Die Kirche und das liebe Geld

Begonnen von , 12:55:30 So. 23.November 2003

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Troll

Die haben's verpennt, "Den Seinen gibt s der Herr im Schlaf".
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Kuddel

Zitat Finanzskandal in katholischem Orden
Franziskaner am Rande der Pleite

Der Generalminister des Franziskanerordens hat in einem offenen Brief über "einen beträchtlichen Betrag an Schulden" informiert.
Die Ordensführung will von den möglichen "zweifelhaften Finanzoperationen" nichts gewusst haben.
Italienische Medien berichten über Investitionen in ein Luxushotel, Drogen- und Waffendeals sowie von beschlagnahmten Schweizer Konten.
http://www.sueddeutsche.de/panorama/finanzskandal-in-katholischem-orden-franziskaner-am-rande-der-pleite-1.2276028

BGS

Daß die "Franziskaner am Rande der Pleite" sind, passt doch gut. Immerhin gibt es dort ein "Armutsgelübde".

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

Rudolf Rocker

Sehe ich auch so!
Eigentlich haben die alles richtig gemacht! ;D

Kuddel

ZitatDer einstige Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst hat einen neuen Job in Rom - sein opulentes Ruhestandsgeld bekommt er trotzdem weiter.
Die Ruhestandsbezüge sollen bei etwa 6800 Euro liegen
http://www.spiegel.de/panorama/leute/bistum-limburg-prueft-bezuege-von-tebartz-van-elst-a-1027091.html

Troll

Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Troll

ZitatSchmerzliche Entwicklung 
Immer mehr Katholiken treten aus der Kirche aus

Neuer Tiefschlag für die katholischen Kirche: Noch nie sind in Deutschland so viele Menschen ausgetreten wie im vergangenen Jahr: 217.716 Menschen kehrten der Kirche 2014 den Rücken. Eine Verwirrung um die Kirchensteuer mag eine Rolle gespielt haben. Aber die Ursachen liegen wohl viel tiefer.
....

Quelle: t-online

Einzelne gesellschaftliche Entwicklungen geben etwas Hoffnung.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Kuddel


Kuddel

Heute, Dienstag, 12. Januar um 20:15 Uhr (75 Min.)

Die evangelische und katholische Kirche in Deutschland erhalten jedes Jahr rund zehn Milliarden Euro an Kirchensteuern. Hinzu kommen staatliche Gelder und Gewinne aus Finanzgeschäften. Der Reichtum führt immer wieder zu Finanzskandalen. Die Kirchen in Frankreich dagegen sind auf Spenden angewiesen, staatliche Zuschüsse gibt es nicht. Wie gehen die Kirchen mit ihrem Geld um?

http://www.arte.tv/guide/de/051618-000/die-kirche-und-das-geld/?vid=051618-000_PWA12034-D

Troll

Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Rappelkistenrebell

Die Doku ist ganz gut gemacht und zeigt die Sonderstellung der Landeskrichen in der brd und wie findig sie sind um auch ehemaligen Mitgliedern die letzten Groschen rauszupressen, wenn sie ihre Austritturkunde nicht mehr vorweisen können. >:(

Anderseits sind Freikirchen davon nicht betroffen.Sie finanzieren sich nicht über Kirchensteuern sondern über die Mitgliedsbeiträge und Spenden ihrer Mitglieder und Freunde.Also Siebenten-Tags Adventisten, Methodisten,Freie Evangelische Gemeinden, Neuapostolen, Heilsarmee,Baptisten und was es sonst noch alles gibt ....
Gegen System und Kapital!


www.jungewelt.de

Kuddel

ZitatDer Herrgott scheißt auf den größten Haufen

Die Kirchen erhalten 2016 eine Rekordsumme von 510 Millionen Euro an verfassungswidrigen Staatsleistungen - CDU, CSU und SPD sträuben sich im Bundestag trotzdem gegen eine Abschaffung


Alle Jahre wieder feiert man Ostern und die Auferstehung eines Wanderpredigers namens Jesus. Alle Jahre wieder darf man an diesen Tagen nicht tanzen. Immerhin, das Tanzverbot an den Osterfeiertagen gibt's für umme. Teurer sind da schon die Millionen, die jährlich in den Klingelbeutel der Kirchen fließen: Alle Jahre wieder erhalten die katholische und die evangelische Kirche ihre sogenannten "Staatsleistungen".

Bis auf Hamburg und Bremen blechen alle Bundesländer an die Kirchen, an der Spitze steht Baden-Württemberg mit über 114 Millionen Euro, es folgen Bayern mit über 93 Millionen Euro und Rheinland-Pfalz mit knapp 55 Millionen Euro.

Aktuellen Zahlen zufolge werden die Kirchen 2016 eine Rekordsumme von 510 Millionen Euro Steuergeldern von den Bundesländern erhalten. Von 1949 bis 2016 haben die Kirchen insgesamt über 16,8 Milliarden Euro nur an Staatsleistungen eingesackt.

