Erklärende Worte zu diesem Unterforum

Begonnen von admin, 20:47:22 Do. 11.Oktober 2012

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

admin

chefduzen reiht sich nicht ein in die Reihe die zahlloser Medien, die von der Macht des Verbrauchers quatschen.
Diesen Mythos vom mächtigen Verbraucher hat die Journalistin Kathrin Hartmann zerpflückt in ihrem Buch
Ende der Märchenstunde
Wie die Industrie die Lohas und Lifestyle-Ökos vereinnahmt

http://www.ende-der-maerchenstunde.de

Wir wollen die ökonomischen und politischen Hintergründe der Verarschung bei dem Angebot von Waren und Dienstleistungen nicht aus den Augen verlieren und wir unterstützen vorzugsweise kollektive Aktionen.

Doch ebenso, wie wir den einzelnen Erwerbslosen bei akuten Problemen mit Behörden unterstützen, wollen wir dem Einzelnen helfen sich gegen Abzocke und Betrug zu wehren, bzw. zu helfen Fehler im Vorfeld zu vermeiden. Erfahrungsaustausch von Betroffenen soll als Gegengewicht gegen Werbung wirken.

Tiefrot

Na dann auf in's Getümmel !  ;D

Gute Idee das.
Denke dran: Arbeiten gehen ist ein Deal !
Seht in den Lohnspiegel, und geht nicht drunter !

Wie bekommt man Milllionen von Deutschen zum Protest auf die Straße ?
Verbietet die BILD und schaltet Facebook ab !

Efeu

Auch wenn es wahrscheinlich trotzdem noch viele Überschneidungen mit "Ökologie" geben wird (z.B. bei Gentechnik, Regenwald/Palmöl, Atomscheiss oder Tierquälerei)... Danke für dieses Unterforum!

Kannst du diesen Thread bitte noch hier rein verschieben? Ich glaub der passt auch ganz gut ;)
http://www.chefduzen.de/index.php?topic=26168.0

admin

ZitatKannst du diesen Thread bitte noch hier rein verschieben?
*erledigt*

Efeu

Zitat von: admin am 15:56:27 Fr. 12.Oktober 2012*erledigt*
Juhu! :D


Ich glaube, diese beiden wären auch noch was für hier:

Stillen, Säuglingsnahrung, (Un-)Natürlichkeit, Aromen und (markentypische) Geschmacksprägung:
http://www.chefduzen.de/index.php?topic=22834.0

Massenweise Zwangsmedikamentierung mit Jod und Fluor
http://www.chefduzen.de/index.php?topic=22787.0

admin

*Muß ich hier noch Überstunden machen?*

Efeu

@admin: Tschuldigung... du bist aber auch wirklich schnell!
Im Ernst, lass dir ruhig Zeit damit, wegen mir brauchst du dich nicht zu hetzen... ich wollte nur ein bisschen optimieren helfen ;)


Rudolf Rocker

Pssst! Jetzt ist er im "Stand By Modus"! ;D


Eivisskat

Zitat von: admin am 20:47:22 Do. 11.Oktober 2012
chefduzen reiht sich nicht ein in die Reihe die zahlloser Medien, die von der Macht des Verbrauchers quatschen.
Diesen Mythos vom mächtigen Verbraucher hat die Journalistin Kathrin Hartmann zerpflückt in ihrem Buch
Ende der Märchenstunde
Wie die Industrie die Lohas und Lifestyle-Ökos vereinnahmt

http://www.ende-der-maerchenstunde.de

Wir wollen die ökonomischen und politischen Hintergründe der Verarschung bei dem Angebot von Waren und Dienstleistungen nicht aus den Augen verlieren und wir unterstützen vorzugsweise kollektive Aktionen.

Doch ebenso, wie wir den einzelnen Erwerbslosen bei akuten Problemen mit Behörden unterstützen, wollen wir dem Einzelnen helfen sich gegen Abzocke und Betrug zu wehren, bzw. zu helfen Fehler im Vorfeld zu vermeiden. Erfahrungsaustausch von Betroffenen soll als Gegengewicht gegen Werbung wirken.

Interview mit der Autorin:


http://mp3.podcast.hr-online.de/mp3/podcast/hr2_doppelkopf/hr2_doppelkopf_20121005.mp3

...mit leider sehr dümmlicher Journalistin vom HR   ::)

Troll

Zitat von: Eivisskat am 16:10:41 Mo. 15.Oktober 2012
...mit leider sehr dümmlicher Journalistin vom HR   ::)

Leider typisch, da verkackt der reine Kapitalismus jahrzehntelang die ganze Welt und ein Kritiker soll sofort einen schlüssigen Gesamtplan dagegen vorlegen, so wird schon seit Jahren mit Kritikern umgegangen.
Dennoch ein Hörenswertes Interview.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Eivisskat

Ja, das störte echt!

Am Ende taute sie dann ein wenig auf und wurde zugänglicher & verständiger.

Aber erst nachdem ihr K.Hartmann äußerst eindringlich und drastisch die Dinge erläutert hatte.

Von allein wäre sie da - hirngewaschenerweise - vermutlich nicht drauf gekommen.

::)


Similar topics (10)

  • Logo Stiftung Menschenwürde Chefduzen Spendenbutton