chefduzen.de - Forum der Ausgebeuteten

Wat Noch => Off-Topic & Neu Hier => Thema gestartet von: rebelflori am 20:42:26 Do. 14.Juli 2016

Titel: Pokémon
Beitrag von: rebelflori am 20:42:26 Do. 14.Juli 2016
 Rotomurf
Hippopotas
Knacklion
Donphan
Digda
Digdri
Sandamer
Sandan
Phanpy
Groudon
Knogga
Tragosso
Hippoterus
Libelldra
Vibrava
Flunschlik
Demeteros
Skorgla
Skorgro
Golgantes
Golbit
Rihornior
Rihorn
Rizeros
Puppance
Lepumentas
Stalobor
Rokkaiman
Rabigator
Ganovil
Dratini
Dragonir
Viscogon
Viscora
Viscargot
Kindwurm
Draschel
Shardrago
Milza
Sharfax
Maxax
Kaumalat
Zygarde
Knakrack
Knarksel
Kyurem
Zekrom
Reshiram
Rayquaza
Brutalanda
Altaria
Dragoran
Latios
Latias
Regice
Schneppke
Frigometri
Gelatroppo
Gelatini
Gelatwino
Siberio
Glaziola
Arktilas
Petznief
Arktip
Firnontor
Mamutel
Quiekel
Keifel
Arktos
Botogel
Frosdedje
Rossana
Kussilla
Walraisa
Seejong
Seemops
Luxtra
Luxio
Frizelbliz
Voltenso
Raichu
Raikou
Waaty
Voltilamm
Lektrobal
Minun
Plusle
Pichu
Pikachu
Voltobal
Pachirisu
Ampharos
Zebritz
Elezeba
Zapplarang
Zapplalek
Zapplardin
Blitza
Sheinux
Elektek
Elevoltek
Elekid
Dedenne
Kapu-Riki
Voltolos
Zapdos
Emolga
Rotom
Elezard
Eguana
Magneton
Togedemaru
Magnezone
Magnetilo
Sabbaione
Flauschling
Snubbull
Parfinesse
Florges
Flabébé
Floette
Piepi
Pixi
Pii
Feelinara
Togepi
Xerneas
Parfi
Granbull
Togetic
Togekiss
Vulpix
Glutexo
Igelavar
Schneckmag
Ponita
Floink
Magbrant
Magmar
Flamara
Magby
Fynx
Flampivian
Feurigel
Glumanda
Panflam
Tornupto
Grillmak
Grillchita
Flamiau
Rutena
Flampion
Qurtel
Furnifraß
Gallopa
Vulnona
Fukano
Entei
Arkani
Flemmli
Camerupt
Camaub
Glurak
Ho-Oh
Lavados
Fiaro
Dartignis
Magcargo
Jungglut
Panpyro
Lohgock
Ferkokel
Panferno
Flambirex
Leufeo
Pyroleo
Fennexis
Heatran
Volcanion
Boreos
UHaFnir
eF-eM
Zwirrlicht
Zwirrfinst
Traunmagil
Traunfugil
Makabaja
Echnatoll
Banette
Zwirrklop
Shuppet
Giratina
Laternecto
Lichtel
Skelabra
Driftlon
Drifzepeli
Alpollo
Nebulak
Gengar
Paragoni
Pumpdjinn
Irrbis
Trombork
Kryppuk
Regirock
Rameidon
Nasgnet
Kiesling
Koknodon
Brockoloss
Sedimantur
Mobai
Mogelbaum
Wuffels
Larvitar
Pupitar
Georok
Geowaz
Onix
Kleinstein
Balgoras
Monargoras
Amagarga
Amarino
Rocara
Diancie
Aerodactyl
Flapteryx
Aeropteryx
Terrakium
Armaldo
Anorith
Liliep
Wielie
Lunastein
Sonnfel
Bollterus
Voluminas
Schilterus
Despotar
Thanathora
Bithora
Kabutops
Kabuto
Amonitas
Amoroso
Unratütox
Schlukwech
Smogmog
Sleimok
Sleima
Vipitis
Nidorino
Nidorina
Nidoran♂
Nidoran♀
Smogon
Deponitox
Schluppuck
Arbok
Rettan
Nidoqueen
Nidoking
Tandrak
Molunk
Zubat
Golbat
Iksbat
Toxiquak
Glibunkel
Pionskora
Piondragi
Skunkapuh
Skuntank
Algitt
Machollo
Meistagrif
Riolu
Pam-Pam
Menki
Makuhita
Rabauz
Hariyama
Jiutesto
Strepoli
Praktibalk
Karadonis
Kicklee
Maschock
Wie-Shu
Lin-Fu
Kapoera
Machomei
Rasaff
Nockchan
Resladero
Meditalis
Meditie
Lucario
Pandagro
Burmy
Panekon
Volbeat
Safcon
Schnuthelm
Zirpurze
Zirpeise
Puponcho
Purmel
Waumpel
Tannza
Raupy
Schaloko
Laukaps
Pinsir
Illumise
Mabula
Hydragil
Nincada
Wattzapf
Akkup
Voltula
Donarion
Wommel
Ignivor
Ramoth
Ledyba
Ledian
Yanma
Yanmega
Wadribie
Honweisel
Vivillon
Smettbo
Ninjask
Sichlor
Moterpel
Maskeregen
Papinella
Ninjatom
Pottrott
Castellith
Lithomith
Omot
Rollum
Cerapendra
Toxiped
Hornliu
Pudox
Bibor
Bluzuk
Kokuna
Webarak
Ariados
Skaraborn
Burmadame
Parasek
Paras
Matrifol
Strawickl
Folikon
Forstellka
Scherox
Cavalanzas
Genesect
Fermicula
Gehweiher
Regigigas
Ursaring
Rattikarl
Chaneira
Yorkleff
Mangunior
Muntier
Ditto
Bissbark
Kukmarda
Miltank
Haspiror
Schlapor
Nagelotz
Geradaks
Formeo
Porygon-Z
Porygon2
Porygon
Scoppel
Snobilikat
Schlurp
Schlurplek
Shnurgarst
Wonneira
Bidiza
Teddiursa