Diese Staatsleistungen haben nichts mit den 10 Milliarden Euro Kirchensteuer zu tun, die der Staat von den Steuerzahlerinnen und -zahlern jährlich eintreibt.
http://www.heise.de/tp/artikel/48/48001/1.html

BGS

Who the fuck is "Herrgott"?

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

Kuddel


Troll

ZitatKirche legt Finanzen offen
Erzbistum München hat sechs Milliarden Euro Vermögen

Es ist noch ein langer und weiter Weg bis das Vermögen der Erzdiözese München und Freising komplett zusammengerechnet ist. Laut Generalvikar Peter Beer war die heutige Vermögensbilanz ein erstes Zwischenergebnis. Doch schon jetzt geht Peter Beer von einem Vermögen von etwa 6 Milliarden Euro aus.


http://cdn-storage.br.de/MUJIuUOVBwQIbtChb6OHu7ODifWH_-by/_-TS/9A4f_-gG/7369736a-2c5d-4dc1-bedb-021ac46c84cc_2.mp3

Quelle: BR

6 Mrd. und wenn in einer kirchlichen Einrichtung etwas zu reparieren ist soll dafür extra gespendet oder für Gottes Lohn gearbeitet werden. "Der Teufel scheißt immer auf den größten Haufen", die katholische Kirche ist scheinbar Teufels stilles Örtchen.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Rudolf Rocker

Und die Renovierung ihres Eigentums lassen sie sich auch noch von Steuergeldern bezahlen! >:(

Baxter81

Und neben der Kirchensteuer kommt ja auch noch das Kirchengeld dazu. Aber nicht mehr mit mir. Ich bin ausgetreten, und stehe auch dazu. Von dem gesparten Geld mache ich im Mai mit meiner Frau einen Kurs Yoga für Anfänger. Da weiß ich wenigstens, für was ich mein Geld ausgebe, und was ich dafür bekomme. Unter anderen kann ich mir was anschauen, und meine Frau ist auch zufrieden

Kuddel

ZitatBistum verliert Millionenbetrag durch Immobilienspekulation

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen einen Ex-Mitarbeiter der Diözese Eichstätt. Er soll auf "höchst fragwürdige Weise" 60 Millionen US-Dollar angelegt haben.
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-02/bistum-eichstaett-immobiliengeschaefte-betrug-untersuchungshaft

Nikita

Hier in Münster ist große Tagung der Kinderficker-Sekte. Die nennen das aber anders.
Zu einem richtigen Katholikentag gehört auch der offizielle Auftritt der AfD. Das hält dann davon ab, sich mit Kirchen-internen Themen zu beschäftigen.



Stadt, Land und Bund haben einige Millionen für das Event springen lassen.
Dafür muss unser Staat wirklich vielen Bettlern ihre Spenden abluchsen:
http://www.lokalkompass.de/iserlohn/politik/stadt-iserlohn-die-ausbeutung-der-armen-kennt-offensichtlich-keine-moralischen-grenzen-d890679.html

Frauenpower

ZitatEntschädigungszahlungen an Opfer sexuellen Missbrauchs gewandt. Es brauche neue Regeln für Anerkennungszahlungen, sagte Burger am Wochenende in Freiburg. "Aber es steht für mich auch außer Frage, dass die Summen nicht von den Gläubigen selbst durch ihre Kirchensteuern finanziert werden sollten."

Ein verantwortungsvoller Umgang mit Kirchensteuergeldern bedeute, "dass Gläubige hier nicht in Mithaftung genommen werden für die Taten einzelner Kleriker und der jeweiligen Kirchenleitung", so der Bischof. Auch müsse sichergestellt sein, dass die Finanzierung von Entschädigungen "nicht auf Kosten der gelebten Kirche, der Seelsorge, der Pflege, Bildung oder Caritas geschieht".
https://www.katholisch.de/artikel/23694-erzbischof-burger-gegen-kirchensteuer-fuer-missbrauchsentschaedigung


counselor

Das Zölibat zieht halt viele Pädophile an.
Alles ist in Bewegung. Nichts war schon immer da und nichts wird immer so bleiben!

Kuddel

ZitatDubiose Geschäfte des Vatikans
Die unkontrollierten Millionen des Papstes


Der Vatikan ist in jüngster Zeit vor allem durch bemerkenswerte Investitionen aufgefallen – nicht in himmlische Güter, sondern sehr irdische. Im Herbst vorigen Jahres wurde bekannt, dass seit dem Jahr 2014 nach unterschiedlichen Angaben insgesamt bis zu 400 Millionen Euro in einer luxuriösen Londoner Immobilie in bester Lage angelegt wurden. In einem Büro- und Geschäftskomplex in Sloane Avenue im Stadtteil Chelsea sollten 49 Appartements entstehen, um sie dann mit beträchtlichem Gewinn zu verkaufen. Finanziert wurde das Immobiliengeschäft unter anderem mit Spendengeldern aus der Peterspfennig-Kollekte, die alljährlich am 29. Juni in Gottesdiensten weltweit durchgeführt wird.

