chefduzen.de - Forum der Ausgebeuteten

Sozial & Gesundheitswesen => Soziale Einrichtungen => Thema gestartet von: Rudolf Rocker am 18:17:12 Mo. 16.Februar 2015

Titel: Sozialindustrie: Hauptsache Geld verdienen?
Beitrag von: Rudolf Rocker am 18:17:12 Mo. 16.Februar 2015
Zitat
Als herauskam, dass sich der Chef der Berliner Treberhilfe, Hans-Harald Ehlert, einen Maserati als Dienstwagen gönnte, da war der Aufschrei in der Republik groß. Ehlert musste seinen Hut nehmen. In Mecklenburg-Vorpommern hält sich die Empörung bei einem ähnlichen Fall, den der NDR im vergangenen Oktober ans Licht brachte, weitestgehend in Grenzen.

http://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Sozialindustrie-Hauptsache-Geld-verdienen,sozialindustrie102.html (http://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Sozialindustrie-Hauptsache-Geld-verdienen,sozialindustrie102.html)