Pandir
Bisofank
Krawumms
Terribark
Heiteira
Dummisel
Koalelu
Mauzi
Charmian
Bummelz
Farbeagle
Krakeelo
Coiffwaff
Picochilla
Chillabell
Ohrdoch
Zigzachs
Sengo
Mampfaxo
Flurmel
Rattfratz
Tauros
Letarking
Kangama
Relaxo
Kecleon
Damhirplex
Wiesor
Wiesenior
Enekoro
Eneco
Ambidiffel
Griffel
Evoli
Arceus
Grebbit
Sen-Long
Azurill
Pummeluff
Fluffeluff
Knuddeluff
Geronimatz
Noctuh
Dartiri
Staralili
Staraptor
Staravia
Dusselgurr
Taubsi
Hoothoot
Plaudagei
Tauboga
Tauboss
Navitaub
Dodu
Dodri
Peppeck
Wablu
Schwalbini
Fasasnob
Porenta
Ibitak
Habitak
Schwalboss
Washakwil
Kronjuwild
Sesokitz
Meloetta
Girafarig
Bidifas
Folipurba
Vegimak
Vegichita
Tangela
Tangoloss
Meganie
Mähikel
Maracamba
Venuflibis
Lorblatt
Sonnkern
Igamaro
Igastarnish
Chelcarain
Chelast
Dressella
Serpifeu
Lilminip
Endivie
Kikugi
Kinoso
Samurzel
Reptain
Gewaldro
Serpiroyal
Efoserp
Shaymin
Tuska
Chevrumm
Blubella
Geckarbor
Sonnflora
Knilz
Chelterrar
Rexblisar
Shnebedeck
Waumboll
Elfun
Papungha
Bauz
Hubelupf
Hoppspross
Tropius
Roselia
Roserade
Giflor
Hutsassa
Knofensa
Bisaflor
Bisasam
Bisaknosp
Myrapla
Tarnpignon
Knospi
Duflor
Sarzenia
Ultrigaria
Brigaron
Viridium
Kapilz
Kokowei
Owei
Tentantel
Kastadur
Noktuska
Tengulist
Blanas
Klingplim
Pygraulon
Zytomega
Kadabra
Monozyto
Selfe
Somniam
Somnivora
Mewtu
Mew
Groink
Simsala
Spoink
Psiau
Psiaugon
Deoxys
Palimpalim
Mitodos
Woingenau
Isso
Traumato
Hypno
Morbitesse
Mollimorba
Hypnomorba
Abra
Cresselia
Megalon
Psiana
Vesprit
Icognito
Tobutz
Trasla
Pantimimi
Pantimos
Guardevoir
Kirlia
Victini
Lugia
Xatu
Natu
Symvolara
Fleknoil
Fletiamo
Lunala
Hoopa
Galagladi
Celebi
Solgaleo
Registeel
Klikdiklak
Kliklak
Klikk
Stahlos
Dialga
Magearna
Clavion
Flunkifer
Panzaeron
Gramokles
Duokles
Durengard
Stolloss
Stollrak
Stollunior
Kobalium
Metang
Metagross
Bronzel
Bronzong
Tanhel
Jirachi
Kleoparda
Fiffyen
Nachtara
Felilou
Darkrai
Zoroark
Zorua
Magnayen
Absol
Kapuno
Duodino
Trikephalo
Snibunna
Sniebel
Hundemon
Hunduster
Kramurx
Skallyk
Grypheldis
Kramshef
Yveltal
Zobiris
Zurrokex
Irokex
Iscalar
Calamanero
Gladiantri
Caesurio
Karnimani
Liebiskus
Milotic
Hydropi
Ottaro
Mamolida
Manaphy
Plinfa
Pliprin
Wailmer
Wailord
Krebscorps
Wummer
Bamelin
Bojelin
Zwottronin
Phione
Barschwa
Sodamak
Sodachita
Sterndu
Perlu
Jurob
Barschuft
Aalabyss
Lumineon
Quapsel
Quaxo
Quaputzi
Goldini
Remoraid
Admurai
Seeper
Schiggy
Suicune
Seemon
Aquana
Muschas
Saganabyss
Entoron
Enton
Karpador
Amphizel
Froxy
Finneon
Krabby
Kingler
Schalellos
Schillok
Turtok
Kyogre
Impergator
Schallquap
Octillery
Scampisto
Tyracroc
Golking
Robball
Sumpex
Moorabbel
Morlord
Welsar
Schmerbe
Gastrodon
Branawarz
Mebrana
Felino
Palkia
Seedraking
Lapras
Austos
Jugong
Lanturn
Lampi
Azumarill
Marill
Mantax
Pelipper
Mantirps
Swaroness
Piccolente
Garados
Wingull
Quabbel
Apoquallyp
Galapaflos
Relicanth
Corasonn
Karippas
Tentacha
Baldorfish
Tentoxa
Quappo
Keldeo
Kappalores
Loturzel
Lombrero
Flegmon
Lahmus
Laschoking
Knirfish
Starmie
Impoleon
Krebutack
Tohaido
Quajutsu
Kanivanha
http://www.pokewiki.de/Pok%C3%A9mon-Liste (http://www.pokewiki.de/Pok%C3%A9mon-Liste)
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Rudolf Rocker am 21:04:00 Do. 14.Juli 2016
Und was soll das jetzt? >:(
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: rebelflori am 21:17:25 Do. 14.Juli 2016
Habe gerade etwas verkürzt nachgedacht, wollte damit eigentlich ein paar leute hier bringen.
Werden ja eh nur die hardcor Gamer nach denn sowas auf der 500 Seite suchen.
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: mousekiller am 06:38:49 Fr. 15.Juli 2016
Args! Ich dachte wenigstens hier werde ich damit verschont...