Das brachte den Vatikan in Erklärungsnot. Denn zum einen versäumt Papst Franziskus keine Gelegenheit, den Kapitalismus in Bausch und Bogen zu verdammen.(...)
Der Rest dieser Gescvhichte verschindet leider hinter der Paywall: https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/dubiose-geschaefte-papst-entzieht-staatssekretariat-finanzhoheit-17040440.html

Kuddel

Zitat Erstmals Pfarrerstreik in Norwegen
Arbeiten für Gott - aber nicht für Gottes Lohn

Wegen Streik geschlossen - In Deutschlands Kirchen wäre das kaum denkbar. Doch in Norwegen pochen Pfarrerinnen und Pfarrer derzeit auf ihr Streikrecht. Und kämpfen gegen sinkende Gehälter.
https://www.domradio.de/themen/weltkirche/2021-01-06/arbeiten-fuer-gott-aber-nicht-fuer-gottes-lohn-erstmals-pfarrerstreik-norwegen

ManOfConstantSorrow

ZitatDie ewige Doppelmoral des Vatikans
Wie die Kirche Spendengelder für Investitionen ausgibt
https://www.heise.de/tp/features/Die-ewige-Doppelmoral-des-Vatikans-6141444.html
Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!

ManOfConstantSorrow

ZitatPersonalprälatur soll Betroffene jahrzehntelang nicht bezahlt haben
Machtmissbrauch und Ausbeutung: Frauen zeigen Opus Dei im Vatikan an

Sie sollen mit dem Versprechen einer Ausbildung für das Opus Dei angeworben und jahrzehntelang nicht bezahlt worden sein. Nun haben 42 Frauen die Personalprälatur bei der Glaubenskongregation angezeigt.


... Die Mädchen wurden nach eigenen Angaben durch geistliche Begleitung dazu gebracht, ihre Arbeit als "Berufung des Dienens" zu verstehen. Für ihre Dienste wurden sie nicht bezahlt, da das Opus Dei einen fiktiven Lohn mit den Kosten für Unterbringung und Ausbildung verrechnet haben soll. Die Arbeit erfolgte ohne Aufnahme in die Sozialversicherung und ohne Arbeitszeitbeschränkungen. Sie erstreckte sich laut Bericht auf mehr als zwölf Stunden pro Tag, mit nur kurzen Erholungszeiten. Den Mädchen wurde Angst vor der Hölle gemacht, sollten sie den "Willen Gottes" durch ihre Arbeit nicht erfüllen. Das Opus Dei wurde als ihre "wahre Familie" bezeichnet, außerhalb derer sie nicht glücklich werden könnten. ...
https://www.katholisch.de/artikel/31553-machtmissbrauch-und-ausbeutung-frauen-zeigen-opus-dei-im-vatikan-an
Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!

Kuddel

ZitatWohin fließen die Missio-Spenden wirklich?
Das katholische Hilfswerk Missio wirbt damit, das Elend in armen Ländern zu bekämpfen. Doch interne Papiere zeigen: Ein großer Teil der Spenden landet in Deutschland und in der tipptopp renovierten Missio-Zentrale.
https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/missio-schummelverdacht-beim-katholischen-hilfswerk-wohin-fliessen-die-spenden-wirklich-a-e2b73cbb-9685-41a0-bf68-9596fe8d34fe

ManOfConstantSorrow

Arbeitsscheu und chronisch schlecht gelaunt!

BGS

Zitat
Priester soll fast 150.000 Euro Spenden für Pornos veruntreut haben


Auf Malta wird ein Pfarrer beschuldigt, Spenden von Gemeindemitgliedern für pornografische Websites veruntreut zu haben. Ermittlern gegenüber soll er von einer »sexuellen Krise« gesprochen haben.

... .
Bis zu 150.000 Euro von der Summe soll er für Pornografie ausgegeben haben, wie die »Times of Malta« berichtet. Die Staatsanwaltschaft habe die sechsstellige Summe zu Unternehmen für Zahlungsabwicklungen zurückverfolgt, welche mit Porno-Webseiten verbunden sind, die Live-Sexshows anbieten.
... .
Vor Gericht wurde jedoch bekannt, dass der Angeklagte Hunderttausende Euro auf mehreren Bankkonten hatte, obwohl er lediglich ein Jahresgehalt von etwa 20.000 Euro bezog. Daneben besaß er eine Sammlung von fünf Motorrädern und zwei Autos. Außerdem wurde im Prozess bekannt, dass er Schecks über Tausende Euro von einem Mann aus der Pfarrei bekam, der zur Zeit ihrer Ausstellung an Demenz litt. Mittlerweile ist dieser gestorben.
... .

Quelle: https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/malta-priester-soll-150-000-euro-spenden-fuer-pornos-veruntreut-haben-a-3f11c6c9-4807-468b-a165-761beda15a7e

MfG

BGS
"Ceterum censeo, Berolinensis esse delendam"

https://forum.chefduzen.de/index.php/topic,21713.1020.html#lastPost
(:DAS SINKENDE SCHIFF DEUTSCHLAND ENDGÜLTIG VERLASSEN!)

Similar topics (10)

  • Logo Stiftung Menschenwürde Chefduzen Spendenbutton