Mediale Verdummung

Begonnen von Carsten König, 21:01:16 Sa. 09.September 2006

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Carsten König

ZitatManipulierte Streitkultur und mediale Verdummung

Wie Günther Jauch & Co. zur Gegenaufklärung beitragen
A. Pressemitteilung
In einem ,,Offenen Brief" prangert die Giordano Bruno Stiftung, die sich als Sprachrohr einer rationalen, wissenschaftlichen und humanistischen Aufklärung versteht, ,,subtile Mechanismen der Meinungsmanipulation" in der deutschen Medienlandschaft an. Die Stiftung belegt ihre Anschuldigung
anhand zweier aktueller Fälle.
Im Zentrum des ersten Falls steht der deutsche Starmoderator Günther Jauch, dessen Produktionsfirma kurzfristig ein schon vereinbartes Interview mit dem amerikanischen Illusionisten und Skeptiker James Randi absagte. Randi, der in einer amerikanischen Umfrage zum ,,wichtigsten
Skeptiker des 20. Jahrhunderts" gekürt wurde, hat den angeblich paranormal begabten Uri Geller schon vor vielen Jahren als simplen Trickbetrüger entlarvt. Statt dem international geachteten
Aufklärer Randi ein Forum zu geben, kritisiert die Stiftung, habe sich Jauch bewusst zu einem Agenten der Gegenaufklärung gemacht, indem er Geller zum wiederholten Mal ein Millionenpublikum beschere. Durch die systematische Ausblendung des Aufklärers Randi, der Geller leicht hätte
enttarnen können, seien Jauch und sternTV dafür verantwortlich, ,,dass irrationale Denk- und Erklärungsmuster in der Bevölkerung weiter verankert werden". Dagegen müsse sich jeder wissenschaftlich denkende Mensch entschieden zur Wehr setzen, heißt es in der Erklärung der
Stiftung.


Quelle: //www.giordano-bruno-stiftung.de/Archiv/press121104.pdf

Frage: Wer hat wohl ein Interesse an dieser der Vernunft hohnsprechenden medialen Verdummung?

Boudisa

Es besteht kein interresse an einer medialen verdummung sondern ein interresse per medium dumme menschen zu erreichen.

regenwurm

++++++++Neuste Meldung++++++++

Zitates besteht kein interresse an einer medialen verdummung,
sondern ein interresse per medium dumme menschen zu erreichen

von Boudisa aus dem Jahre 2006

dieser Text bedarf kein Copyright und darf überall verbreitet werden, meinerseits auch Graffitys sind erwünscht


Aus der Fahndungsserie Raubkopierer gesucht:

erste Fahndungserfolge



und das noch

Das System macht keine Fehler, es ist der Fehler.

Troll

"Es besteht kein interresse an einer medialen verdummung ....."

 :D Alles klar, da frag ich demnächst meinen Wahrnehmungsstörungen behandelnden Professor Brinkmann was der dazu meint, sofern ich mal in den Schwarzwald komme.
Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt.
Dieter Hildebrandt
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.
Jiddu Krishnamurti

Carsten König

ZitatStraßenschilder, Formulare, Gebrauchsanweisungen - in unserer Gesellschaft gilt es als selbstverständlich, mit Schrift umgehen zu können. Bereits in der Grundschule wird Lesen, Schreiben und Rechnen vermittelt, doch das bedeutet nicht, dass die späteren Schulabgänger diese elementaren Fähigkeiten auch souverän beherrschen. 90.000 Jugendliche verlassen jährlich die Schule ohne Hauptschulabschluss, viele von ihnen können nicht richtig lesen und schreiben. Am 8. September wird der UN-Weltalphabetisierungstag begangen, um an das weltweite Bildungsproblem zu erinnern. Von vier Millionen Analphabeten in Deutschland geht der Bundesverband Alphabetisierung aus, man bezeichnet sie als funktionale Analphabeten. "Diese Menschen können ein bisschen lesen, etwas schreiben. Totale Analphabeten gibt es in den Industrienationen kaum," erklärt Uta Jaehn-Niesert, Geschäftsführerin des Berliner Vereins Arbeitskreis Orientierungs- und Bildungshilfe (AOB).

Quelle: http://www.freitag.de/2006/36/06360601.php

Auch das gehört zum Thema der medialen Manipulation.

Similar topics (4)

  • Logo Stiftung Menschenwürde Chefduzen Spendenbutton