Mir läuft das Spiel schon im ÖPNV übern Weg. Ständig!
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Isnogud am 09:08:43 Fr. 15.Juli 2016
keine Bilder?
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Onkel Tom am 12:52:56 Fr. 15.Juli 2016
Oh weier..

Wie sich doch Menschen durch Smartphonespiele in die Hand der
Internetüberwachung schmeißen.. Und dafür mehr bezahlen tun
sie auch noch..

Bewegungsprofiele hin und her..
Man hat ja nix zu verbergen und macht sich nackig..  :o
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Kuddel am 14:41:14 Fr. 15.Juli 2016
Kollektiver Hirntod.

(http://www.fr-online.de/image/view/2016/6/15/34504636,38164163,dmFlashTeaserRes,AFP_D497B.jpg)
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: BGS am 18:00:48 Fr. 15.Juli 2016
Puke, man kotz

MfG

BGS
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Troll am 15:19:56 Mo. 18.Juli 2016
Zitat
Kollektiver Hirntod.

Zitat
Habt ihr das Buch "Daemon" gelesen? Von Daniel Suarez?

Da geht es unter anderem um eine Art kybernetische Utopie. Computer blicken mehr als Menschen, was gerade getan werden muss, und schicken Menschen daher Botschaften auf ihre Mobiltelefone, was sie tun sollen. Jede Handlung ist minimal, so dass die Menschen gar nicht mehr verstehen, woran sie gerade mitarbeiten.

In dem Buch geht es noch um ganz andere Sachen. Diese Idee, dass man einen zentralen Steuercomputer hat, am besten eine AI, die den Menschen sagt, was sie tun sollen, und alles wird gut, die ist schon älter. Googelt mal Kybernetik und Chile, da gab es mal einen Feldversuch. Als die Goldgräberstimmung bei Computern so richtig loslegte, haben viele Menschen gedacht, man könnte den Kommunismus, die Planwirtschaft, mit Computerhilfe real umsetzen.

Der Witz bei Daemon ist jetzt, wie sich der Autor denkt, dass man die Menschen dazu kriegen kann, dass sie den Anweisungen eines Computers folgen. Seine Lösung: Gamification. Da gibt es schlicht "Internet-Punkte" für, für die man sich dann im Online-Store Dinge kaufen kann. Am Ende so eine Art Barter-Ökonomie.

Der Punkt, wieso ich das gerade schreibe, ist weil wir gerade einen weiteren Feldversuch in Gamification haben, der mich enorm daran erinnert, wie ich mir Daemon beim Lesen so ausgemalt habe. Pokemon Go (https://twitter.com/MrNobre/status/754144048529625088). In dieser Szene hat das Spiel in der Mitte des Central Park in New York irgendein seltenes (?) Pokemon gespawnt, und plötzlich setzt sich ein veritabler Maelstrom in Bewegung und ein Menschenstrom sammelt sich im Central Park. Nachts, wohlgemerkt. Auf mich wirkt das ungefähr so, wie ich mir das vorstelle, wie so eine Ameisenlinie auf mitlaufende Ameisen wirkt. Klar laufe ich da jetzt hin. Da laufen ja auch alle anderen hin.

Das Zeitalter, in dem per Gamification Menschen gesteuert werden, für Internet-Punkte Handlungen durchzuführen, ist offiziell eröffnet.

Quelle: Fefes Blog (https://blog.fefe.de/?ts=a9745ed7)

Geht es den Menschen am Ende wirklich zu gut um Veränderungen zu wollen, vielleicht ist alles gut und ich will es nur zwanghaft nicht wahrhaben?

Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Just B U am 17:05:32 Mo. 18.Juli 2016
@ Troll

Nö.
Ich empfinde (auch)  diese neue Seuche ebenfalls als einen weiteren Baustein zum

Zitat
Kollektiven Hirntod

derjenigen, die offensichtlich ohnehin schon vollkommen gehirngewaschen und "dumm" sind/waren.
Und dass es solche Massen sind, ist für mich kaum zu fassen.
 kotz


Denn wenn jemand noch einigermaßen alle Lampen am Leuchten hat und in der Lage ist, bewusst wahrzunehmen, was wirklich wichtig und wesentlich im Leben/ Da-Sein ist, wird er m. E. wohl kaum
wie ein Junkie/Suchtkranker u. a. (auch noch) bei einer solch abartigen "Massen-Hypnose" mit-marschieren.

