"Wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten"

Begonnen von Troll, 13:18:54 So. 01.Oktober 2006

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Troll

ZitatEine Analyse der Formel, mit der im "Kampf gegen den Terror" immer wieder der Ausbau der Überwachung gerechtfertigt wird
Im so genannten "Kampf gegen den Terror" sind die Bürgerrechte zunehmend unter Druck geraten. Kritiker dieser Entwicklung werden allerorten mit der Aussage "Wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten" beschieden. Diese Standardformel "...ist das Killer-Argument schlechthin, dem offenbar viel abzugewinnen ist". Sie gibt sich den Anschein, selbstredend zu sein. Diejenigen, die sie verwenden, erwarten, dass dieser Satz bereits alle Fragen beantworten könne. Seine Evidenz mache weitere Erklärungen und Debatten obsolet. Doch wie schlagkräftig ist dieses "Argument" wirklich und worauf beruht seine vermeintliche Überzeugungskraft?
Michael Lohmann 27.09.2006

Telepolis
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

regenwurm

troll dank erstmal für den bericht


telepolis ist für viele die letzte glaubwürdige Quelle

Quelle

Quelle

Quelle





ist ja nur ein Ausschnitt, für die mediale Freiheit


Gruß Helge aus Hamburh
Das System macht keine Fehler, es ist der Fehler.

Troll

Irgendwie verstehe ich Deine links zu diesem Thema nicht.  ?(

Was glaubwürdige Quellen angeht ist das halt so eine Sache, klar gefällt mir eine Seite besser die meine Meinung stützt, ob sie deshalb objektiv glaubwürdig(er) ist wage ich zu bezweifeln, jeder versucht zu seinen Gunsten zu polarisieren. Bild ist das Beste und auch eines der negativsten Beispiele dafür.



Tim liebt Katja? ECHT?  :D
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

regenwurm

macht nix
du mußt ja nicht alles verstehn

troll ich hab lediglich ein par quellen gesagt die für mich die wahrheit sagen
Das System macht keine Fehler, es ist der Fehler.

Pinnswin

Ich versteh auch nie nix, aber - warum grade Katja?   =)
Das Ende Der Welt brach Anno Domini 1420 doch nicht herein.
Obwohl vieles darauf hin deutete, das es kaeme... A. Sapkowski

besorgter bürger

Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es.

Similar topics (10)

  • Logo Stiftung Menschenwürde Chefduzen Spendenbutton