich 9 Monate ARGE-Terror, weil ich nicht beweisen konnte, ein Dokumennt eingereicht zu haben.
Doch am Ende hatte die ARGE den Schwanz eingezogen..

Lass Dich nicht auf "Fordern und Fertigmache" ein, denn das ist genau das, was ARGE
unter anderem auch will, damit Du mit den Eigenbemühungen ins Trudeln kommst
und die ARGE durch Sanktionen Geld sparen kann.

Ich wünsche Dir viel Glück, das Du es schaffst, Dich gegen ARGE-Willkür gerade zu machen.
Lass Dich nicht verhartzen !

Störfall

hallo,

vielen dank erstmal !!
du meinst eine egv eingliederungsvereinbarung ?
nein ! habe ich nicht unterschrieben.

was passiert wenn ich solange warte bis ich angeschrieben werde zwecks termin beim sb ???

grüsse !
störfall

Krokos

mmh komisch, beim lesen dieses Threads hat mein linker Zeh wieder angefangen zu jucken, das letze mal wo er gejuckt hat war beim lesen dieses Threads

http://www.chefduzen.de/thread.php?threadid=11059&sid=

aber ist ja nur so ein Gefühl... :P

UnchainedRage

ZitatOriginal von Krokos
mmh komisch, beim lesen dieses Threads hat mein linker Zeh wieder angefangen zu jucken, das letze mal wo er gejuckt hat war beim lesen dieses Threads

http://www.chefduzen.de/thread.php?threadid=11059&sid=

aber ist ja nur so ein Gefühl... :P

meinste?
fangfragen kann ich da nicht erkennen, sieht mir recht normal aus.
ich beantworte trotzdem, wenn ein "normaler" user keine antwort bekommt wegen diesen heinis dann hätten sie ja schon was erreicht.

ZitatOriginal von Störfall
hallo,

vielen dank erstmal !!
du meinst eine egv eingliederungsvereinbarung ?
nein ! habe ich nicht unterschrieben.

was passiert wenn ich solange warte bis ich angeschrieben werde zwecks termin beim sb ???

störfall

wenn du keine egv unterschrieben hast gibt es diese meldepflicht nicht, auch mit egv fänd ichs schon sehr fragwürdig, was sollte dass den bringen. wenn da tausende stellen rumliegen würden könnte man ja drüber reden, aber davon gehe ich nicht aus.

ergo kannst du abwarten bis du eingeladen wirst
natürlich kann es trotzdem passieren dass das amt sanktionieren will, halt ohne rechtsgrundlage, dann eben widerspruch

Störfall

...wow.wowowo !!
das wird ja immer besser !
mir gehts auch gleich wieder besser.
super danke für die ausführlichen antworten.
man ich fühle mich verstanden..hihihi

nochmal die frage;-) was passiert mir wenn ich mich nach 4 wochen bei meinem sb nicht melde ? muss i c h den termin machen ????
die aussage der sb war mündlich.

das wars ihr kämpfer + mutmacher.

servus !
störfall

Onkel Tom

Zehjucken ?

Muss ich mir jetzt Gedanken darüber machen, wegen freier Meinungsäußerung
verhaftet zu werden ?

Da kommt ja (Un)Freude auf, mich als sozialpolitischer Gefangener nennen zu dürfen..

Das Leben ist hart genug, also lasst es uns genießen  ;)

Wir können uns doch nicht Verfolgungswahn leisten oder ?
Dann hätten unsere GegnerInnen doch schon gewonnen..

 :P
Lass Dich nicht verhartzen !

Krokos

ZitatOriginal von UnchainedRage

meinste?
fangfragen kann ich da nicht erkennen, sieht mir recht normal aus.
ich beantworte trotzdem, wenn ein "normaler" user keine antwort bekommt wegen diesen heinis dann hätten sie ja schon was erreicht.


hmm vielleicht lernen diese Einzeller von der Arge ja mit der Zeit auch was dazu, zwar langsamer als normale Menschen, aber lernfähig ist fast jedes Lebewesen^^

aber hast recht, man muss es ja mit den Verdächtigungen nicht so übertreiben, der Threads wirkte halt mal wieder nur so pseudodramatisch nach dem Motto "HILFE ICH BIN EIN STAR, HOLT MICH HIER RAUS" oder "HILFE DIE ARGE ZWINGT MICH 5 BEWERBUNGEN ZU SCHREIBEN, WIE KANN ICH DAGENEN VORGEHEN, WILL DOCH GARNICHT ARBEITEN", aber im Zweifel für den Angeklagten.
War auch nur so als Scherz gedacht (wobei auf meinen linken Zeh eigentlich Verlass ist^^)  ;)

@jOnkel Tom jajaja, ich sehs ja ein, mir ist nurmal so aufgefallen, dass dieses Argegespamme meistens im gleichen Stil geschrieben ist und deswegen, aber für ne Sperre bin ich ja selber nicht....
Sollte eigentlich nur ein kleiner Denkanstoss werden, manche Threads zu hinterfragen.