Die Menschheit verblödet immer mehr.... ::)
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: BGS am 19:54:48 Mo. 18.Juli 2016
Hoerte heute dass alle Bewegungsprofile der Teilnehmer vom CIA gespeichert werden und das sei der Zweck dieses Irrsinns. Skype und Apfel sind scheinbar nicht genug.

MfG

BGS
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: rebelflori am 22:04:55 Mo. 18.Juli 2016
Hoerte heute dass alle Bewegungsprofile der Teilnehmer vom CIA gespeichert werden und das sei der Zweck dieses Irrsinns. Skype und Apfel sind scheinbar nicht genug.
Denn du sagen würdest die nutzen die Kameras, würde ich das sogar noch glauben. Machen die ja mit vielen Kameras, währe einfach kosten günstiger.
Aber wieso sollten für die denn, die Bewegungsprofile von Kinder und kindlich denken Menschen wichtig sein.
Okk, vielleicht zum Kinderschänder jagen, für viel mehr macht das kein sinn.

Ich hatte übrigs auch 3 Stunden mein Spaß und habe sie wieder runter geschmissen.

Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Onkel Tom am 22:55:26 Mo. 18.Juli 2016
Und wie teuer kam diese Wurst ? Hat sie Dein Frei-Traffic vernascht ?

Normalerweise müssten solche Spiele verboten sein, da sie die steigende
Unfallrate im Verkehr durch Smartphonenutzung massiv erhöht..
Verbieten, weil die Spieler pausenlos aufs Handy glotzen müssen..

Sind ja schon Unfälle in Verbindung dieser kollektiven Verdummung passiert..

Die Spieleschöpfer müssen ja ein Mut haben, durch ihr Produkt zu
Schadensersatz verklagt zu werden.. In Amiland ist ja alles möglich  ::)

Ach was, ich gestehe den Spieleschöpfern zu viel zu..

Sie haben nicht genauer darüber nachgedacht und hatten Dollerzeichen in
den Augen.

Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: vampyrella am 17:09:15 Di. 19.Juli 2016
Immer diese Antihaltung... es macht halt Spaß, meine Güte.

Andere haben Spaß an Egoshootern oder Pferde reiten. Oder gucken Pornos oder machen selbst welche.
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Troll am 17:20:46 Di. 19.Juli 2016
Antihaltung, nein, auffallend merkwürdig finden inklusive Verständnislosigkeit, ja.
Lemminge sind allgemein politisch/wirtschaftlich/konsumtechnisch gewünscht, Lemminge freuen sich über ihr Lemmingdasein, win-win, aber wie geschrieben, verstehen tu und will ich es nicht.
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: vampyrella am 17:32:14 Di. 19.Juli 2016
Pokemon Go spielen ist nicht dümmer als hier im Forum seine zeit zu vertreiben.
Mit Lemminge hat das gar nichts zu tun.
Wenn schon eher, wenn man unbedingt eine Abwertung benutzen will "Spaßgesellschaft". Aber dann gilt das halt auch für uns hier.

Im übrigen spielen auch kluge Menschen zeitvertreibende Spiele. Auch kritische und bewusst lebende und handelnde Menschen.


Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: vampyrella am 17:34:52 Di. 19.Juli 2016
"Normalerweise müssten solche Spiele verboten sein, da sie die steigende
Unfallrate im Verkehr durch Smartphonenutzung massiv erhöht..
Verbieten, weil die Spieler pausenlos aufs Handy glotzen müssen."


Achja, das gute alte deutschtümliche DAS MUSS VERBOTEN SEIN Geschiss.

Ich finde, es müssten Autos verboten werden - wieviele Menschen die jedes Jahr tot fahren! Und Brot... Brot ist da schlimmste ( neben dem wenn das Bier alle ist) . Alle Amokläufer haben vor ihrer tat mal Brot gegessen - VERBIETEN! :evil:

 ::)
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Troll am 18:21:29 Di. 19.Juli 2016
Na von mir aus, keine Lemminge, nur auffallend viele Individuen die gemeinsam Spaß an einem Onlinespiel haben, Spaßgesellschaft finde ich jetzt dem Lemmingdasein ziemlich ähnlich, weil kurioserweise alle scheinbar das gleiche lieben oder ablehnen. Ist schwierig, einerseits pocht jeder auf seine sehr ausgeprägte Individualität und beim näheren betrachten bleibt recht wenig übrig von dieser Individualität.
Diese Diskrepanz stört mich, einerseits scheint die Masse von sich selbst verachtet zu werden, man will zwangsmäßig unterschieden werden von allen anderen obwohl das gleiche getan wird, seltsam.

Da haut die Werbung voll durch, es werden sehr angeblich individualisierte, schon beinahe persönlich zugeschnittene Produkte von einem Weltkonzern angepriesen, wie schaffen die es Indiviidualität in Massen an den Konsumenten zu bringen?
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: shitux am 20:15:58 Di. 19.Juli 2016
Tief, Tief durch atmen.
 Nicht nur weil ich keine Nintendo-Aktiengewinne habe, die ich dem JC hätte melden müssen, sondern auch das ausgerechnet rebelflori .. nene

Degeneriert oder Dehydriert; das ist hier die Frage ...

Und obendrauf: Das mir meine hingeworfenen Äusserungen  ....

Also- mein Kopf brummt und das kommt mit Sicherheit weniger vom Bierchen, welches ich mir gerade über den Knorpel laufen lasse, als über dieses Spiel,  diesen Thread ... sagenhaft ......

