chefduzen.de - Forum der Ausgebeuteten

Wat Noch => Theoriebereich => Thema gestartet von: cosa am 18:49:42 Do. 15.März 2007

Titel: Perspektiven der FAU
Beitrag von: cosa am 18:49:42 Do. 15.März 2007
es gab in den letzten jahren ein paar wenige beiträge von personen, die sich mit den perspektiven der fau bzw. des syndikalismus beschäftigen. auf grund des umfassenden anspruchs des syndikalismus ist es wohl gerechtfertigt einen gesonderten thread dafür anzulegen, aber den ökonomischen bereich, soweit er strukturell nichts verändert, im kontext einer allgemeineren gewerkschaftsstrategie in einem anderen thread zu diskutieren.
ich kann mich nur noch an einen der bestehenden beiträge näher erinnern und habe ihn auch im netz gefunden. als diskussionsbeginn verlinke ich das mal hier.

Holger Marcks und Maurice Schuhmann:
Perspektiven des Anarchosyndikalismus
http://www.bibliothekderfreien.de/publ/persyn.html
Titel: Perspektiven der FAU
Beitrag von: Kater am 19:33:04 Do. 15.März 2007
historischer Überblick:

Aufstieg und Niedergang des revolutionären Syndikalismus
Marcel van der Linden / Wayne Thorpe

http://www.wildcat-www.de/material/1999_syn.htm
Titel: Perspektiven der FAU
Beitrag von: regenwurm am 20:46:56 Do. 15.März 2007
http://www.fau.org/artikel/art_050301-142117 (http://)http://www.chefduzen.de/thread.php?threadid=2143&hilight=fau (http://)

DA - 01.03.05 von faub2
DIREKTE AKTION 168 soeben erschienen!
Die März/April-Ausgabe der anarchosyndikalistischen Zeitung Direkte Aktion ist soeben erschienen.

Aus dem Inhalt (Auswahl):

HEUL DOCH!
Hartz IV-Kritik ist out. Sozialabbau als Chance zu sehen, wird zum Trend der Stunde

MIESE NUMMER
Die Auseinandersetzungen im Callcenter der Telekom-Auskunft 11833 gehen weiter

ENDE DER SCHONZEIT
Zu den Reformen des Tarifrechts im Öffentlichen Dienstag

SEIT WANN DUZEN WIR UNS?
Interview mit Karsten Weber vom Internetforum chefduzen.de

ES GEHT IMMER NOCH BILLIGER
Über die Internetseite jobdumping.de

GEBÜHREND STUDIEREN
Das Urteil des BveFG beeinflußt das Bildungssystem nachhaltig

BEDARFSGEMEINSCHAFTEN
Wildes Definieren von wilden Ehen

IMMER DER GLEICHE FILM
Zur Situation der Beschäftigten in der Kino-Branche

VON SUBUNTERNEHMEN UND LOHNSCHULDEN
Bremen: FAU hilft Kollegen zum Lohn

JA, WEN HABEN WIR DENN DA?
Die „ganzheitliche“ Steuerung von uns Arbeitsmarkt-„Kunden“

VERNETZEN KÖNNEN WIR NUR DAS, WAS DA IST
Bericht vom 6. Bundesweiten Treffen der Gewerkschaftslinken im DGB

DER TÄGLICHE WIDERSTAND
Interview mit Mag Wompel, Industrie-Soziologin und Redakteurin des labournet.de

DIE SIEDLER VON EUROPA
Ein Statement der CNT Spanien zur europäischen Verfassung

VOM WESTEN LERNEN
Auch in Rußland läuft der Sozialabbau auf Hochtouren

IM OSTEN WAS NEUES
Gründungskongress der polnischen Syndikalisten

CRY FREEDOM!
Anarchistische und gewerkschaftliche Bewegungen in Südafrika

ES KOMMT NICHT AUF DIE GRÖßE AN
Beschäftigte in Kleinbetrieben weht der Wind kalt ins Gesicht, wie das Beispiel Böhler aus Frankreich zeigt

GENUG GEJAMMERT – ZEIT, ZU FAUCHEN!
Seit dem letzten Jahr eilen in den USA die Industrial Workers of the World (IWW) von Erfolg zu Erfolg

DENUNZIERE DEINEN CHEF
Nach dem Burgos-Drama ruft die CNT in Spanien eine Kampagne gegen Arbeitsunfälle ins Leben
DAS SOLIDARPRINZIP WIRD ABGERISSEN
Eine Analyse des kapitalistischen Angriffs auf das Sozialsystem in Frankreich

KAMPF DER TYRANNIS
Direkte Demokratie im Altertum

MEDIENVERTRIEB MIT BARRIKADE
Fragen an Bert Ron vom Syndikat A-Medienvertrieb in Moers

ALEXANDER BERKMANS „BOLSCHEWISTISCHER MYTHOS“
Tagebuch aus der russischen Revolution

UND VIELES ANDERE MEHR...

Quelle (http://www.fau.org/artikel/art_050301-142117)
Titel: Perspektiven der FAU
Beitrag von: cosa am 01:50:55 Fr. 16.März 2007
ähm, passt eigentlich nicht hier her.