UnchainedRage

ZitatOriginal von Störfall
 muss i c h den termin machen ????

sie müssen einladen

ZitatOriginal von Krokos
hmm vielleicht lernen diese Einzeller von der Arge ja mit der Zeit auch was dazu, zwar langsamer als normale Menschen, aber lernfähig ist fast jedes Lebewesen^^

geld würd ich nicht drauf setzen.
aber sie können ja anscheinend schon tastratuureen und dieses internetz benutzen, wer weis wer weis

Onkel Tom

@Krokus

Ist schon ok  :) Habe mein Mund wohl zu voll genommen, deswegen die nachträgliche
Änderung.. Sorry.

Zehjucken habe ich auch manchmal.. Aber in diesem Fall hatte ich es nicht..

Ich würde nicht darauf setzen ob eine EinV (Eingliederungsvereinbarung) vorliegt..

Wird ein Nichthandeln damit (indireckt) begründet, kann es ratzfatz passieren,
das Kontrahierungszwang kommt eine abzuschließen..
Lieber frei verhandeln, statt Vertäge abschließen, die auch Sanktionen nach sich
ziehen könnten.
Lass Dich nicht verhartzen !

Störfall

danke nochmals für euer reges interesse.
tschuldigung das mit der "hilfe" formulierung , wollte halt möglist viele user errreichen.
also ich bin bestimmt kein spitzel oder mitarbeiter der arge.
im gegenteil, meine wut ist kaum beschreibbar u.kurz davor durchzudrehen.
noch nichmal ein arbeitszeugniss bekommen,liegt noch im rechtsstreit.
scheißegal, trotzdem bewerben.
will nich jammern, millionen gehts erheblich schlechter.
aber wenn ich mir meine ärztliche odyssee so anschaue kommt mir das kotzen.
den psychologischen mist u.klinik aufendhalte.es geht nur ums geld, unsere belange sind nichts wert.
gutachten kennen keinen hippokratischer eid.
ich suche tatsächlich hilfe von euch u.bin für jeden gutgemeinten ratschlag dankbar.

störfall

Lichtkämpfer

Das Problem ist für Wirtschaft,Politik und Argen sind erwerbslose der letzte Dreck.
Als Erwerbsloser kannst du in diesem Staat nur ein Dissident sein.

Kalle_Arsch

Man ist doch bei der Arge nur " Kunde " ! Klar, die 7 Mrd. Überschuss reichen ja nun noch nicht, da verhängen die Drehstuhlpiloten noch mehr Sanktionen, um noch mehr Geld zu sparen.

Hauptsache die Armut wird in Deutschland gefördert. 8o3

Theo Retisch

ZitatOriginal von Lichtkämpfer
Das Problem ist für Wirtschaft,Politik und Argen sind erwerbslose der letzte Dreck.

Natürlich, denn ökonomisch sind Erwerbslose ein Kostenfaktor und das sogar ein sehr hoher.
Du musst ja nicht annehmen, dass eine Nation ein Lebensraum ist, sondern lediglich zu einer betrieblichen Institution ummodeliert wurde. Darum auch Deutschland AG. Ein Feudalstaat also.

Man soll hier nicht sorgenfrei leben können, sondern malochen bis man verreckt. Am liebsten wäre es den Herrschaften, wenn man direkt an der Drehbank umfällt, um Folgekosten des Ablebens (Rente, Gesundheit usw.) einzusparen.

Als Mensch ist man in diesem Land nur ein Produktionsfaktor, Humankapital. Deine Aufgabe besteht darin - produzieren und konsumieren, Schnauze halten

Und - da der deutsche Michel sein Leben nicht anders definieren kann, außer über Arbeit (Arbeit, Arbeit über alles - Arbeit macht frei), um sich abends vor der Verblödungsmaschine TV mit schwachsinnigen Konsum berieseln lassen zu können - kauf dieses, kauf jenes, fahr weg, fahr weiter weg und dann noch im Urlaub seinen Urlaub von Animateuren gestalten zu lassen, weil der deutsche Michel schlicht nicht in der Lage ist über den Tellerrand zu schauen, wird sich auch mittelfristig nichts großartig ändern. 8)
Wir, der Schwanz der Welt, wissen nicht, was der Kopf vorhat, doch wer nichts ahnt, hat auch vom Nichts wenig Ahnung.

Störfall

also speziell Theo man ,

du sprichst mir sowas aus der seele.
wer schön wenn ich im umkreis solche freunde hätte,
mit ungefähr den gleichen ansichten.

voll danke auch den "co kommentatoren" so eine tolle reaktion von euch.

grüsse !
störfall

Similar topics (10)

  • Logo Stiftung Menschenwürde Chefduzen Spendenbutton