Allerdings und das wäre so für mich pers. ziemlich genial und fast wünschenswert:
 Ihr Hirnis die diesem Teil nach jagt, hurray wenn ihr den Weg zum JC findet. :-) :-)

Wer will schon ne Erinnerungs-SMS haben, wenn son blödes gelbes Vieh euch den Weg aufzwingt .....

Jahrein, Jahraus werden Gerichte aktiviert ob man nutzlosen oder irgendwelchen  Aufforderungen zum Erscheinen bei JC/ AA-Mitarbeitern nach kommen muss- und dann das ....

Zur Zeit weiß ich gerade nicht, wen ich mehr in die S21 Grube schubsen will um dann die große
 kotz kotz kotz kotz kotz kotz kotz
Arie zu starten, die Auswahl scheint mir einfach zu groß ...

Jetzt ist es für mich definitiv Zeit eine Sommerpause ein zu legen.

 poo poo poo poo poo



Admin und/ oder Betreiber,

ich weiß nicht bzw. ich finde hier nicht die Möglichkeit mich abzumelden. Magst du/ ihr das bitte erledigen.
Danke.

 




Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Onkel Tom am 01:27:19 Mi. 20.Juli 2016
Ich lebe in einer Großstadt und es geht mir auf dem Senkel, wenn die
Zahl deren sich drastisch erhöht, die im Fußgänger(Berufs)verkehr
wie blinde durch Verkehrskotenpunkte schlendern und plötzlich abruppt
stehen bleiben... 80 % davon haben ein Handy in der Hand..

Da muss mann schon aufpassen, das aufmerksamer Mensch schnell
genug reagiert um Spieler nicht versehendlich um zu rempeln.

Verbieten muss mann es nicht, aber Spieler, die dadurch Schaden
erleiden, wie z.B. das Handy fällt auf das Pflaster und zerbricht,
gefälligst selbst aufkommen.

 ::)
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: vampyrella am 10:33:32 Mi. 20.Juli 2016
Früher haben halt alle Gameboy gezockt. Oder in der Bahn gelesen. Ist jetzt nicht besser als Pokemon, oder?

Im übrigen: Die CIA hat durch eure Handynutzung eh Bewegungsprofile. Mit oder ohne Pokemon. Wer ein Android-BS hat wird sogar vom Chinesen geortet.
Also von daher... man kann's auch übertreiben mit der Datenschutzlaberei.
Am liebsten sind mir ja die, die einen Facebookaccount haben, die sich über Pokemon aufregen.

Und "Ach wie schlimm, ich bekomme jetzt Werbung angezeigt die nach meinen Interessen ausgerichtet ist" - ich halte euch hier für Leute, die selber entscheiden können was sie kaufen und was nicht.

Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: rebelflori am 10:37:43 Mi. 20.Juli 2016
Schön das du gerade, das Grundproblem angesprochen hast. Dir geht's nicht um das Spiel, sondern um Leute mit Handys.
Wenn man aber genau hinschaut laufen eigentlich nicht 80 Prozent der Menschen mit einem handy durch die Gegend. Sondern nur  30  bis 20 Prozent. Lebe ja auch in einer Großstadt.
Übrigens hat mir es nichts gekostet und zum Datenschutz habe ich eigentlich nicht aufgeben. Was ich schon verloren habe.


Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Troll am 11:13:42 Mi. 20.Juli 2016
Alles gut, die Datensammelwut von Geheimdiensten und Wirtschaft ist den technischen Möglichkeiten gefolgt und wird ausgiebig genutzt, soweit, so schlecht. Mir geht es dabei auch auf die Nerven wie sich dieser Dreck von den Nutzern schöngeredet wird, da ist nichts harmlos, kostenlos gibt es auch nichts, die Online-Spielerei öffnet nun mal dem Mißbrauch Tür und Tor, die Daten werden bereitwillig auf dem Silbertablett präsentiert, verkauft mir den Mist nicht als, gespielt wurde schon immer was soll's, klar zwischen "Mensch ärgere Dich" und Smartphone "Go" spielen besteht kaum ein Unterschied.

Wird da tatsächlich dem eigenen beruhigendem schöngerede geblaubt?
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: rebelflori am 11:28:43 Mi. 20.Juli 2016
Nutzt du ein antivirus Programm? Selbst mit dem gibst du eigentlich schon alle Daten ab. Haben aber viele nicht verstanden.
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: vampyrella am 12:11:44 Mi. 20.Juli 2016
Jetzt lass ihn halt dagegen sein.
jeder sollte sich ein bisschen Anti fühlen können  >:D
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Troll am 12:16:11 Mi. 20.Juli 2016
@vampyrella
Herzlichen Dank, dein Segen zu meinem Anti-sein macht mich für heute glücklich.


Es sind die eierlegenden Wollmilchsäue die sich in alle Prozesse zwischenschaltet und ggf. aus einem Sicherheitsloch ein Sieb bastelt. Rundum sorglos wird alles überwacht, auch das was sonst nichts online zu suchen hatte und von dem bis dahin keine Gefahr ausging.

