Iran

Begonnen von xyu, 01:41:02 Di. 08.Februar 2011

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Kuddel

ZitatKurdische Organisationen proklamieren Generalstreik

Aus Wut über den Tod der 22-jährigen Kurdin Jina Mahsa Amini in Gewahrsam der iranischen Sittenpolizei haben politische Parteien und zivilgesellschaftliche Organisationen in Ostkurdistan zum heutigen Tag Massenproteste angekündigt.
https://anfdeutsch.com/kurdistan/kurdische-organisationen-proklamieren-generalstreik-34049

Nikita


Nikita

Dieses Video soll die Verhaftung von Mahsa Amini zeigen, bevor sie getötet wurde.


https://twitter.com/AlinejadMasih/status/1570770630978719744




ManOfConstantSorrow

Aus dem Iran kommen nun jede Menge beeindruckender Bilder und Videos.
Das zeigt, daß selbst in den deprimierendsten Verhältnissen das Klima blitzschnell umschlagen kann.

Wir sollten uns nicht zu früh freuen. Massenproteste sind noch keine Revolution.

Es ist aber ein weiteres Beispiel dafür, daß die feministische Bewegung weltweit eine treibende Kraft geworden ist bei sozialen- und politischen Kämpfen.
Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!

Nikita

Es gibt fortlaufend Berichte von erschossenen DemonstrantInnen. Das Internet im Iran ist mittlerweile in den kurdischen Regionen abgeschaltet.

Proteste gegen Regierung:
Iran schaltet Instagram, WhatsApp und weite Teile des Internets ab
Die iranische Regierung antwortet auf Massenproteste mit Gewalt und Einschränkungen des Internets. Seit heute sind Instagram und WhatsApp in dem Land nicht mehr verfügbar. In den Abendstunden schaltete das Regime auch den größten Mobilfunkprovider ab.

https://netzpolitik.org/2022/proteste-gegen-regierung-iran-schaltet-instagram-whatsapp-und-weite-teile-des-internets-ab/

Anonymous ruft zur #OpIran auf und schaltet einige staatliche Webseiten ab.

https://twitter.com/ArioMirzaie/status/1572364725677166592

https://twitter.com/ArioMirzaie/status/1572489487220969473


counselor

ZitatNACH DEM TOD VON MAHSA AMINI - Proteste im Iran ,,Es lebe der Sozialismus!"

Am Dienstag, dem 20. September, fand in Hamburg eine bedeutende Protestkundgebung vor dem iranischen Konsulat statt. Über 50 Menschen waren gekommen - empört, traurig und voller Wut über die Ermordung der 22-jährigen Mahsa Amini in der vergangenen Woche.

Quelle: https://www.rf-news.de/2022/kw38/proteste-im-iran-es-lebe-der-sozialismus
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

ManOfConstantSorrow

Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!

Nikita

Entweder bekomme ich es nicht mit oder die deutsche Politik duckt sich weg vor den Protesten im Iran.
Baerbock macht es besser:
»Wenn Frauen nicht sicher sind, ist keiner sicher in einer Gesellschaft«
Baerbock kritisiert Umgang mit Demos in Iran

Die deutsche Außenministerin fordert die iranische Führung auf, die Frauen zu hören, die nach dem Tod der 22-jährigen Mahsa Amini protestieren. Der Vorfall zeige erneut, wie wichtig feministische Außenpolitik sei.

https://www.spiegel.de/politik/iran-annalena-baerbock-kritisiert-umgang-mit-protesten-zu-frauenrechten-a-07adf1da-2d0b-4eb8-8943-1ee3ae2b84b0

Nikita

Die Reporterin, die dazu beigetragen hatte, den Fall Amini öffentlich zu machen, Nilufar Hamedi, sitzt seit gestern in Haft. Sie hatte unter anderem das Krankenhaus besucht, in dem die 22-jährige Amini gebracht wurde und verstarb.

counselor

ZitatIRAN - Massenproteste bekommen immer mehr aufstandsähnliche Züge

Durch das Bundesinnenministerium ist die Fahne der ,,Partei für ein freies Leben in Kurdistan (Partiya Jiyana Azad a Kurdistanê, PJAK)" im Iran und die Fahne der ,,Partei der freien Frauen Kurdistans (Partiya Azadiya Jin a Kurdistanê, PAJK)" verboten. Beide werden nach Ansicht der deutschen Regierung als terroristische Organisationen angesehen, da sie Teil der PKK seien.

Quelle: https://www.rf-news.de/2022/kw38/massenproteste-bekommen-immer-mehr-aufstandsaehnliche-zuege
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Similar topics (10)

  • Logo Stiftung Menschenwürde Chefduzen Spendenbutton