Wenn schon nach Viren scannen dann so etwas wie Virustotal benutzen, machen schließlich auch die Viren- und Trojanerbastler.
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Rudolf Rocker am 14:49:15 Mi. 20.Juli 2016
Naja, offenbar sorgt Pokémon ja dafür das Menschen ihr bißchen Resthirn auch noch ausschalten!
Zitat
Absperrung ignoriert: Pokémon-Go-Jäger geraten in Schießübung
http://www.n-tv.de/panorama/Pokemon-Go-Jaeger-geraten-in-Schiessuebung-article18209566.html (http://www.n-tv.de/panorama/Pokemon-Go-Jaeger-geraten-in-Schiessuebung-article18209566.html)

Aber stellt Euch mal nicht so an mit eurer Antihaltung hier! Atomkraft ist doch auch voll geil und der Klimawandel ist auch nur eine Erfindung von linken Spinnern.
Und CETA und TTIP sind doch was ganz tolles! Endlich gibt es Hormonfleisch auch in Deutschland zu kaufen!
Naja, wenn die AfD erst in der Regierung ist und die Reichsflugscheibe ihre Zulassung vom Reichsverkehrsministerium bekommen hat wird alles gut!!



Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Troll am 15:09:02 Mi. 20.Juli 2016
...l und der Klimawandel ist auch nur eine Erfindung von linken Spinnern.
...

Aber nein, ich bin davon überzeugt das der Klimawandel von TV-Meteorologen gesteuert wird, die wollen mehr Sendezeit für sich, der Klimawandel bringt allerlei Rekorde mit sich, Katastrophen, Extremwettersituationen aller Art und aller Orten, und toitoitoi, viele bedauerliche Opfer über die von Experten berichtet werden kann.
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Kuddel am 15:13:35 Mi. 20.Juli 2016
Ich bin eigentlch vampyrellas Meinung, daß man sich nicht aufspulen sollte, wie Leute gute Unterhaltung für sich definieren.
Das erinnert mich zu sehr daran, wie Schüler per Coupon "Blockflötenunterricht" bekommen sollten, oder  man Hartz IV Empfängern Gutscheine statt Bargeld aushändigen wollte, damit sie die Stütze nicht mehr für "Alkohol und Tabak" ausgeben. Es ist die Freiheit des Einzelnen auch das "Falsche" zu tun.

Ja, mich widert es an, wenn man den Besuch von Klassikkonzerten als irre kulturell ansieht, womit man auf diejeningen herabsehen kann, die Heavy Metal oder Kirmestechno konsumieren. Ganz wie vampirella sehe ich es so, daß das jeder gefälligst für sich selbst entscheiden soll.

Doch hab ich unterm Strich auch eine eigene Haltung zu den Dingen, mit denen man sich beschäftigt.
Mit ist jeder Alki oder Junkie weitaus lieber, als die Selbstoptimierer, die man beim Firmenlauf sieht oder in der Muckibude, und die ihre Körperdaten sofort in die Cloud senden. Ich habe vollstes Verständnis für sinnfreie digitale Spiele, aber diese von der Industrie vorgegebenen Hypes werden irgendwie gruselig, wenn sie so viele Anhänger finden.
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Troll am 15:24:40 Mi. 20.Juli 2016
Darum ging es mir nicht, jeder darf spielen was er möchte, wenn es 99% der Deutschen tut, von mir aus, aber ich möchte mir nicht anhören wie harmlos die beinhaltende Überwachung ist und ich soll mich nicht so haben bzw. übertreiben, überwachung wird wie so viel zu einem unabänderlichen Naturgesetz.
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Rudolf Rocker am 15:24:57 Mi. 20.Juli 2016
Ja, aber ich denke dabei auch an Leute wie meinen Kumpel der monatelange stationäre Behandlung brauchte um von World of Warcraft wieder runterzukommen.
Naja, irgendwo hat schon jeder so seine Hoobys. Ist wohl so.
 Die einen spielen Pokémon in den Straßen, die anderen GTA und in einigen Ländern gab es schon die ersten Versuche mit Call of Duty! ;D
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: vampyrella am 15:25:08 Mi. 20.Juli 2016
Zitat
Aber stellt Euch mal nicht so an mit eurer Antihaltung hier! Atomkraft ist doch auch voll geil und der Klimawandel ist auch nur eine Erfindung von linken Spinnern.
Und CETA und TTIP sind doch was ganz tolles! Endlich gibt es Hormonfleisch auch in Deutschland zu kaufen!

Wenn du Pokemon ernsthaft mit TTIP und Atomkraft auf eine Stufe stellst hast du wahrscheinlich ein ganz anderes Problem. Aber dafür gibt's ja Tabletten.
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Rudolf Rocker am 15:27:18 Mi. 20.Juli 2016
Nein die Antihaltung, nicht das Spiel!
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Onkel Tom am 15:45:38 Mi. 20.Juli 2016
Schön das du gerade, das Grundproblem angesprochen hast. Dir geht's nicht um das Spiel, sondern um Leute mit Handys.
Wenn man aber genau hinschaut laufen eigentlich nicht 80 Prozent der Menschen mit einem handy durch die Gegend. Sondern nur  30  bis 20 Prozent. Lebe ja auch in einer Großstadt.
Übrigens hat mir es nichts gekostet und zum Datenschutz habe ich eigentlich nicht aufgeben. Was ich schon verloren habe.


Sorry, so hatte ich das nicht gemeint..

Ich meine 80 % von denen, die abruppt stehen bleiben, haben ein Handy in der Hand.

Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Rudolf Rocker am 15:52:42 Mi. 20.Juli 2016
Zitat
Ich meine 80 % von denen, die abruppt stehen bleiben, haben ein Handy in der Hand.
Oder haben gesehen, das die Fußgängerampel auf Rot steht! ;D
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Onkel Tom am 16:00:25 Mi. 20.Juli 2016
Nö, aber da soll es ja auch ganz gräßliche Videos über "Handyunfälle" geben..  :rolleyes:
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Tiefrot am 17:00:09 Mi. 20.Juli 2016
Was bin ich froh, nie so ein modernes Wischbrett besessen zu haben.  ;D

Mal ohne Scheiss, bei jedem Schnipsel, der mir zu diesem Hype vor die Augen kommt,
schlag ich die Hände überm Kopf zusammen. Für meinen Teil hab ich das Telefon aus der Tasche verbannt,
das RL ist viel interessanter.  ;)
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: rebelflori am 19:11:12 Mi. 20.Juli 2016
Darum ging es mir nicht, jeder darf spielen was er möchte, wenn es 99% der Deutschen tut, von mir aus, aber ich möchte mir nicht anhören wie harmlos die beinhaltende Überwachung ist und ich soll mich nicht so haben bzw. übertreiben, überwachung wird wie so viel zu einem unabänderlichen Naturgesetz.
sry das sehe ich aber etwas anderes, weil du sprichst von Sachen, die eh schon fast jeder hat.

Gucken wir mal auf die zahlen, 49 Millionen Personen besitzen eins. Ziehen wir mal die Alten und Kinder von 80 Millionen ab. Somit hat eigentlich schon jeder ein Smartphone.

Deswegen versteht dich auch keiner, wenn du Überwachung bei dem Thema ankommst.  :rolleyes:

http://de.statista.com/statistik/daten/studie/198959/umfrage/anzahl-der-smartphonenutzer-in-deutschland-seit-2010/ (http://de.statista.com/statistik/daten/studie/198959/umfrage/anzahl-der-smartphonenutzer-in-deutschland-seit-2010/)
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Rudolf Rocker am 19:57:13 Mi. 20.Juli 2016
Zitat
Gucken wir mal auf die zahlen, 49 Millionen Personen besitzen eins. Ziehen wir mal die Alten und Kinder von 80 Millionen ab. Somit hat eigentlich schon jeder ein Smartphone.
Was ist das denn für ein unglaublicher Schwachsinn? "Die Alten" und Kinder haben also keine Smartphones?
Sehrt witzig! Ich sehe hier 9jährige und 75jährige mit Smartphones rumlaufen und 49 Millionen von 80 Millionen ist nicht fast jeder!

Aber selbst wenn 80 Millionen Deutsche ein Smartphone haben, entschuldigt das noch lange nicht die Totalüberwachung die damit durchführbar ist. Das diese Überwachung keine Panikmache von irgendwelchen linken Spinnern ist (Snowden ist ja auch keiner) werden die meisten leider erst beim nächsten Regierungswechsel bemerken oder bei einem Einreiseversuch in die USA.
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Troll am 11:18:23 Do. 21.Juli 2016
Na also, kann man eh nichts machen, überwacht und sammelt Daten als gäbe es kein morgen mehr, wir haben uns alle damit abgefunden das wir Ware des Selbstbedienladens für Nachrichtendienste und Wirtschaft sind, bis auf Trolle und andere Tagträumer.
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: BGS am 20:30:44 Do. 21.Juli 2016
Zwar hatte auch meine Wenigkeit einen Monat ein ach so tolles Smartphone, doch ging mir der Dreck derart auf die Nerven, das ich schleunigst das Teil verschenkt habe und sehr gluecklich mit einem UralthHandy bin.

Es reicht locker, zu telephonieren und ggfs. sms zu senden, ist schon Ueberwachung genug damit verbunden.

Lieber real life.

MfG

BGS
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Nikita am 21:07:13 Do. 21.Juli 2016
Damit User weiss worum es geht bei pokemon go:
https://www.youtube.com/watch?v=edNyNO78z0E&feature=youtu.be (https://www.youtube.com/watch?v=edNyNO78z0E&feature=youtu.be)
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Onkel Tom am 02:14:06 Sa. 23.Juli 2016
Nich lachen, aber ich hab auch so eine Taschenwanze..

Vor 2 Jahren hat ein Arbeitgeber mir sowas aufgezwungen.
Ich war somit dazu verdonnert mich mit der Smmartphone-Technik
zu befassen, sprich anfängliche Paranoia geschoben wegen
möglicher Beschnüffelung etc..

Schön, das ich Wege gefunden habe, das Teil zu modden.
Nun kann ich genau blicken wer was von mir will und darf durch
Firewall selbst entscheiden, wer was von mir wissen darf.
Gegen Bewegungsprofile hilft tatsächlich nur der Alubeutel.

Ich wollte gestern Pokemon antesten, doch mit meiner gerooteten
Taschenwanze kam Pokemon nicht klar und reagierte a la leck
mich..

A ja, willkommen in der Datenschleuder  ::)
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: rebelflori am 13:53:58 Sa. 23.Juli 2016
Aber selbst wenn 80 Millionen Deutsche ein Smartphone haben, entschuldigt das noch lange nicht die Totalüberwachung die damit durchführbar ist. Das diese Überwachung keine Panikmache von irgendwelchen linken Spinnern ist (Snowden ist ja auch keiner) werden die meisten leider erst beim nächsten Regierungswechsel bemerken oder bei einem Einreiseversuch in die USA.
Merkst du eigentlich selbst wie fundamentalistisch du bist??
Ganz ehrlich hast du dir eigentlich offen gehalten das du dich irrst.
Klar, müssen Daten erhoben werden. Aber habe ich beführwortet das Daten für Wirtschaftliche oder Polische Meinung Bildung verwendet werden sollen oder für alle Zukunft handungen verwendet werden sollen.
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Kuddel am 14:03:05 Sa. 23.Juli 2016
Somit hat eigentlich schon jeder ein Smartphone.

Deswegen versteht dich auch keiner
Zitat
Klar, müssen Daten erhoben werden.
rebelflori, hat dir keiner gesagt, daß du dich um Kopf und Kragen redest?

Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Rudolf Rocker am 14:43:07 Sa. 23.Juli 2016
Zitat
Merkst du eigentlich selbst wie fundamentalistisch du bist??
So fundamentalistisch wie Edward Snowden?
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: dagobert am 17:38:44 Sa. 23.Juli 2016
Klar, müssen Daten erhoben werden.
Wozu?
Damit der NSA weiß, wann du mit dem Handy in der Tasche aufm Klo sitzt?
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Troll am 20:17:44 Sa. 23.Juli 2016
Christoph Süß über Pokemon Go
http://cdn-storage.br.de/MUJIuUOVBwQIbtC2uKJDM6OhuLnC_2rc571S/_-0S/9A8P5ybp/cd48dabb-d7cd-41c2-b5c5-438aebc183e4_B.mp4 (http://cdn-storage.br.de/MUJIuUOVBwQIbtC2uKJDM6OhuLnC_2rc571S/_-0S/9A8P5ybp/cd48dabb-d7cd-41c2-b5c5-438aebc183e4_B.mp4)
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: schwarzrot am 21:03:54 Sa. 23.Juli 2016
Zwar hatte auch meine Wenigkeit einen Monat ein ach so tolles Smartphone, doch ging mir der Dreck derart auf die Nerven, das ich schleunigst das Teil verschenkt habe und sehr gluecklich mit einem UralthHandy bin.

Es reicht locker, zu telephonieren und ggfs. sms zu senden, ist schon Ueberwachung genug damit verbunden.

Genau: Mit einem uralthandy, ist überwachung genauso wie mit smartphone, oder sogar noch besser (weil technik/verschlüsselung nicht vorhanden/veraltet) möglich.
Auch Gps braucht man zum überwachen kaum, da in städten die funkmastendichte eng genug ist, um eine genaue ortung bis auf wenige meter möglich zu machen.
Smartphonebesitzer kennen das, wenn sie z.b. Gps ausschalten, aber trotzdem der standort angezeigt werden kann.
Während die meissten uralt-handy benutzer sich in sicherheit wiegen.
Die schnüffelpolizei benutzt nicht umsonst 'stille sms', statt sich in apps, oder Gps einzuhacken.

@rebflo: spiele wie Pokemon könnten vollkommen ohne speicherung von daten funktionieren. Aber natürlich will daas diee industrie nicht, den letztlich müssen ja diie kosten für ddie spiele wieder reinkommen, bzw. diee investoren machen daas ja nicht zum spass, sondern um mehrwert zu generieren.

(https://i.chzbgr.com/full/5246665216/h330E1FA4/)

Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Onkel Tom am 21:59:53 Sa. 23.Juli 2016
Kaum ein Spiel am Start, wird geschummelt..  ;D

https://www.youtube.com/watch?v=mM9IKj0IEn8 (https://www.youtube.com/watch?v=mM9IKj0IEn8)
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: dagobert am 22:29:49 Sa. 23.Juli 2016
Illegal eingereist: AfD fordert sofortige Abschiebung aller Pokémon (http://www.der-postillon.com/2016/07/afd-pokemon.html)
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: Nikita am 23:30:27 So. 31.Juli 2016
(https://www.anony.ws/i/2016/07/31/pokemoniswatchingu.jpg)
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: BGS am 05:36:31 Mo. 01.August 2016
Pokemon ist erste Wahl geistiger Tiefflieger. Und solcher, die es werden wollen.

MfG

BGS
Titel: Re:Pokémon
Beitrag von: rebelflori am 21:00:47 Mo. 01.August 2016
@ schwarzrot Ne leider diese App nicht so, da wird es eher darum gehen Werbung zuschalten. Natürlich sollte das Unternehmen Pleite gehen, werden auch die Daten verkauft.
Es gibt da viel schlimme Apps. Hatte vor kurzen eine Solitär app, die wollte fast alles von mir einschließlich, Geräte IP.
Und das man das Daten erheben ganz umgehen wird, daran glaube ich nicht wirklich. Aber ich will dann schon wissen, dass mit denn gemacht wird und das ich meine Daten wieder löschen kann und Wer kontrolliert die Kontrolleure?
Das sind eigentlich die fragen, weil aufhalten kann man das nicht. Schon allein aus der Umweltschutzfrage.

Man muss sich nur mal einfach in Japan umgucken.

http://www.zuhause3.de/haus-und-bau/fujisawa-oekostadt-der-zukunft-in-japan#page1 (http://www.zuhause3.de/haus-und-bau/fujisawa-oekostadt-der-zukunft-in-japan#page1)



Titel: Re: Pokémon
Beitrag von: Kuddel am 14:36:01 Do. 16.Januar 2020
Nicht direkt Pokemon.

Eher Ersatz, falls kein LSD im Haus ist:

https://youtu.be/ZVJ3Ho83Ksg
Titel: Re: Pokémon
Beitrag von: Troll am 17:58:24 Do. 16.Januar 2020
Hast du etwas gegen blasende junge Dinger?  :o